Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um ein besseres Besuchererlebnis zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies findet ihr hier.

x
OK
USA Radio

Oregon ist nicht nur, was Sie sehen, sondern vielmehr, was Sie tun. Sie können unsere wunderschöne Küste bewundern, Vulkangebirge erkunden, kristallklare Seen entdecken und Wüsten erforschen, die sich bis zum Ende des Horizonts erstrecken. Egal ob Sie Pinots der Spitzenklasse, das beste Essen und süffigste selbst gebraute Bier des Landes, grandiose Radwege, Kajakvergnügen, Windsurfingabenteuer oder sonst etwas suchen, Sie haben es gefunden!

Essen und Trinken

Die kulinarische Szene von Oregon ist eine der aufregendsten und lebendigsten der ganzen Nation. Und alles dreht sich um die „Rohstoffe“. Dank seiner vielfältigen Landstriche erzeugt Oregon zusätzlich zu seinen vor Ort gezogenen Rindern und seinen reichlich vorkommenden Meeresfrüchten vielerlei qualitativ hochwertiger wild vorkommender und angebauter Nahrungsmittel, wie Birnen, Lachs, Pilze und Beeren. Sowohl Profi- als auch Laienköche werden von den wachsenden Bauernmärkten im gesamten Bundesstaat angezogen, um dort unter den frischen Produkten aller Art ihre Zutaten auszuwählen. Vielleicht liegt es an den Pionierswurzeln Oregons, aber in dieser „Wir-schaffen-das-Kultur“ ist es selbstverständlich, dass man für gutes Essen entsprechenden Aufwand betreibt – und dass es das wert ist. 

In vier kurzen Jahrzehnten hat sich Oregons moderne Weinindustrie von jung und unerfahren zu weltberühmt gemausert. Die Anzahl an Weingütern (mehr als 400) ist seit den Jahren, als einige wenige entschlossene Pioniere auf dem Gebiet des Weinbaus in den 1960er Jahren hierherzogen, sprunghaft gestiegen. Prämierte Pinot Noirs aus Oregon stehen für eine nahbare, bodenständige Winzergemeinschaft, die Sie einlädt, ihre selbst angebauten Weine zu verkosten. 

Bei der letzten Zählung kam Oregon auf die beeindruckende Zahl von 134 Brauereien, die 166 Anlagen betrieben. Bierbrauereinen gehören damit definitiv zu den Sehenswürdigkeiten Orgegons. Warum Oregon? Bei uns finden sich die perfekten Zutaten – winterharter Hopfen und Gerste – quasi in unserem eigenen Garten. Unter Zugabe einiger Kreativität können wir so ein geschmacklich einzigartiges Bier aus unseren Hähnen zapfen. Es wird Ihnen nicht schwerfallen, Ihren persönlichen Favoriten unter den in Oregon gebrauten Bieren zu finden, da es viele Restaurants und dutzende lokaler Brauhäuser gibt, in denen Bier aus Oregon serviert wird. 


Großartige Natur

Man kann mancherorts wandern, aber in Oregon kann man überall wandern. Wir bieten Ihnen Wanderwege, die Sie über Gebirgspässe führen, die Sie auf den Spuren von Fossilien in Flussbetten wandeln lassen und die Ihnen atemberaubende Ausblicke auf den Pazifik erlauben. Sie können durch Städte wandern oder auf dem Lewis-and-Clark-Wanderweg in die Geschichte eintauchen. Dank unserer gemäßigten Winter und den lauen Lüftchen im Sommer können Sie praktisch zu jeder Jahreszeit überall wandern. 

Egal ob Sie mit dem Rad auf den Straßen entlangfahren, Mountainbiking bevorzugen oder lieber durch die Stadt cruisen, Oregon bietet für all Ihre Radtouren die geeigneten Pfade und Radwege. Oregon ist der einzige Bundesstaat mit ausgewiesenen Scenic Bikeways (landschaftlich besonders schönen Radwegen), die deshalb ausgewählt wurden, weil Sie den Radlern ausreichend Platz zum Fahren und darüber hinaus grandiose Ausblicke bieten — und das Tollste: wir haben davon sogar neun Stück! Wir können Ihnen auch Mountainbike-Wege der Spitzenklasse bieten, die sich durch tiefe Wälder und an wilden Flüssen entlang schlängeln. 

Mit mehr als 200 öffentlichen Golfplätzen — die von Leuten wie Cupp, Palmer und McLay Kidd entworfen wurden — ist es nicht verwunderlich, dass Oregon bei Golfspielern so beliebt ist. Es ist nicht schwer die Frage zu klären, wann Sie Golf spielen wollen, die wahre Herausforderung stellt die Wahl zwischen unseren vielen großartigen Golfplätzen dar.

Können Golfen, Radfahren und Wandern Ihre Abenteuerlust nicht stillen, haben wir noch mehr für Sie in petto. Sie können den Smith Rock erklimmen, im Gorge River windsurfen, im Deschutes River angeln und auf den Stromschnellen des Hells Canyon raften gehen. Außerdem können Sie das ganze Jahr über Ski fahren und Snowboarden oder aber unsere knapp 600 Kilometer lange Küste entlangsurfen.

Oregon Höhepunkte

Wo sich die Einheimischen entspannen...

Während der Anbausaison im Frühjahr und Sommer sprießen die Bauernmärkte in den historischen Städtchen des Willamette Valley wie Pilze aus dem Boden und entlang der Landstraßen findet sich ein Verkaufsstand nach dem anderen. Mehr als 200 Weingüter liegen versteckt in der Hügellandschaft und das gemäßigte Klima ist ideal für Wanderer und Radsportler.

Überraschung...

Können Sie sich eine Schule vorstellen, in der Bier im Klassenzimmer erlaubt und Einschlafen in Ordnung, ja sogar erwünscht ist? Genau das finden Sie in der McMenamins Kennedy School in Portland, einer ehemaligen Grundschule, die zu einer Herberge mit Brauhaus und Filmtheater umgebaut wurde, wobei aber gleichzeitig der Schulcharakter erhalten blieb.

Museen, die Sie gesehen haben müssen

Unter den mehr als 200 ausgestellten historischen Flugzeugen, Raumfahrzeugen und Exponaten des Evergreen Aviation & Space Museum in McMinnville finden sich das größte Flugboot aus Holz, die „Spruce Goose“, die SR-71 „Blackbird“, die Titan II SLV Missile sowie die P-38 „Lightning“.

Unvergessliche Erlebnisse für Ihr Kind...

Schon mal Snowboarden ausprobiert? Und wie wär's dann mit Sandboarding? Bei den Sanddünen in der Nähe von Florence können Sie Boards mieten und werden in deren Handhabung professionell eingewiesen.

Klassische Route

Die knapp 600 Kilometer lange Küste bietet von allem etwas: von zerklüfteten Klippen bis hin zu immergrünen Wäldern oder an die Sahara erinnernde Dünen und grenzenlose Sandstrände. Von Astoria im Norden bis Brookings an der Südspitze können Sie an der Küste entlang unterschiedlichste und einzigartige Attraktionen sowie zahlreiche reizvolle Städtchen bewundern.

Lieblingssouvenirs

  • Ein wunderbares Buch von Powell's Books in Portland
  • Ein handgefertigter Schwimmer aus Glas an der Küste Oregons (falls Sie so einen finden)
  • Eine Flasche Pinot Noir von einem der 400 Weingüter des Bundesstaates
  • Ein handgefertigter Sattel der Hamley's & Company in Pendleton
  • Frische Birnen von Harry & David in Medford.

Beachten Sie auch...

Der Geist des Wilden Westens ist auch im Osten von Oregon gegenwärtig und lebendig, wo schneebedeckte Gipfel auf die Hügellandschaften, Wüsten und wilden Flüsse blicken. Es ist ein Land von atemberaubender Schönheit, einschließlich der Magie der Painted Hills in der Nähe von John Day, den kolossalen Steens Mountains und dem überwältigenden Hells Canyon, der tiefsten Schlucht eines Flusses in Nordamerika.

Schnäppchenpreise

In Oregon zahlen Sie keine Mehrwertsteuer!

Aus unserem Bundesstaat

  • Hausgemachter Käse aus der Tillamook Käsefabrik (Tillamook), der Rogue Molkerei (Central Point) und den Tumalo Farms (Bend)
  • Decken, T-Shirts und mehr von Pendleton Woolen Mills (Pendleton)
  • Holzschnitzereien aus dem House of Myrtlewood (Coos Bay).

Für Ihren ersten Besuch...

Eine überschäumende Kunstszene, dutzende Parks, eine lebendige Stadt mit einem Platz, auf dem sich das Leben der Gemeinde abspielt, sowie ein öffentliches Verkehrssystem der Extraklasse sind nur einige wenige Gründe, warum Portland zu den beliebtesten Wohnstädten zählt. Und von der Innenstadt aus erreichen Sie innerhalb weniger Minuten Weingüter, auf denen Pinots gekeltert werden, Wasserwege, auf denen Sie nach Lust und Laune Kajak fahren können, oder die Ausläufer des Mount Hood.

Das offizielle Reiseportal von Oregon

Travel Oregon

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise