USA Radio
Baton Rouge, Louisiana

Baton Rouge – Kunst und Geschichte in Louisiana

Von Marieve Herington


Die Stadt Baton Rouge war genau das, was ich von der Hauptstadt von Louisiana erwartet hatte: der perfekte Ort, um die Kultur und Geschichte des Staates kennenzulernen und aus nächster Nähe selbst zu erleben. Von den musischen Künsten bis zur sorgfältig bewahrten Geschichte ist Baton Rouge voll von faszinierenden kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Capitol Park Museum

Unser Tag begann im riesigen, modernen Capitol Park Museum direkt gegenüber vom Park des Capitol-Gebäudes am Mississippi. Die packende Art und Weise, auf die die Geschichte und Kultur von Louisiana in diesem Museum präsentiert wurden, hat mich fasziniert. Im Erdgeschoss habe ich durch Videos, nachgestellte Audioaufnahmen und historische Exponate etwas über die umfangreiche Geschichte von Louisiana erfahren. Das obere Stockwerk ist der aktuellen Kultur von Louisiana mit Exponaten zu Mardi Gras gewidmet. Das Capitol Park Museum ist der perfekte Ort, um in die Kultur des Staates hineinzuschnuppern, und macht eine Reise nach Baton Rouge damit umso lohnender.

Shaw Center for the Arts

Unser nächster Halt führte uns zum Shaw Center for the Arts nur 10 Minuten vom Capitol Park entfernt. In diesem faszinierenden Mehrzweckkunstkomplex im Stadtzentrum von Baton Rouge werden Kunstexponate ausgestellt, außerdem finden hier Musik-, Tanz- und Theateraufführungen statt. Im fünften Stock des Gebäudes erkundeten wird das LSU Museum of Art mit mehr als 3.500 historischen und modernen Kunstwerken. Im Tsunami Sushi im obersten Stockwerk des Komplexes hat man eine fantastische Aussicht auf den Mississippi. Es ist der ideale Ort, um vor oder nach einer Show noch etwas zu trinken.

Die Magnolia Mound-Plantage

Unsere letzte Station dieses Tages führte uns zur historischen, 1791 errichteten Magnolia Mound-Plantage. Auf dieser 364 Hektar großen Plantage, die sich bis ans Ufer des Mississippi erstreckt, arbeiteten einst 200 Menschen. Hier besuchten wir das große, französisch-kreolische Haupthaus mit seinen schönen Möbeln aus der damaligen Zeit und historischen Ausstellungsstücken lokaler und französischer Herkunft, in dem der Inhaber der Plantage mit seiner Familie lebte. Außerdem besichtigten wir die Sklavenquartiere mit ihrer einfachen Möblierung und meinen Lieblingsort, die Küche mit ihrem offenen Herd, die abseits des Haupthauses lag, um das Feuerrisiko zu verringern. Es war so interessant, die ganzen Werkzeuge zu betrachten, die anstelle unserer modernen Gerätschaften verwendet wurden. Allein die Vorbereitung des Frühstücks dauerte fünf Stunden! Unser Reiseführer erzählte uns, welche Feuerstelle zur Zubereitung der unterschiedlichen Nahrungsmittel verwendet wurde.

Magnolia Mound liegt in der Nähe des Campus der Louisiana State University in Baton Rouge, daher bietet es sich an, diesem schönen Campus während eines Aufenthalts in der Stadt ebenfalls einen Besuch abzustatten. Die Universität hat einige schöne, imposante Gebäude und ruhige Gartenanlage zu bieten – eine herrliche Möglichkeit, einen geschäftigen Tag in Baton Rouge ausklingen zu lassen.

Während meines Besuchs in Baton Rouge konnte ich die Kultur und Geschichte von Louisiana erleben und auch etwas zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Stadt einschließlich ihrer Kunst, Gastronomie und vielem mehr erfahren.

Themen:

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

Offizielles Reiseportal von Baton Rouge

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 225-383-1825 oder auf unserer Webseite.

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise