USA Radio
Florida

Freizeitparks und Strandurlaub in Orlando und Tampa, Florida

von Sabah Karimi


Orlando beheimatet gleich mehrere weltberühmte Freizeitparks: mit dem Walt Disney World Resort , den Universal Studios und vielen anderen familienfreundlichen Attraktionen begeistert die Stadt im Zentrum Floridas sowohl die großen als auch kleinen Besucher. Tampaliegt rund 90 Fahrminuten westlich von Orlando und bietet weiße Strände, ein aufregendes Kulturangebot und eine lebendige Restaurantszene, in der sich (fast) alles um Meeresfrüchte dreht. Reisetipps für einen Floridaurlaub, der das Beste aus beiden Welten vereint.

Orlando – Disney-Spaß für die ganze Familie

Jedes Jahr kommen Millionen von Besuchern nach Orlando, um die Fahrgeschäfte und das Flair in Disney World, den Universal Studios und Sea World zu erleben. Die Freizeitparks reagieren darauf mit immer neuen Attraktionen, wie Disneys Star Wars Launch Bay und Universals The Amazing Adventures of Spider-Man. Wer keinen Eintritt zahlen möchte, kann in Disney Springs, ehemals Downtown Disney, beim Shoppen, Essengehen oder Relaxen ein wenig Disney-Flair genießen.

Auch abseits der traditionellen Themenparks hat Orlando viel zu bieten, zum Beispiel entlang des International Drive (I-Drive), der in der Nähe der Universal Studios liegt. WonderWorksbeherbergt nicht weniger als 100 interaktive Ausstellungen, einen Hochseilgarten und ein 4D XD Motion Kino. The World of Chocolate Museum bietet seinen Besuchern nicht nur Einblicke in die Geschichte der Schokoladenherstellung, sondern auch frische Kostproben zum Verkauf.

Nur eine kurze Autofahrt von den großen Freizeitparks entfernt findet man das Orlando Eye, das mit 122 Metern Höhe größte Riesenrad der Region und Gatorland, ein 44,5 Hektar großer Themenpark, der gleichzeitig auch Tierschutzgebiet ist und als „Alligator Welthauptstadt“ gilt. Die Harry P. Leu Gardens, eine fast 20 Hektar umfassende, teilweise tropische Garten- und Seenanlage, liegen in Winterpark, rund 20 Fahrminuten nordöstlich von Orlando.

Anreise von Orlando nach Tampa

Orlando liegt im Zentrum Floridas, Tampa an der Westküste. Für die 90-minütige Fahrt auf der Interstate 4 ist ein Mietwagen die beste Option. Wer nicht selbst fahren möchte, kann den Greyhound oder Florida Express Bus nehmen, je nach Fahrplan dauert die Busfahrt zwischen 90 Minuten und drei Stunden. Eine Alternative bietet der private Fahrdienst UberHighway.

Tampa – Strandflair und regionale Köstlichkeiten

Tampa liegt an Floridas Golfküste und ist berühmt für sein Kulturangebot, frische Meeresfrüchte, weiße Strände und ein aufregendes Nachtleben. Im Zentrum Tampas kann man im Florida Aquarium Pinguine, Haie und Korallenriffe bestaunen; im historischen Gebäude des Tampa Theatre werden ganzjährig aktuelle Kinofilme und Leinwandklassiker vorgeführt und Livekonzerte veranstaltet. Das Tampa Museum of Art liegt am Ufer des Hillsborough River und beherbergt nicht nur eine eigene große Sammlung zeitgenössischer und klassischer Kunst sondern auch regelmäßige Wanderausstellungen.

Wie wär’s mit etwas Erholung am Strand? Am Morgen oder Nachmittag lässt es sich am Ben T. Davis Beach nahe des Stadtzentrums besonders gut entspannen. Bootsanleger, Picknick- und Grillplätze sind vorhanden. Wer sich dann immer noch nicht genug vergnügt hat, auf den warten im 136 Hektar großen Afrika-Themenpark Busch Gardens Safari-Abenteuer, Achterbahnen und Liveunterhaltung.

Am Abend lohnt sich ein Ausflug in Tampas abwechslungsreiche Restaurantlandschaft. Gourmets können sich in Ybor City auf amerikanisch-kubanische Köstlichkeiten freuen, in Ufernähe fangfrische Meeresfrüchte schlemmen oder im trendigen Hyde Park Village City Neuinterpretationen lokaler Klassiker probieren.

Weitere sehenswerte Restaurants, Cafés und Shops in Orlando und Tampa:

Orlando

Ceviche Tapas Bar and Restaurant (125 W. Church St.): Authentische spanische Gerichte und frische Ceviche; Flamenco-Shows am Freitag- und Samstagabend.

Funky Monkey Bistro & Bar (9101 International Dr. #1208): Lokales Restaurant mit großer Auswahl an asiatisch-amerikanischen Gerichten inklusive hausgemachtem Sushi.

Outta Control Magic Comedy Dinner Show (9067 International Dr.): Erlebnisgastronomie mit unterhaltsamen Showeinlagen, Abendbuffet und Kindermenüs.

Pirate's Dinner Adventure (6400 Carrier Dr.): Interaktive Piratenshow in spektakulärem Ambiente; Kindermenüs und Getränke sind während der Hauptvorstellung erhältlich.

Todd English's bluezoo (1500 Epcot Resorts Blvd.): Bietet fangfrische lokale Meeresfrüchte in gehobenem Ambiente auf dem Gelände des Disney Dolphin Resorts.

Tampa

Cigar City Brewpub (15491 North Dale Mabry Hwy): Kulinarisches aus Kuba, den US-Südstaaten und Italien, serviert in zeitgenössischem Pub-Ambiente.

The Colonnade (3401 Bayshore Blvd.): Feste kulinarische Institution seit 1935 mit Blick auf die Bucht; serviert werden überwiegend Meeresfrüchte-Spezialitäten.

Columbia Restaurant (2117 E. 7th Ave.): Historisches Restaurant im Stadtteil Ybor City mit Tapasbar und regelmäßigem Flamenco- und Live Jazz-Programm.

Oxford Exchange (420 W. Kennedy Blvd.): Beherbergt neben dem stilvollen Restaurant eine Buchhandlung und einen Laden. Serviert werden Frühstück, Brunch und Nachmittagstee.

Rusty Pelican (2425 N. Rocky Point Dr.): Direkt am Wasser gelegenes Restaurant mit karibischem Flair. Auf der Speisekarte finden sich vor allem frische Meeresspezialitäten.

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise