Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um ein besseres Besuchererlebnis zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies findet ihr hier.

x
OK
USA Radio
San Francisco, Kalifornien

San Francisco, Kalifornien: Unvergesslicher Städtetrip

Von Ainy Gu


Bei einem Besuch in der hübschen Metropole San Francisco im Norden Kaliforniens werdet ihr feststellen, dass hier jedes Viertel absolut einzigartig ist – vom Multikulti-Viertel Upper Haight mit seinem Hippie-Flair bis hin zur schicken Gegend rund um den Union Square. Bevor ihr euch auf Erkundungstour durch die vielen Ecken der Stadt begebt, ist es jedoch ratsam, zunächst die weltbekannten Sehenswürdigkeiten anzuschauen, die man aus dem Fernsehen kennt. So habe ich das auch gemacht. Nach einem Besuch von Attraktionen wie der Golden Gate Bridge, den bunt bemalten Holzhäusern „Painted Ladies“ und der beliebten Uferpromenade war ich begeistert von dieser facettenreichen Stadt.

Sehenswürdigkeiten am Ufer

Wenn ihr Sehenswürdigkeiten am Ufer wie Pier 39 und Fisherman’s Wharf besucht und die frische Morgenluft genießt, werdet ihr auch schon den Duft nach köstlichen Meeresfrüchten vernehmen. Am Hafen gibt es eine Vielzahl an Geschäften, Restaurants, Snackbars und Aussichtsplattformen.

Ich gehe immer hinauf in den zweiten Stock, da man von dort aus einen grandiosen Blick auf den Hafen und die putzigen Seelöwen hat, die sich auf den Landungsbrücken tummeln. Wenn ihr Abenteuer mögt, könnt ihr vom Fisherman’s Wharf mit der Fähre zur berüchtigten Gefängnisinsel Alcatraz fahren. Das einstmals härteste staatliche Gefängnis der USA ist inzwischen ein ausgewiesener Nationalpark.

Luxus-Hotspot Union Square

Der Union Square ist für mich die erste Anlaufstelle in Sachen Shopping und Restaurantbesuche in San Francisco. An diesem markanten Platz und in den umliegenden Gebieten findet man unzählige Geschäfte, schicke Boutiquen, Souvenirshops und Schönheitssalons. Kein Wunder, dass diese Gegend zu den besten Shoppingmeilen der Welt zählt. Hier findet man sämtliche bekannten Geschäfte. Der Union Square ist ein wahres Shopping-Paradies. Wenn ihr nach dem Shoppen noch nicht genug habt, könnt ihr einer der vielen erstklassigen Kunstgalerien einen Besuch abstatten oder euch in einigen der besten Restaurants der Stadt mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Zudem befindet sich hier das Theaterviertel San Franciscos, in dem viele Broadway- und andere Produktionen aufgeführt werden.

Authentische Chinatown

Neben der unglaublichen Auswahl an westlichem Essen gibt es in San Francisco auch einen Hotspot für authentische chinesische Küche: Chinatown. Die Chinatown von San Francisco wurde in den 1840er Jahren gegründet und ist die älteste Chinatown Nordamerikas sowie die größte chinesische Siedlung außerhalb Asiens. Wenn ihr Lust auf Bubble Tea oder kross gebratene Peking-Ente habt, seid ihr hier genau richtig. Chinatown ist auch einen Besuch wert, wenn ihr mehr über die Geschichte und die Kultur erfahren oder durch die vielen Geschäfte stöbern möchtet.

Lichterglanz an der Bay Bridge

Das beste Fotomotiv in San Francisco ist die Bay Bridge bei Nacht. Die spektakuläre Lichtinstallation der Bay Bridge zählt zu den größten dynamischen Lichtkonstruktionen mit der größten Energieeffizienz der Welt. Den Blick auf die Brücke am Abend, wenn die Sonne langsam hinter dem Horizont verschwindet und die Lichter der Stadt zu funkeln beginnen, ist ein unvergessliches Schauspiel.

Für mich ist San Francisco ohne Zweifel die schönste Stadt Amerikas. Dieser Ort versprüht ein Gefühl von Freiheit. Hierher kommen Menschen, die auf der Suche sind nach sich selbst. San Francisco hält bei jedem Besuch neue Überraschungen bereit. Einfach einzigartig!

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

San Francisco Travel Association

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise