Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um ein besseres Besuchererlebnis zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies findet ihr hier.

x
OK
USA Radio
New York, New York

Eure To-do-Liste für Silvester in New York

Von Danielle Page


Wenn man an Silvester in New York denkt, haben die meisten Menschen sofort das Bild dieser riesigen Kristallkugel vor Augen, die um Punkt Mitternacht am Times Square herabgelassen wird. Obwohl es sich dabei mit Sicherheit um die wohl bekannteste Tradition handelt, hat der Big Apple zum Jahreswechsel aber definitiv noch weitaus mehr zu bieten. Erfahrt in unserer To-do-Liste, welche großartigen Dinge es abgesehen von einer fallenden Kugel noch gibt, um das neue Jahr in NYC gebührend einzuläuten.

Übrigens: Egal, für welche Art der Abendgestaltung ihr euch entscheidet – zieht euch warm an. Viele Silvesteraktivitäten in New York finden im Freien statt und da kann es um diese Jahreszeit mitunter sehr kalt werden.

Ein echtes Spektakel: der „Ball Drop“ am Times Square

Wer um Mitternacht eine gute Sicht auf die leuchtende Kugel erhaschen möchte, sollte sich frühzeitig einen guten Platz sichern. Am besten steigt man einige Haltestellen vom Times Square entfernt aus der U-Bahn aus, da es zu Silvester rund um die 42nd Street ziemlich überfüllt ist. Am besten stehen die Chancen an der 49th Street oder 50th Street, denn so umgeht man die Haltestellen südlich der 42nd Street und die Menschenmassen an der Penn Station. Um zielsicher in den für Zuschauer vorgesehenen Bereichen anzukommen, bieten die Polizeiabsperrungen eine gute Orientierung, die man stets im Blick haben sollte. Im Zweifelsfall helfen auch die an Silvester zahlreich vertretenen Polizisten gerne weiter.

Immer für einen Lacher gut: eine Comedy-Show im Big Apple

New York ist ein Mekka für Comedians. In berühmten Locations wie dem Caroline's on Broadway oder dem Gotham Comedy Club zeigen Talente von Nah und Fern ihr Können und laufen natürlich auch an Silvester zu Höchstformen auf. So trifft man beispielsweise im Caroline’s auf bekannte und neue Gesichter aus der Comedy-Szene, während der Gaumen mit einem köstlichen Dinner und die Ohren mit tanzbaren Partysongs von einem DJ verwöhnt werden. Den Höhepunkt des Abends bildet die Live-Übertragung des Ball Drop. 

Eine andere Perspektive: New York vom Wasser aus

Wie wäre es, an Bord eines Schiffes und mit der New Yorker Skyline vor Augen gemütlich ins neue Jahr zu schippern? Der Hudson River, der die Grenze zwischen den Bundesstaaten New York und New Jersey markiert, ist eine der beliebtesten Wasserstraßen für eine Bootstour am Silvesterabend. Neben einer fantastischen Aussicht auf das mitternächtliche Feuerwerk wird man bei den meisten Reedereien außerdem mit Musik, einem Abendessen und Getränken verwöhnt. Da der Andrang erfahrungsgemäß groß ist, empfiehlt es sich, Tickets für eine Tour bereits vor Beginn der Weihnachtssaison zu kaufen. 

Fit ins neue Jahr: Lauf durch den Central Park

Sportbegeisterte kommen beim Mitternachtslauf der New York Road Runners voll auf ihre Kosten: Auf der 6,4 Kilometer langen Strecke durch den Central Park kann man quasi direkt mit seinen guten Vorsätzen ins neue Jahr starten, während über den Köpfen die bunten Raketen knallen. Besonderen Anreiz bietet darüber hinaus der Kostümwettbewerb, bei dem es Preise für das verrückteste Outfit abzuräumen gibt – egal, ob man ein Einzel- oder Gruppenkunstwerk darstellt.

Eine Ebene höher: Dachterrassenpartys in New York

Den Times Square samt Kristallkugel aus der Vogelperspektive erleben, ganz ohne erfrorene Zehen oder laute Menschenmassen? Schicke Locations mit Dachterrasse wie die Monarch Lounge oder die Attic Rooftop & Lounge machen genau das möglich. Während sich unten auf der Straße die Menge tummelt, nippt ihr ganz mondän an einem Cocktail und kaut genüsslich auf euren Horsd'œuvres, bevor um Mitternacht das stilvolle Pling der Champagnergläser ertönt. Die Tickets für ein solches Event können schon im Voraus gebucht werden.

Musikalischer Jahreswechsel: Konzerte in New York

Im Pier 36 findet jedes Jahr ein Silvesterkonzert statt, bei dem man auf drei Floors ausgelassen feiern kann – inklusive Blick auf die Manhattan und die Brooklyn Bridge. Während auf dem Hauptfloor alle Tanzwütigen willkommen geheißen werden, sind die VIP-Bereiche in den beiden oberen Etagen nur mit vorheriger Reservierung zugänglich. Headliner ist in diesem Jahr übrigens Electro-DJ Martin Garrix.

Natürlich hält New York dank seiner unzähligen Konzert-Locations auch für Fans anderer Genres das passende Klangerlebnis bereit, sodass an Silvester für jeden etwas Passendes dabei ist. Veranstaltungstipps finden sich auf Time Out New York oder in der lokalen Presse.

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise