USA Radio
Brownsville, Texas

Brownsville, Texas: Tex-Mex-Kultur und Festivals in Hülle und Fülle

Von Victoria Shepherd


An der Südspitze von Texas, am Ufer des Rio Grande, liegt Brownsville, eine fröhliche, kulturell geprägte Stadt, in der es immer Aufregendes und Neues zu tun gibt. Sie möchten fröhliche Ferien in einem semi-tropischen Klima verbringen? Dann ist Brownsville das perfekte multikulturelle Ziel.

Das Leben ist eine Fiesta

In Brownsville wird Spaß groß geschrieben. Die Festivals und Veranstaltungen bieten etwas für die ganze Familie, und das ganze Jahr über gibt es reichlich Sonnenschein. Eine der beliebtesten Veranstaltungen ist Charro Days, ein binationales zweitägiges Festival, das in den zwei Grenzstädten Brownsville (Texas) und Matamoros (Mexico) gefeiert wird. Gleichzeitig findet das dreitägige Sombrero Festival statt. Musikliebhaber freuen sich über das Latin Jazz Festival, bei dem unzählige Künstler auftreten, während Abenteuerlustige und Familien auf dem Air Fiesta ihren Spaß haben können.

Museen soweit das Auge reicht

Egal, für welches Festival Sie sich bei Ihrem Besuch entscheiden: Ein wunderbarer Startpunkt ist der Brownsville Cultural District. Hier laden das ganze Jahr über zahlreiche Museen und Sehenswürdigkeiten zum Besuch ein.

Beispielsweise das Costumes of the Americas Museum befindet sich im Mitte Cultural Education Center. In diesem Museum werden authentische Kleider, Kostüme und Schmuckstücke der Ureinwohner Amerikas gezeigt.

Im Brownsville Museum of Fine Art werden auf rund 1.500 Quadratmetern Kunstwerke u. a. von Alexander Calder und Marc Chagall ausgestellt. Außerdem finden hier berühmte Ausstellungen wie King Tutankhamen, Egyptian Treasures und Wings of the City von Jorge Marín statt.

Besuchen Sie als nächstes den Gladys Porter Zoo, eine tropische Oase im Zentrum von Brownsville. Sie werden niemals glauben, dass Sie mitten in einer Stadt sind. Auf 10 Hektar sind unzählige Pflanzen und über 1.500 Tiere sowie das neue Russell Aquatic Center zu bestaunen – in diesem Zoo lässt es sich hervorragend für ein paar Stunden abtauchen.

Natur und Geschichte im Überfluss

Für noch mehr Outdoor-Spaß empfiehlt sich eine kurze Fahrt aus der Stadt zum Sabal Palm Sanctuary, wo sich sowohl Vogelbeobachter als auch andere Naturliebhaber wohlfühlen. Der Naturpark bietet mehr als acht Kilometer Wanderwege und jede Woche öffentliche Wanderungen zur Vogelbeobachtung. Auf über 200 Hektar bietet sich einer der schönsten Lebensräume in Südtexas.

Für Geschichtsinteressierte empfiehlt sich der Historic Battlefield Trail, ein über 14 km langer Wanderweg, der vom Brownsville Cultural District bis zum Palo Alto National Historical Park verläuft. Hier fand im Jahr 1848 die erste Schlacht des US-mexikanischen Krieges statt.

Zusammengefasst bietet dieser kleine Teil der Welt zahlreiche Freizeitmöglichkeiten für jeden Geschmack. Besuchen Sie bei Ihrem nächsten USA-Urlaub die Fiesta in Brownsville, Texas!

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

Official Brownsville Travel Information

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise