USA Radio

Jetzt haben die Leute Nashville Tennessee erst recht im Auge. Nashville, das vom Reisemagazin Condé Nast Traveler als eine der „Fünf weltweit besten Städte, die man 2013 besucht haben muss“ betitelt wurde, bietet alles: eine mitreißende Musikszene, die viele Genres umfasst, prämierte Küche, erstklassige Kunst, eine Vielzahl an Attraktionen, einzigartige Geschäften, Profisport und vieles mehr.

Musik ist und bleibt das weltweite Aushängeschild von Nashville Tennessee und für die Musik schlägt das Herz der Stadt. Sie können hier 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr großartiger Musik lauschen. Seit langem als Welthauptstadt der Country-Musik anerkannt, bietet die „Music City“ außerdem Pop, Rock, Gospel, Americana, Bluegrass, Jazz, Klassik, zeitgenössische christliche Musik, Blues und Soul. Mit mehr als 120 Live-Musik-Veranstaltungsorten ist in Nashville für jeden Geschmack etwas dabei. Sie werden in der ganzen Stadt auf Sammler und Songschreiber treffen, ob es nun an Plätzen wie dem Veranstaltungsort für Bluegrass, dem Station Inn, dem Veranstaltungsort für Rock, dem Exit/In, den Kneipen am Broadway, dem auf Lieder und Gesang fokussierenden Bluebird Café oder dem legendären Ryman Auditorium ist.

Es gibt unzählige Attraktionen, die die „Music City“ berühmt gemacht haben, angefangen beim ultimativen Veranstaltungsort für Country-Musik, dem Grand Ole Opry, bis hin zur weltweit anerkannten Country Music Hall of Fame® and Museum. Ab diesem Jahr gibt es auch zwei neue Attraktionen in Nashville, die im Frühling/Sommer 2013 eröffnen: das Johnny Cash Museum sowie die Musicians Hall of Fame and Museum. In der Innenstadt von Nashville Tennessee wird das Johnny Cash Museum die weltweit umfassendste Sammlung von Artefakten Johnny Cashs beherbergen. Die Musicians Hall of Fame and Museum ehrt Musiker, Stars ebenso wie Studiomusiker, die alle Genres der Musik vertreten, und zeigt auch genau die Instrumente, die verwendet wurden, um einige der größten Hits der Musikgeschichte aufzunehmen. 

Während Nashville Tennessee seit langem für seine breite Musikszene bekannt ist, fanden das Talent und die Kreativität der kulinarischen Szene dieser Stadt erst kürzlich Beachtung. Von Bon Appetit als “die coolste, würzigste Stadt des Südens” betitelt, hat sich der kreative Geist Nashvilles in seine Küchen geschlichen und verwandelt diese nun in die Künstlerwerkstatt der Köche. Von der traditionellen Küche des Südens bis hin zur Haute Cuisine über buchstäblich alles, was dazwischen liegt, hat Nashville für jeden Gaumen etwas zu bieten. 

Aber auch die Szene für bildende Kunst und schöne Künste von Nashville Tennessee schlägt Wellen. Das Frist Center for the Visual Arts befindet sich in einem herrlich umgebauten Postamt im Art-déco-Stil und zeigt Wanderausstellungen, die alle paar Monate wechseln. Der Cheekwood Botanical Garden and Museum of Art beherbergt eine umfassende Kunstgalerie, während Sie in der ganzen Stadt von einem Atelier zum nächsten und von einer Kunstgalerie zur nächsten bummeln und Kunstwerke bewundern können.  

Geschichtsenthusiasten können sich an den zahlreichen gut erhaltenen Anwesen aus der Zeit vor dem Bürgerkrieg erfreuen, wie z. B. das Belmont Mansion, Belle Meade sowie The Hermitage, das Zuhause des Präsidenten Andrew Jackson. Nashville, das aufgrund seiner Eleganz, seines Stils und vieler akademischer Institutionen auch als Athen des Südens betitelt wird, kann sich eines Nachbaus des Parthenons in voller Größe im Centennial Park rühmen, das auch die 12,8 Meter hohe Statue der Athena, der größten Innenskulptur der westlichen Hemisphäre, umfasst.

Machen Sie sich auf den Weg und erkunden Sie die Viertel von Nashville, wobei Sie einige großartige örtliche Restaurants, Geschäfte, Veranstaltungsorte für Musik und vieles mehr entdecken werden. Viertel wie Hillsboro Village, 12South, East Nashville und The Gulch haben ihre ganz eigene Persönlichkeit, die die Natur der Leute widerspiegelt, die diese Ecken häufig aufsuchen.

Mit seiner charmanten Mischung aus Musik, Geschichte und Kultur ist Nashville Tennessee wahrlich eine Stadt für alle Jahreszeiten und alle Stilrichtungen. Kommen Sie vorbei und schauen Sie, worum sich dieses Jahr alles in Nashville dreht!

Willkommen in Nashville, Tennessee

Schnäppchenpreise

Kaufen Sie den Music City Total Access Pass und wählen Sie VIER Attraktionen aus, die Sie für nur 50 USD (38 EUR) besuchen können, was eine Ersparnis von bis zu 50 % bedeutet! Dies ist eine großartige Option für alle, die sich nicht für eine Attraktion entscheiden können oder wollen, da der Pass auch KOSTENLOSEN Eintritt zum Parthenon und eine Ermäßigung von 50 % auf eine Bootsfahrt mit Mittag- oder Abendessen auf einem General Jackson Showboat beinhaltet.

Das muss man probiert haben...

Ein klassisches „Meat and Three“ (Fleisch mit drei Beilagen) von Arnold’s oder Swett’s: probieren Sie das Roastbeef mit Kartoffelbrei, gebratenen Okraschoten und grünen Bohnen und Sie werden das Gefühl haben, im Himmel zu sein. Oh, und natürlich den Bananenpudding auf Löffelbiskuitbasis als Nachspeise.

Beachten Sie auch...

Das Frist Center for the Arts bietet Unterhaltung für Eltern mit Kindern aller Altersstufen. Das über 2000 Quadratmeter große Ausstellungszentrum für bildende Kunst bietet ständig wechselnde Ausstellungen von örtlichen, regionalen, nationalen und internationalen Künstlern. Schnappen Sie sich einen Pinsel und machen Sie sich in der interaktiven ArtQuest-Galerie ans Werk (einfach großartig für Kinder), die auch ein Bildungsangebot umfasst.

Für Ihren ersten Besuch...

Sollten Sie auf keinen Fall eine Show im Grand Ole Opry verpassen! Die weltweit am längsten laufende Radioshow bietet eine unglaubliche Mischung an Talenten, die jeden Dienstag, Freitag und Samstag vor einem Live-Publikum auftreten. Überprüfen Sie den Online-Spielplan regelmäßig, da Künstler erst einige Tage vor der Show in die Aufstellung aufgenommen werden.

Sie haben nur einen Tag?

Die Musik! Erleben Sie einige der weltberühmten Kneipen am Lower Broadway, das Bluebird Cafe (in dem die Karrieren von Garth Brooks und Taylor Swift begannen), das historische Grand Ole Opry sowie verschiedene Live-Musik-Veranstaltungen in der ganzen Stadt. Machen Sie es sich einfach und laden Sie sich die kostenlose App Nashville Live Music herunter, den ersten Führer zur Live-Musik, der die ganze Stadt umfasst. Die App soll Besuchern sowie Einheimischen dabei helfen, Live-Musik-Veranstaltungen in der ganzen Stadt auszumachen und ermöglicht es den Benutzern, Musik geordnet nach Stadtgebiet oder Veranstaltungsort zu suchen. Die App teilt Ihnen dann genau mit, wer wo spielt.

Museen, die Sie gesehen haben müssen

Sie können nicht feiern, wohin Sie Ihr Weg führen wird, bis Sie nicht wissen, woher Sie kommen — lassen Sie sich durch die Country Music Hall of Fame and Museum daran erinnern. Diese in der Innenstadt gelegene, 37 Millionen Dollar (28 Millionen Euro) teure, moderne Einrichtung bietet auf einer Fläche von mehr als 0,4 Hektar Artefakte und Archive zur Country-Musik, einen Kinosaal, ein Restaurant mit Rundum-Service sowie vieles mehr. Besuchen Sie auch die neueste Ausstellung des Museums — The Bakersfield Sound: Buck Owens, Merle Haggard, and California Country.

Einzigartige Gelegenheiten für Schnappschüsse

a. Schnappschuss der Massen im Stadion LP Field während eines ausverkauften Abends beim CMA Fest oder einem Spiel der Tennessee Titans b. Schnappschuss der Skyline während einer Bootsfahrt mit Abendessen von einem General Jackson Showboat aus oder von der Fußgängerbrücke Pedestrian Bridge aus c. Wenn Ihre Lieblingsband das historische Ryman Auditorium rockt d. Wenn das Feuerwerk der „Music City“ anlässlich der Feierlichkeiten zum 04. Juli über dem Nashville Symphony Orchestra den Himmel erleuchtet e. Wenn 22.000 Tulpen im Botanischen Garten Cheekwood in voller Blüte stehen

Sie wollen die Nacht zum Tag machen?

„Grölen Sie und kippen Sie sich einen hinter die Binde“ in den weltberühmten Kneipen von Nashville wie der Tootsie’s Orchid Lounge, Robert’s Western World sowie The Stage. Bringen Sie auch kleine Scheine für ein Trinkgeld mit, da die Musiker kostenlos von 10 Uhr vormittags bis 2 Uhr morgens spielen. Und Sie wissen ja nicht, wen Sie zufällig treffen — oder hören — bevor er oder sie der nächste große Star am Musikhimmel wird.

Wo sich die Einheimischen entspannen...

Egal, ob Sie mit der Familie oder alleine unterwegs sind, Einheimische wie auch Besucher sind sich einig, dass man den Centennial Park gesehen haben muss. Tausende Menschen besuchen den gut 53 Hektar großen Park jedes Jahr, um das Museum zu besichtigen, Ausstellungen anzusehen, den Wanderweg entlang zu spazieren, an Festivals teilzunehmen, das Parthenon zu erkunden (der weltweit einzige Nachbau des griechischen Parthenons in voller Größe) oder einfach, um die Schönheit des Parks zu genießen. Und vergessen Sie nicht, trockenes Brot mitzunehmen, um die Enten zu füttern.

Unvergessliche Erlebnisse für Ihr Kind...

Die 150 einzigartigen Autos und Motorräder im Lane Motor Museum erkunden. Die ausgestellten Fahrzeuge umfassen Kleinwagen, Amphibienfahrzeuge, Wettbewerbsfahrzeuge, Fahrzeuge aus der Tschechoslowakei, mit alternativen Kraftstoffen betriebene Fahrzeuge, Militärfahrzeuge, Motorräder, Prototypen sowie einzigartige Fahrzeuge.

Das offizielle Nashville, Tennessee Reiseportal

Offizielles Reiseportal von Nashville

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise