USA Radio

Die Region um Hilton Head Island, auch bekannt als das South Carolina Lowcountry, bietet eine atemberaubende Küstenlandschaft aus Meer, Sand und blauem Himmel, wohin Sie nur sehen. Vergnügen Sie sich an unberührten Stränden, durchwandern Sie Sumpf- und Feuchtgebiete mit Süß- oder Salzwasser, bewundern Sie moosbewachsene, turmhohe Eichenwälder und erleben Sie die Gastfreundschaft der amerikanischen Südstaaten.

Eine Fahrradtour über das Sea Pines Resort

Entdecken Sie Hilton Head Islands natürliche Seite

Die Natur in und um Hilton Head Island lädt zu einer bunten Vielfalt an Outdoorabenteuern ein. Spüren Sie, wie Ihr Herz aufgeht und Ihre Sinne erwachen, wenn Ihnen die salzige Brise um die Nase weht und die Sonne in Ihr Gesicht scheint. Mit über 20 Golfplätzen, 160 Kilometer Fahrradwegen, 19 Kilometer glitzerndem, weichem Sandstrand an der Atlantikküste (ideal zum Spazierengehen oder Radfahren), Tennisplätzen, Kajak-, Angel- und Reitmöglichkeiten oder Bootstouren mit Delfinbeoachtungen findet jeder Besucher das Passende, um die Natur in vollen Zügen zu genießen.

Moderner Komfort

Die Insel hat über 200 Millionen US-Dollar in Renovierungen und Modernisierungen investiert, von denen Sie als Besucher fortan profitieren. Das Sonesta Resort Hilton Head Island wurde als vollkommen neues, modernes Resorthotel wiedereröffnet. Das intime Luxushotel Inn at Harbour Town at The Sea Pines Resort mit nur 60 Zimmern wurde ebenfalls einer Multimillionen-Dollar-Modernisierung unterzogen und plant weitere Neuerungen in naher Zukunft. Hinzu kommen frische Renovierungen und umfassende Generalüberholungen im Westin Hilton Head Island Resort & Spa, Omni Hilton Head Oceanfront Resort, The Beach House sowie im Inn at Palmetto Bluff, einem der luxuriösesten Five-Diamonds-Resorts in Nordamerika. Eines ist also sicher: An rundum perfekten Unterkünften mit Meerblick und allem, was Körper, Geist und Seele zur Entspannung brauchen, mangelt es hier ganz sicher nicht.

Das sollten Sie unbedingt probieren

Die nachhaltige kulinarische Szene von Hilton Head Island vereint eine facettenreiche Vielfalt an Kulturen und Aromen. Wenn Sie essen möchten wie die Einheimischen, besuchen Sie eines der Inselrestaurants, die sich auf Lowcountry-Küche mit regionalen Klassikern spezialisiert haben – etwa She-Crab Soup oder Lowcountry Boils, ein herzhaftes Gericht aus South Carolina mit Shrimps, scharfen Würstchen, Kartoffeln und Maiskolben. Bei einem Aufenthalt in Hilton Head Island sollten Sie auch unbedingt die berühmten lokalen Meeresfrüchte wie Shrimps, Blaukrabben oder Salzwasseraustern probieren.

Shoppingparadies

Hilton Head Island bietet einige der besten Einkaufsmöglichkeiten in South Carolina. Ganz gleich, ob Sie nach Schnäppchen, Designermode oder ganz besonderen Souvenirs für Ihre Liebsten suchen – in über 200 Hilton Head-Bluffton-Outlets und Geschäften, sechs Hafendörfern und der historischen Altstadt von Bluffton finden Sie garantiert etwas.

Historische Schauplätze

Mit ihrer bis ins 16. Jahrhundert zurückreichenden Entdeckergeschichte – sowohl spanische, französische als auch englische Entdecker waren hier – ist die Region um Hilton Head Island ein spannendes und vielseitiges kulturelles Reiseziel. Gullah ist nicht nur eine Sprache, sondern auch eine Kultur und noch immer aktive Gemeinde, die das Erbe und den Stolz ihrer Vorväter am Leben erhält. Die Gullah wurden einst als Sklaven nach Amerika gebracht und sind bis heute eine der kulturell interessantesten afroamerikanischen Bevölkerungsgruppen in den USA. Kommen Sie nach Hilton Head Island und in die Lowcountry-Region und erfahren Sie alles über die spannende Geschichte der Gullah, die auch eine Geschichte der Freiheit ist.

Offizielle Hilton Head Island Travel-Site

Hilton Head Island Visitor and Convention Bureau

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise