Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um ein besseres Besuchererlebnis zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies findet ihr hier.

x
OK
USA Radio
März 9, 2016

Musik und Kultur in den Bergen Virginias


Ich lebe in Grayson County, Virginia. Der Ort liegt ein gutes Stück südlich des Shenandoah-Nationalparks, aber ich habe den Park schon oft besucht und dort musiziert. Dieser Teil des Landes ist für seine landschaftliche Schönheit und die Gastfreundschaft seiner Bewohner bekannt. Mit ihren Wildblumen im Frühling und den leuchtenden Herbstfarben ist die Region zudem eine der ökologisch reichsten der USA. Sie ist geprägt von Strömen, Flüssen und Wäldern – und beherbergt zahllose Wildtiere.

Meine ersten Fiedeln (Geigen) habe ich mit Ende Zwanzig gebaut. Ich lernte bei Audrey Hash Ham, die in der gleichen Straße wohnte. Ihr Vater war Geigenbauer gewesen und hatte ihr alles beigebracht, was sie dann an mich weitergab. Davor hatte ich mich an Gitarren versucht. Wayne Henderson, ein berühmter Gitarrist und Geigenbaumeister, dessen Gitarren und Mandolinen einen hervorragenden Ruf genießen, und Don Wilson aus Jacksonville, Florida, ließen mich an ihren Erfahrungen teilhaben und leiteten mich an. Ich schätze mich sehr glücklich, dass ich auf diese Weise lernen durfte.

Da ich Musiker bin, werde ich oft um Empfehlungen für Live-Konzerte hier in der Gegend gebeten. Ich verweise dann gerne auf das berühmte Carter Family Fold in Hiltons, Virginia, das an der Crooked Road (State Highway 58 von Martinsville nach Middleboro) liegt. Dort gibt es jeden Samstag ein Konzert, und es ist nach wie vor ein Familienbetrieb. Die Besucher erhalten einen guten Eindruck von der Kultur der Berge und können auch eine Runde tanzen.

Ein weiterer Geheimtipp für Musikliebhaber ist das Country Store im Floyd County, Virginia. Es liegt nicht weit von der Interstate 81 und lädt immer freitags zur Open-Stage-Veranstaltung „Friday Night Jamboree“, zu der die Leute ihre Instrumente mitbringen. Jeden Sommer findet eine riesige Jam-Session statt (The Crooked Road’s Mountains of Music Homecoming), und es gibt einen gut gefüllten Konzertkalender.

Auch Essen ist ein wichtiger Teil der Kultur, und Barbecue – also Gegrilltes – spielt eine große Rolle. Eines meiner Lieblingslokale liegt in der Region Shenandoah. Es gehört zu einer Raststätte, und man würde es nie für etwas Besonderes halten, weil es eben eine Raststätte ist – aber es ist wirklich „The Best Dang BBQ in Virginia“ (also „Das verdammt beste Barbecue in ganz Virginia“), wie man dem Schild entnehmen kann. Weitere Tipps sind das Smiley’s Fuel City and BBQ in Raphine, Virginia, oder das Galax im Galax Smokehouse, nur ein paar Stunden mit dem Auto auf der Interstate 81 entfernt.

 –von Jackson Cunningham

Jackson Cunningham ist Musiker, seitdem er denken kann, und arbeitet gerne mit Holz. Aus lokal in der Nähe seines Wohnorts Rugby, Virginia, geschlagenen Hölzern baut er wunderschöne Archtop-Gitarren und maßgeschneiderte Fiedeln. 


Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise