USA Radio

St. Pete/Clearwater liegt auf einer sonnenverwöhnten Halbinsel vor der Tampa Bay und ist mit insgesamt 56 km langen weißen Sandstränden das beliebteste Ferienziel am Golf von Mexiko. Der wachsende Ruf der Region als internationales Top-Ziel wurde vor kurzem von der New York Times bestätigt, die St. Pete in ihre Liste der 52 lohnendsten Reiseziele weltweit aufgenommen hat – aufgrund der „dynamischen Städte und spektakulären Küstenabschnitte, unerwarteten Sportmöglichkeiten und neuen Attraktionen.“ In dieser Hinsicht sind vor allem das einzigartige Dali Museum mit der größten Sammlung des surrealistischen spanischen Künstlers Salvador Dalí außerhalb Spaniens sowie die Dauerausstellung des legendären Glasbläsers Dale Chihuly zu nennen, die sich beide im Herzen von St. Pete an der Tampa Bay befinden.

Bei den TripAdvisor's Traveler's Choice Awards für die 25 besten amerikanischen Strände rangiert St. Pete/Clearwater regelmäßig vor allen anderen Zielen im Bundesstaat Florida. Gleich drei Strände in der Region sind aktuell auf der begehrten Liste vertreten, die aus den Beurteilungen von über 25 Mio. TripAdvisor-Mitgliedern ermittelt wird: der auch bei den Einheimischen beliebte St. Pete Beach (2012 von TripAdvisor sogar auf Platz 1 gewählt) sowie der Caladesi Island State Park bei Dunedin und der weltberühmte Clearwater Beach.

Abgesehen von diesen Ehrungen erlebt St. Pete/Clearwater derzeit auch einen ausgeprägten Boom in Sachen Craft-Bier. In der Region gibt es 18 Craft-Brauereien – mehr als irgendwo sonst im Bundesstaat Florida – und das Angebot reicht von der ältesten Brauerei in Dunedin bis hin zur kleinsten Mikrobrauerei, der R Bar auf Treasure Island. Die erfindungsreichen Braumeister der 7venth Sun Brewery, einer der jüngsten Brauereien Floridas, gären ihr Bier mit frischem regionalen Obst. Die Zugabe der Früchte mildert die Herbheit des Biers im typischen Stil einer Berliner Weiße etwas ab und macht den Geschmack für amerikanische Gaumen gefälliger. Einheimische Fans haben dieses schmackhafte Bier bereits „Florida Weiße“ getauft.

St. Pete/Clearwater – Highlights

movie Magic

  • Heimat von Winter aus den Filmen „Mein Freund, der Delfin“ und „Mein Freund, der Delfin 2“
  • Die Pralinen des aus der Region stammenden Herstellers William Dean Chocolates hatten Cameo-Auftritte in mehreren Blockbuster-Hits der Filmreihe Die Tribute von Panem.

Volkssport

  • Frühlingstrainingslager der Baseball-Mannschaften Philadelphia Phillies (Clearwater) und Toronto Blue Jays (Dunedin)

Wetter

  • St. Petersburg verzeichnete ab 1967 sagenhafte 768 aufeinanderfolgende Sonnentage – ein Guinness-Weltrekord!
  • Die Durchschnittstemperaturen liegen das ganze Jahr über bei 27 Grad Celsius.

Sie könnten überrascht sein,

  • Geburtsort von Wikipedia, der kommerziellen Luftfahrt und der amerikanischen Restaurantkette Hooters
  • Der Kulthit „(I can’t get no) Satisfaction“ der Rolling Stones entstand in einem Hotelzimmer in Clearwater.

Feiern

  • Floridas größtes Gay Pride-Event findet jeden Juli im Grand Central District von St. Pete statt und lockt über 200.000 Besucher an.

coole Destinationen

  • Honeymoon Island (Dunedin) ist Floridas meistbesuchter State Park.
  • Fort De Soto wurde im Spanisch-Amerikanischen Krieg errichtet, hat aber keinen einzigen feindlichen Schuss abgefeuert.

Offizielle Tourismus-Website für St. Pete/Clearwater

Offizielle Reiseinformationen für St. Pete/Clearwater

Visit St. Pete/Clearwater

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise