Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um ein besseres Besuchererlebnis zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies findet ihr hier.

x
OK
USA Radio
Washington

Die Capital Region USA und ihr vielfältiger Charme


Washington, D.C. – internationaler Knotenpunkt und Hauptstadt der USA – bietet seinen Besuchern Weltklassemuseen und -denkmäler, unverwechselbare Stadtviertel, herausragende Restaurants, wunderschöne Park- und Grünflächen und ein unerschöpfliches Kunstangebot.

Folgen Sie der landschaftlich beeindruckenden Landstraße durch die Nachbarstaaten Virginia und Maryland. Entdecken Sie bezaubernde, verträumte Dörfer, den Charme der Chesapeake Bay und die friedliche Stille des Shenandoah National Park.

Geschichte, Kultur, Shoppen und Schnäppchenjagd in Washington, D.C.

Beginnen Sie Ihren USA-Urlaub in Washington, D.C., der Stadt, die für ihre amerikanische Geschichte, prächtige Architektur und erstklassigen Museen berühmt ist. Nirgendwo sonst auf der Welt können Sie Präsident Lincoln in Form einer 5,80 Meter hohen Statue besichtigen, die originale amerikanische Verfassung lesen oder die roten Schuhe von Dorothy aus „Der Zauberer von Oz“ sowie international prämierte Kunst bewundern.

Für sämtliche Monumente und Denkmäler in Washington D.C. sowie für jedes der Smithsonian-Museen (einschließlich des National Zoo!) ist der Eintritt kostenlos. Dasselbe gilt für die National Gallery of Art, die National Archives, das Bureau of Printing and Engraving und viele mehr.

Neben den legendären Denkmälern und Monumenten begeistert Washington D.C. mit seinen abwechslungsreichen, unverwechselbaren Stadtvierteln. Ob urbaner Trubel im zentral gelegenen Penn Quarter, Ruhe und Gelassenheit im Woodley Park oder pulsierendes Nachtleben in Adams Morgan – die Stadt hat auch über die National Mall hinaus jede Menge zu bieten.

Es lohnt sich, einen extra Koffer mitzubringen, denn Washington D.C. ist für seine fantastischen Shoppingmöglichkeiten bekannt. Erkunden Sie die schönen Geschäfte in Georgetown, die flippigen Raritäten auf der U Street und die lokalen Produkte auf dem Eastern Market. Ganz gleich, welche Art von Souvenir Sie suchen, hier werden Sie garantiert fündig!

Virginia: Naturwunder und Wine Country

Wenn Sie den Potomac River in Virginia überqueren, befinden Sie sich bereits inmitten des wunderschönen Straßenbilds von Arlington County und Alexandria mit einzigartigen Geschäften, fantastischen Restaurants und einem pulsierenden Nachtleben. Alexandrias Altstadt eignet sich hervorragend für entspanntes Stöbern nach außergewöhnlichen Fundstücken und kulinarischen Genüssen.

Weitere Einkaufsmöglichkeiten bieten das gehobenere Tysons Corner, auch als „Rodeo Drive der Ostküste“ bekannt, oder die Leesburg Corner Premium Outlets mit täglichen Preisnachlässen von 25 bis 65 Prozent auf Designer- und Markenware.

Auch Naturliebhaber kommen in Virginia auf ihre Kosten: Erkunden Sie den 60 Kilometer langen Küstenabschnitt von Virginia Beach, die atemberaubenden Blue Ridge Mountains und die faszinierenden Stalaktiten in den Luray Caverns.

Virginia überzeugt zudem mit über 200 Weingütern und Dutzenden Weinrouten in traumhafter Umgebung, mit unübertrefflichen Ausblicken, romantischen Dörfern und bedeutenden Schauplätzen der amerikanischen Geschichte. Das Magazin Wine Enthusiast wählte Virginias Wine Country unter die zehn besten Wein-Reiseziele. 

Maryland: Malerische Städte, urbane Abenteuer und die Chesapeake Bay

Maryland begeistert mit vielen kleinen Dörfern, die rund um ihre jeweiligen Hauptstraßen angesiedelt sind. Das auch als „Hamptons der Chesapeake Bay“ bekannte St. Michaels ist eine ruhige, historische, kunstbegeisterte Stadt am Wasser der berühmten Eastern Shore. Die Stadt Frederick wurde vom Forbes Magazine zu einer der lebenswertesten Orte der USA gekürt und die historische Stadt Ellicott City überzeugt mit englischem Charme und urigen Geschäften.

Annapolis, die Hauptstadt des Bundesstaates an der Chesapeake Bay, wird auch „Amerikas Segelhauptstadt“ genannt. Hier können Sie auf historischen Straßen nach Herzenslust shoppen und die lokale Küche genießen, die U.S. Naval Academy besuchen oder im Maryland Live! Casino Ihr Spielglück auf die Probe stellen.

Nur eine Stunde von Washington D.C. entfernt erwartet Sie der geschäftige Inner Harbor von Baltimore. Neben der herrlichen Hafenatmosphäre, fangfrischen Meeresspezialitäten und kreativer Straßenkunst können Sie hier auch so erstklassige Attraktionen wie das National Aquarium oder das American Visionary Art Museum besuchen. Einen Ausflug wert ist auch das lebendige Viertel Harbor East oder die Fahrt mit dem Wassertaxi zum Fort McHenry, wo 1812 eine Kriegsschlacht zwischen den USA und Großbritannien die erste Inspiration zu Amerikas Nationalhymne „The Star-Spangled Banner“ gab.

Anreise: Der Washington Dulles International Airport befindet sich in zentraler Lage in der Capital Region. Von dort aus gibt es direkte Flüge nach Großbritannien und zu vielen anderen Zielorten auf der ganzen Welt. Per Nonstop-Flug lässt sich der Washington Dulles International Airport problemlos erreichen.

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

Capital Region USA

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise