USA Radio

Der unverwechselbare Charakter Indianas verspricht Besuchern eine Reihe von unvergesslichen ortstypischen Erlebnissen.

So könnt ihr hier z. B. tagelang über einen gewundenen Fluss paddeln, auf einem Binnensee die Angel auswerfen oder in den Geschäften der Main Street stöbern.

Ihr könnt eine trubelige Hauptstadt besichtigen, zwischen hohen Sanddünen sonnenbaden, auf die höchsten Hügel klettern oder tief unter der Erde auf Erkundungstour gehen.

Oder ihr könnt Bauernmärkte, Lokale und Weingüter besuchen und dabei die regionalen Erzeugnisse – und ihre Anbauer, Züchter und Hersteller – kennenlernen. Kultivierte Weltklasse-Städte locken mit international bekannten Museen, Bühnen und adrenalingeladenen Sportveranstaltungen. Die sprichwörtliche Freundlichkeit der Einheimischen gibt es gratis dazu.

Auf euren Reisen durch Indiana werdet ihr überall auf natürliche Menschen und authentische Erlebnisse treffen.

Das ist selbst in der größten Hektik und beim größten Besucheransturm zu spüren, denn in Indiana wird – mehr als irgendwo sonst – Wert auf Gastfreundlichkeit gelegt.

„Honest-to-Goodness Indiana“: Der aktuelle Slogan des Bundesstaats kommt nicht von ungefähr.

Hier stellen wir euch einige Unternehmungstipps für die abwechslungsreichen Regionen des Bundesstaats vor:

Norden

Die einzigartigen Elkhart Quilt Gardens liegen im Herzen des Amish Countrys von Indiana. Die 20 riesigen, nach dem Vorbild von Quilt-Mustern gestalteten Gartenanlagen mit insgesamt mehreren Hunderttausend Blumen fügen sich zu einem bunten Teppich aus 21 handgefertigten Kunstwerken zusammen.

Zentrum

Im Zoo von Indianapolis könnt ihr Haie streicheln, Delfine unter Wasser beobachten und Orang-Utans von einer ganz ungewohnten Seite erleben: Im erstklassigen neuen International Orangutan Center haben die Tiere die Möglichkeit, miteinander zu interagieren, zu klettern und sich in fast 25 m Höhe durch die Luft zu schwingen. Das Zentrum zielt bewusst darauf ab, die körperlichen, sozialen und intellektuellen Fähigkeiten der Affen zu stimulieren, und wird als internationale Forschungseinrichtung genutzt, die uns ein besseres Verständnis dieser außergewöhnlichen Tierart vermitteln soll.

Westen

Mit 31 der insgesamt 98 überdachten Brücken im Bundesstaat darf sich das Parke County zu Recht als „Covered Bridge Capital of the World“ bezeichnen. Bei einem Besuch im Parke County verbindet ihr Geschichte mit überwältigender Architektur und malerischen Naturlandschaften. Falls ihr beim Covered Bridge Festival (einem der besten Herbstfestivals in Nordamerika) in der Region seid, solltet ihr unbedingt an der Mansfield Covered Bridge vorbeischauen.

Osten

Parkview Field, das Heimstadion der Baseball-Mannschaft Fort Wayne TinCaps, zählt zu den größten Attraktionen im frisch wiederbelebten Zentrum von Fort Wayne. Das Stadion und die umliegenden Freizeitangebote wurden zum besten Minor League Baseball-Erlebnis Amerikas gewählt.

Süden

Bei den Indiana Caverns in Corydon handelt es sich um eines der längsten Höhlensysteme Nordamerikas. Besucher können eine unterirdische Bootsfahrt unternehmen, einen drei Stockwerke hohen Wasserfall bestaunen und anhand von Fossilien aus der Eiszeit verschiedene Ökosysteme kennenlernen. Madison bietet ausgezeichnete Shopping-Möglichkeiten und wundervolle Restaurants und zählt nach wie vor zu den beliebtesten Kleinstädten im Mittleren Westen. Nachdem ihr die fantastische Architektur im National Historic Landmark District von Madison bewundert habt, könnt ihr euch bei einer Stadtrundfahrt vom Auto aus das Flussufer, die Brunnen und die prächtigen Wohnhäuser aus der viktorianischen Zeit ansehen.

Südliches Zentrum

Das French Lick Resort im gleichnamigen Ort besteht aus dem French Lick Springs Hotel und dem West Baden Springs Hotel und versetzt Gäste zurück in die prunkvollen Tage des frühen 20. Jahrhunderts. Das French Lick Springs Hotel hat Boutiquen, verschiedene Restaurants, eine Bowlingbahn, ein Fitnesscenter, Bäder und ein Luxus-Spa zu bieten. Das West Baden Springs Hotel wurde als National Historic Landmark ausgezeichnet und begeistert Besucher mit seinem einzigartigen Atrium und dem 60 m umspannenden Kuppeldach!

Indiana Höhepunkte

Das muss man probiert haben...

Das Hoosier Breaded Tenderloin. Die Einheimischen lieben Ihr Schweinefiletsandwich und Sie werden weit und breit kein Filet finden, das nicht über das Brötchen hinausragt, in dem es serviert wird.

Hier wurde Geschichte geschrieben

Als Kind lebte Abraham Lincoln mit seiner Familie im südlichen Indiana. Lassen Sie sich im Lincoln Boyhood National Memorial zurückversetzen in die Zeit Abraham Lincolns und erforschen Sie die aktiv betriebene historische Farm in Lincoln City. Die Farm ist ein Nachbau des Hauses, in dem Lincoln seine Kindheit verbrachte. Parkaufseher in historischer Kleidung lassen die 1820er Jahre wiederauferstehen.

Aus unserem Bundesstaat

Im 19. Jahrhundert wurde in der Gegend rund um Kokomo ein riesiges Erdgasvorkommen entdeckt, woraufhin viele Glaswerke hierher umsiedelten, um dies zu nutzen. Heutzutage finden Sie immer noch viele Künstlerwerkstätten, Galerien und Festivals, die sich alle dem Glashandwerk widmen. Begeben Sie sich auf den Indiana Glass Trail und gehen Sie von hier aus auf Entdeckungsreise in die Kunstwelt. Im Zuge dieses Abenteuers lernen Sie die Künstler persönlich kennen und nebenbei können Sie in den Läden einzigartige Glaskunstwerke bestaunen.

Ein beeindruckendes Gebäude

Die Gemeinde Columbus ist eine einzigartige Pilgerstätte für Kunst-, Kultur- und Geschichtsliebhaber und verbindet Architektur von Weltklasse mit dem liebenswerten Charme einer Kleinstadt. Das von Eero Saarinen entworfene Miller House and Garden wird als eines der landesweit besten Beispiele für die Architektur der Moderne der 1950er Jahre erachtet und es wurden umfangreiche Sanierungsmaßnahmen unternommen, um seinen ursprünglichen Zustand wiederherzustellen. Das Haus wurde im Jahre 2000 zu einem nationalen Wahrzeichen ernannt — eines von insgesamt fünf in Columbus. Führungen beginnen beim Besucherzentrum Columbus Area Visitors Center.

Sie haben nur einen Tag?

Verpassen Sie auf gar keinen Fall die Attraktionen von Indianapolis. Gehen Sie im White River State Park unweit der Stadt mit der Natur auf Tuchfühlung. Schauen Sie sich Giraffen, Geparden und Delfine im Zoo von Indianapolis aus nächster Nähe an. Erfahren Sie im Indiana State Museum alles über die Geschichte, lassen Sie sich von studierenden Athleten aus dem ganzen Land in der NCAA Hall of Champions inspirieren und finden Sie während der Baseball-Saison heraus, warum das Magazin Sports Illustrated das Spielfeld Victory Field, Heimat der Mannschaft Indianapolis Indians, landesweit zum besten Baseballstadion der Minor League kürte. Und das Beste? Sie können das Spiel direkt vom Außenfeld aus ansehen.

Spaß und Abenteuer im Freien

Pete Dye, der von vielen als der Vater der modernen Golfplatz-Architektur bezeichnet wird, hat sein Handwerk genau an diesem Ort erlernt. Indiana beheimatet sieben der Lieblingsgolfplätze von Mr. Dye. Reisen Sie den Pete Dye Golf Trail entlang und erkunden Sie nacheinander jedes einzelne Grün.

Attraktionen entlang der Straße

Fair Oaks Farms ist eine der größten Molkereien in den Vereinigten Staaten und liegt an der Interstate 65 zwischen Chicago und Indianapolis. Probieren Sie unbedingt den Käse und die Eiscreme, die hier hergestellt werden, nehmen Sie an der Dairy Barn Tour durch die Molkerei teil, um die Karussellmelkanlage (hier werden am Tag ca. 2.500.000 Liter Milch abgepumpt) zu besichtigen, bevor Sie in den Gebärstall gehen und zusehen, wie ein Kalb geboren wird (hier kommen am Tag ungefähr 80 Jungtiere zur Welt). Ihre Kinder werden den Spielplatz Mooville besonders lieben, denn dort können sie herumtoben, Felsen erklimmen und in der Eisenbahn MooChoo eine Runde drehen.

Einkaufsparadiese

Im Einkaufszentrum Edinburgh Premium Outlet Mall in Edinburgh gleich neben der Interstate I-65 nördlich von Columbus warten mehr als 85 Outlet-Geschäfte und noch beeindruckendere Schnäppchen auf Sie.

Überraschung...

Das hätten Sie wohl nicht erwartet, aber auch in Indiana haben wir eine Küste. Das Seeufer des Indiana Dunes National Lakeshore umfasst eine knapp 25 Kilometer lange Küste entlang des Lake Michigan, an der sich unermüdlich die Wellen brechen.

Unvergessliche Erlebnisse für Ihr Kind...

Ein Besuch im größten Kindermuseum der Welt, dem Children’s Museum of Indianapolis, das eine bunte Vielfalt an Aktivitäten zur Förderung der Bildung oder einfach zur Unterhaltung bietet.

Inspirationen für Ausflüge in Indiana

Indiana Städte

Das offizielle Indiana Reiseportal

Indiana Office of Tourism Development

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise