USA Radio
Seminole Tribe of Florida, Florida

Seminolen-Indianerreservat Big Cypress in Florida: Natur und Kultur erwarten Sie

Von Karen Slosaski


Niemals werde ich die wunderbare Zeit vergessen, die ich im Seminolen-Indianerreservat Big Cypress verbracht habe. Ich betrat den Seminolenstamm im Reservat von Florida über eine einfache, gewundene Schotterstraße mit einem einladenden Duft nach Wildnis. Ich war noch gar nicht richtig angekommen, da begann ich meine Reise mit kindlicher Abenteuerlust inspiriert durch die Umgebung.

Big Cypress RV Resort & Campground

Als ich den Big Cypress-Campingplatz mit seinen Unterkünften und Annehmlichkeiten wie Pool, Fitnessstudio und Minigolf sah, kamen schöne Erinnerungen an Campingurlaube in Kindheitstagen in mir hoch. Das Resort befindet sich im Zentrum des Reservats und ist daher der ideale Startpunkt für meine Erkundungstour. Das Resort bietet viel Platz für Campingwagen und auf dem angrenzenden Campingplatz können Sie Ihr Zelt aufstellen.

Ich entschied mich dafür, die Nacht in einer der gemütlichen bodenständigen Holzhütten zu verbringen und entspannt auf den nächsten Morgen zu warten – wir wussten, dass der nächste Tag aufregend werden würde. Der einzige Wermutstropfen für mich war, dass nicht meine ganze Familie bei mir war!

Auf Entdeckungsreise durch Billie Swamp Safari

Ich wachte an einem herrlichen Morgen in Florida auf. Es war noch früh und die Sonne stieg langsam über der schönen taubedeckten Wildnis auf. Ich konnte die Abenteuer, die auf mich warteten, gar nicht mehr erwarten. So machte ich mich auf den Weg in die Natur, um einen Blick in die traditionellen Hütten der Indianer, die Chickees, zu werfen und die Weiten der Everglades zu bewundern.

Ich betrachtete die Reihenfolge der Aktivitäten, die als Nächstes für mich auf dem Plan standen: Live-Shows mit Schlangen und Sumpfkriechtieren, die Swamp Buggy Eco-Tour mit Blick auf wilde Tiere oder eine schnelle Propellerbootfahrt. Die Reihenfolge spielte keine große Rolle; ich habe an allen Aktivitäten teilgenommen und alle waren super! Nachdem ich alle Aktivitäten meiner To-do-Liste abgehakt hatte, konnte ich in letzter Minute sogar noch eine aufregende Attraktion einschieben: Alligatorwrestling in tiefem Gewässer. Nur gut, dass ich den Wrestler und nicht den Alligator angefeuert habe! Beim Mittagessen im Swamp Water Café musste ich unbedingt die traditionellen einheimischen Delikatessen probieren – frittierten Alligatorschwanz und Froschschenkel.

Ein Besuch im Ah-Tah-Thi-Ki-Museum

Nach dem Essen begab ich mich in das Museum Ah-Tah-Thi-Ki, um etwas über den Ort zu lernen. Der Name des Museums beutet „Ein Ort zum Lernen“. Das Museum ist ein ruhiger, andächtiger Ort, an dem die Besucher die Geschichte und Kultur des bemerkenswerten Seminolenstamms bestaunen können.

Danach machte ich mich auf einen 2,5 km langen Spaziergang, der mich zu einem wundervollen kleinen Ort führte – einem echten, modernen Dorf, in dem traditionelle Korbflechtereitechniken und die Lebensweise der Seminolen gezeigt werden. Ich könnte zwar ein Buch mit all meinen Beobachtungen füllen, meine intensive persönliche Erfahrung könnte ich jedoch allein mit Worten niemals ausdrücken. Ich empfehle jedem, der Florida besucht, sich auf keinen Fall dieses wunderschöne Erlebnis entgehen zu lassen.

Das Seminolen-Indianerreservat Big Cypress ist eine wahre Perle und nur eine Stunde von Miami oder Fort Lauderdale entfernt. Eine Reise nach Florida ist nicht komplett, ohne die indigene Kultur des Seminolenstamms zu ehren und seine friedliche Lebensweise kennenzulernen – und dabei gleichzeitig das Abenteuer und die Entspannung zu bekommen, die jeder Tourist in seinem Urlaub erwartet!

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

Offizielle Reise nach Seminole Tribe of Florida Informationen

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise