USA Radio
Utah

Utah: Ein Bundesstaat voller atemberaubender Abenteuer

Von Tyler Ham Pong


Die meisten kennen Utah aufgrund der pulsierenden Hauptstadt Salt Lake City, die ein hervorragender Ausgangspunkt für Erkundungstouren durch den Bundesstaat ist. Ich hatte vor Kurzem die Gelegenheit, quer durch Utah zu reisen und mich auf die Suche nach den beeindruckendsten und aufregendsten Ecken zu machen. Ich besuchte State Parks und Nationalparks und versuchte mich in diversen Aktivitäten von Reiten bis Rafting. Ein tolles Erlebnis!

Antelope Island: Zu Pferd auf den Spuren der Bisons

Etwa eine Stunde von Salt Lake City entfernt liegt der Antelope Island State Park, ein weitläufiger, aber dennoch gut zugänglicher Park, der fantastische Ausblicke auf die schneebedeckten Berge und das tiefblaue Wasser rund um die Insel bietet. Vom Aussichtspunkt bei R & G Horse and Wagon ist in der Ferne sogar Salt Lake City zu erkennen.

Namensgeber für die Ranch, die sich in Familienbesitz befindet, sind Ron und Ginger Brown, die uns mit unseren Pferden bekanntmachten – mein edles Ross hörte auf den Namen „Numbers“ – und uns bei einem gemütlichen Ausritt durch den Park begleiteten. Das Tolle daran war, dass wir die Insel abseits der offiziellen Pfade erkundeten – ideal, um die auf der Insel lebenden Bisons zu beobachten!

Flaming Gorge: Wassersport auf dem Stausee

Vier Stunden östlich von Antelope Island liegt das Flaming Gorge Resort, eine tolle Unterkunft für Outdoor-Fans, bei der ihr unter anderem auch Boote und Angelzubehör leihen könnt. Dieses Resort befindet sich unweit eines Stausees und bietet bereits seit fast 40 Jahren geführte Touren an. Unter dem beeindruckenden Flaming Gorge Dam habt ihr die Wahl zwischen einem gemütlichen Angelausflug oder einer adrenalingeladenen Rafting-Tour über den Green River. Unabhängig davon, wie ihr euch entscheidet, erlebt ihr hier eine traumhafte Landschaft mit wilden Tieren und tosenden Gewässern.

Sundance Mountain Resort: Luxus und Skispaß in der Wildnis Der Name Sundance wurde durch das renommierte Filmfestival von Robert Redford in Park City, Utah bekannt. 45 Minuten vom Trubel der Stadt entfernt liegt das Sundance Mountain Resort, in dem ihr das ganze Jahr über erstklassige Übernachtungsmöglichkeiten, Restaurants und Aktivitäten vorfindet. Dieses schicke Resort hat bereits einige Preise gewonnen, unter anderem von Condé Nast Traveler und Leisure. Zudem wurde es vom Organic Spa Magazine zu einem der zehn besten Green Spas gekürt.

Draußen sind je nach Saison dutzende Aktivitäten möglich, z. B. Wandern, Mountainbiketouren, Fliegenfischen und Fahrten mit der Seilrutsche. Skifahren und Snowboarden sind hier ein absolutes Muss, denn es gibt 42 Abfahrten, die sich auf fast 450 Hektar erstrecken.

Die fünf Nationalparks in Utah: Natur pur

In Utah gibt es fünf Nationalparks und jeder ist auf seine Weise einzigartig. Der Arches-Nationalpark im Osten erhielt seinen Namen aufgrund der mehr als 2.000 von der Natur geformten Steinbögen. Weiter im Westen liegt der Canyonlands-Nationalpark, wo die Flüsse Green River und Colorado River tiefe Schluchten in den Fels gegraben haben. Der Capitol-Reef-Nationalpark wird aufgrund der regenbogenförmigen Sandsteinbögen und tiefen Canyons auch „Land des schlafenden Regenbogens“ genannt. Südwestlich von Capitol Reef liegt der Bryce-Canyon-Nationalpark. Hier findet man mehr Steinpyramiden – sogenannte Hoodoos – als irgendwo sonst auf dieser Welt. Nur eine Stunde und 20 Minuten entfernt befindet sich der Zion-Nationalpark, der älteste und meistbesuchte Park Utahs. Durch das Shuttlesystem und die gute Erreichbarkeit kann man hier hervorragend wandern.

Alle Orte, die ich bei meiner Reise besuchte, waren sehr gut zu erreichen. Das fand ich toll. Wenn ihr also auf der Suche seid nach einem Reiseziel, bei dem ihr Entspannung und Abenteuer miteinander kombinieren könnt, kann ich euch Utah wärmstens empfehlen.

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

Utah Office of Tourism

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise