USA Radio

Grand Junction ist Colorados Weingebiet. Weinproben auf mehr als 20 Weingütern inmitten der Schönheit der roten Felsenschluchten des Colorado National Monument, die hochalpine Landschaft des größten Tafelbergs der Welt, dem Grand Mesa, sowie der Colorado River machen diese hoch gelegene Wüstenumgebung im Bundesland Colorado zu einer einmaligen Angelegenheit.

Das Angebot umfasst Rafting und ganzjähriges Wandern, Rad fahren, Golf und sogar Buddeln nach Dinosauriern. Colorado Wine Country schafft die Bühne für einen einzigartigen Urlaub, der typische Colorado-Aktivitäten mit einem einzigartigen Weingebiet kombiniert.

Persönlich, lokal und einladend

Mit ihren gastfreundlichen Städten und Weinbergbesitzern, die selbst Winzer und häufig anwesend sind und ihre Story erzählen können, ist die aufstrebende Art des westlichen Colorado-Weingebiets für den unabhängigen Reisenden gut geeignet.

Die Kellereien produzieren eine Fülle von Weinen wie Merlot, Cabernet Sauvignon, Syrah, Chardonnay und viele mehr. Sie finden auch Lavendel-, Honig- und Fruchtweine, Apfelweine und sogar einen Eiswein. Außer Wein gibt es in Grand Junction auch noch lokale Branntweine. Das Grand Valley ist neben seinen Weintrauben noch berühmt für seine Pfirsiche, Birnen, Pflaumen, Kirschen und Äpfel (so berühmt, dass manche Besucher zur Erntezeit Hunderte oder Tausende Meilen fahren).

Colorado National Monument

Grand Junction ist nicht nur ein Weingebiet, sondern auch ein Outdoorparadies. Sie befinden sich innerhalb des berühmten Grand Circle der südwestlichen USA. Verpassen Sie daher nicht das auch zum National Parks-System gehörende Colorado National Monument. Mit seinen 8.296 Hektar beeindruckenden roten Felsschluchten und einem 37 km langen Rim Rock Drive, für den Sie etwa zwei Stunden Fahrzeit mit Stopps einplanen sollten, um all seine Schönheit aufzunehmen, sorgt es für einen Moment der Einsamkeit mit umwerfender Landschaft, die es nirgendwo sonst auf der Welt gibt.

Dieses im Herzen des Colorado-Utah Dinosaur Diamond gelegene Gebiet ist für seine Ausgrabungsstätten, Exponate, Fossilien und praktischen paläontologischen Aktivitäten zu Dinosauriern international bekannt. Im Museum of Western Colorado’s Dinosaur Journey können Besucher mit Dinosaurierskeletten, einem Labor und realistischen Roboterdinosauriern tiefer in die Materie eintauchen. Amateurpaläontologen können sogar an ein- oder mehrtägigen Ausgrabungen teilnehmen.

Unterkunft

Mit einer Höhe von 1.373 m über dem Meeresspiegel und mehr als 275 Tagen Sonnenschein jährlich profitiert Grand Junction von warmen Sommern und gemäßigten Frühlingen, Herbsten und Wintern. Größere Fluggesellschaften bedienen den regionalen Flughafen der Stadt mit Direktflügen von Denver, Salt Lake City und anderen amerikanischen Städten. Reisende, die den Zug bevorzugen, gelangen über die beliebte touristische California Zephyr-Route der Amtrak durch die Rocky Mountains nach Grand Junction. Die Fahrzeit beträgt 4 Stunden ab Denver oder Salt Lake City, 7 ab Albuquerque, 8 ab Las Vegas und 10 ab Phoenix.

Grand Junction heißt Besucher mit einer Vielzahl von Beherbergungsmöglichkeiten willkommen. Es gibt über 3.000 Zimmer in Hotels, Motels, Bed and Breakfasts, Gasthäusern und auf Caravan-Campingplätzen.

Umfangreicher Veranstaltungskalender

Denken Sie an den Veranstaltungskalender! Im Visitor Guide oder online sind alle Veranstaltungen aufgelistet, von Mountainbike-Rennen und Marathonläufen bis zum Palisade Peach Festival, Colorado Mountain Wine Festival, Spring Barrel Tastings und vielem mehr.

Erfahrungen in der Nähe von Grand Junction

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

Offizielle Reise nach Grand Junction Informationen

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise