Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um ein besseres Besuchererlebnis zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies findet ihr hier.

x
OK
USA Radio
Sheridan, Wyoming

Sheridan, Wyoming


Sheridan hat große Ähnlichkeit mit einem zum Leben erwachten Gemälde des amerikanischen Malers Bob Ross: Vor der idyllischen Kulisse der Bighorn Mountains mit ihren hoch aufragenden Gipfeln tummeln sich zottige Elche, am Flussufer liegen Dampfboote und weiße Schäfchenwolken ziehen über den Himmel. Die imposanten Berglandschaften im Sheridan County stellen selbst den virtuosesten Pinsel in den Schatten. Und der historische Kern der gleichnamigen Kleinstadt ist ein Mekka für Cowboy-Mode und Western-Legenden – und das ideale Ziel für einen ein- oder mehrtägigen Zwischenstopp auf eurem Roadtrip durch die USA. Sheridan zählt zu den schönsten Bergorten im amerikanischen Westen und begeistert mit einer einzigartigen Ausstrahlung. Wundert euch nicht, wenn aus eurem Kurzbesuch ein zweiwöchiger Aufenthalt wird: Wer hier einmal den Duft des Wilden Westens geschnuppert hat, dem fällt unglaublich schwer, wieder abzureisen.

Im folgenden kleinen Tanka Small Mountain Stream schildert der Cowboy-Poet Anthony Naples das Fliegenfischen auf den moosbedeckten Steinen am Tongue River:

Rhododendron grows

Hanging low over the stream

Miles to the best fish

I wade cold water, and stones

Find their way into my boots

Wyoming geht einem in Blut und Knochen über – das werdet auch ihr merken, wenn ihr an einem Bilderbuchmorgen an einem menschenleeren Abschnitt des Tongue Rivers die Angel auswerft, auf der Jagd nach Cutthroat-Forellen über den friedlichen Sibley Lake kreuzt oder über den felsigen Grat zum berühmten Steamboat Point wandert, der sich ca. 213 m hoch über der Wildnis erhebt.

Sheridan ist mit zahlreichen sagenhaften Aussichtspunkten gesegnet. Ihr könnt bei einer gemächlichen Wanderung zum Hochpass oberhalb des Geneva Lake den Blick über das Bergpanorama der Cloud Peak Wilderness schweifen lassen oder beim jährlichen Bighorn Wild & Scenic Trail Run, einem der Top-Bergrennen des Landes, in halsbrecherischer Geschwindigkeit durch das High Country jagen.

Die Einheimischen sind stolz auf ihre schöne Natur und teilen sie gern mit Gästen. Die freundlichen Mitarbeiter im Forest Services Office versorgen euch gern mit Karten und Wandertipps für das insgesamt über 160 km lange Wegnetz im Bighorn National Forest und der Cloud Peak Wilderness. Besonders reizvoll ist die Strecke zum malerisch von Bergen eingerahmten Stull Lake.

Nachdem ihr euch bei der Sheridan Bicycle Company ein Fahrrad gemietet und damit den 13 km langen Soldier Creek Trail erkundet habt, kommt ein kühles Bier der Blacktooth Brewing Company (dem führenden Hersteller von Craft-Ale im nördlichen Wyoming) gerade recht. Anschließend könnt ihr nahtlos zu einem Milchkaffee im Café Java Moon übergehen. Mit etwas Glück trefft ihr hier auf Cowboy-Poeten, Künstler wie den für seine Wasserfarbenbilder bekannten Maler Randy Stout oder renommierte Autoren wie Craig Johnson, den Verfasser der Krimi-Reihe mit Sheriff Walt Longmire.

Sheridan ist eine typische laute Cowboy-Stadt und das perfekte Urlaubsziel für unerschrockene Reisende. Vor dem Hintergrund der 200-jährigen Pioniergeschichte präsentiert sich der Wilde Westen hier von einer verwegenen, ungeschliffenen und modernen Seite. Sheridan lässt euch den alten amerikanischen Westen auf ganz neue und inspirierende Art erleben und gräbt sich – wie das kühle Wasser des kleinen Bergbachs aus dem oben zitierten Gedicht – auf ewig in euer Herz und eure Seele.

Weitere Informationen bekommt ihr hier:

Offizielle Reiseinformationen für Sheridan

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise