Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um ein besseres Besuchererlebnis zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies findet ihr hier.

x
OK
USA Radio

Herzlich Willkommen auf den Amerikanischen Jungferninseln – St. Croix, St. John und St. Thomas!


Die Amerikanischen Jungferninseln sind eine exotische Inselgruppe im Karibischen Meer und seit 1917 Territorium der Vereinigten Staaten von Amerika.

Die Amerikanischen Jungferninseln bestehen aus drei Hauptinseln – St. Croix, St. John und St. Thomas– sowie aus 50 kleineren Inseln und Inselchen, die Teil des karibischen Archipels sind. Die Inseln liegen etwa 1.770 Kilometer von Miami, Florida, und etwa 2.600 Kilometer von New York City entfernt. Vom Festland der USA aus ist man nach einem kurzen Flug bereits im Paradies, das oft auch als das „Paradies der USA“ bezeichnet wird. Auf den Amerikanischen Jungferninseln herrscht das ganze Jahr über gutes Wetter. Es gibt keine wirkliche Nebensaison. Die durchschnittliche Temperatur im Winter beträgt 28 Grad Celsius (etwas wärmer im Sommer). Man kann also nahezu immer am Strand in der Sonne liegen.

Die Amerikanischen Jungferninseln sind bekannt für ihre traumhaft schönen, weißen Sandstrände und das türkisfarbene Wasser. Die strahlende Sonne lässt euch eure Alltagssorgen vergessen. Entspannt euch in einem Liegestuhl oder in einer Hängematte an einem der zehn besten Strände der Welt. Falls euch etwas Action lieber ist, gibt es eine Fülle an tollen Wassersportaktivitäten: von Weltklasse-Tauchen, Hochseefischen, Segeln, Schnorcheln, Kajakfahren und Paddelboarding bis hin zu Windsurfen und Jetski-Fahren. An keinem anderen Ort in der Karibik könnt ihr an einem einzigen Tag zu einem Schiffswrack, zu einer Mauer, zu einem Pier und zu einem Riff tauchen. Ob ihr nun gerade euren Tauchschein gemacht habt oder schon länger Erfahrung im Tauchen habt – in unserem glasklaren Wasser gibt es einiges zu sehen: mehr als 500 Fischarten, 40 verschiedene Korallenarten und Hunderte wirbelloser Tiere, die die Wasserwelt bewohnen. Die Aktivitäten an Land überzeugen durch üppige Natur und einen atemberaubenden Ausblick, was die Gegend perfekt macht für Ausritte, Wandertouren, Geländefahrten, Fahrradtouren und andere spannende Ausflüge in die Natur.

Die Inseln wurden durch sieben verschiedene Nationen geprägt. Dies zeigt sich an den Menschen, der Geschichte, der Kultur, der Architektur, der Kunst, der Musik und der Küche. Die lebendige Kultur der Amerikanischen Jungferninseln reicht weit in die Vergangenheit zurück. Erlebt die Geschichte in einer oder mehreren unserer historischen Städte, in unseren Festungen aus dem 17. und 18. Jahrhundert und beim Besuch unserer Museen und historischen Sehenswürdigkeiten hautnah. Taucht ein in unsere bunte Kultur und lasst euch von den Rhythmen der lokalen Musik und den lebhaften und bunten Karnevalfeiern und Festivals verzaubern. Unsere wahrhaft vielfältige Kultur ist karibisch, afrikanisch, europäisch und amerikanisch geprägt. Ihr schmeckt diese Vielfalt an den lokalen Gerichten, die sowohl von der Region als auch vom Rest der Welt beeinflusst sind. Ihr seht sie an der Architektur und an der Kunst. Ihr hört sie an den fesselnden Klängen der Quelbe-Musik. Ihr spürt sie an der Energie, die die Bewohner der Inseln versprühen. Erlebt mit all euren Sinnen die traumhafte Schönheit der Amerikanischen Jungferninseln über ein nachhaltiges Tourismuskonzept, das die Natur und das Kulturerbe schützt und bewahrt.Jede Insel hat ihren ganz eigenen Charakter und Charme. Hier nur einige der Inseln im Paradies:

St. Thomas

Eine weltoffene Insel mit karibischem Charme. Die Hauptstadt der Amerikanischen Jungferninseln, Charlotte Amalie, beherbergt einen der am häufigsten besuchten Häfen der Karibik. Dieser natürliche Hafen ist einer der schönsten Häfen weltweit. Die Insel St. Thomas sprüht vor Energie und es gibt unzählige Möglichkeiten für Duty-Free-Shopping, elegante Restaurants und die verschiedensten Attraktionen. Ihr könnt sogar in einem U-Boot die Unterwasserwelt erkunden. Lasst euch an einem der weltbekannten Strände, der herzförmigen Magens Bay, die Sonne auf den Bauch scheinen. In Museen, auf Festungen und an historischen Orten wird die Geschichte lebendig. Alternativ könnt ihr bei einer Wanderung, beim Fahrradfahren oder bei einer Fahrt mit der Sky Tram den spektakulären Ausblick genießen.

St. Croix

St. Croix ist eine schöne und sehr vielfältige Insel voller Inspiration. Die Insel wurde durch sieben verschiedene Nationen geprägt. Dies zeigt sich an der Architektur, der Kunst, der Musik, der Kultur und der Küche. Lasst in den historischen Städten Christiansted und Frederiksted die lokale Kultur auf euch wirken. Erkundet das Buck Island Reef National Monument, eines der wenigen natürlich entstandenen amerikanischen Unterwasser-Nationalmonumente. Es erwartet euch traumhaft weißer Sand, von viel besuchten Stränden bis hin zu abgelegenen Buchten. Ihr könnt in einem faszinierenden Tal am Fuße des einzigen subtropischen Regenwalds der Amerikanischen Jungferninseln einen Ausritt zu einer nahegelegenen Zuckerfabrik aus dem 18. Jahrhundert machen oder auf dem Meisterschafts-Golfplatz Golf spielen. Spaß und Erholung ohne Ende. Hier könnt ihr euch entspannen und eure Seele baumeln lassen.

St. John

Das Naturliebhaber-Paradies St. John lockt mit seinen traumhaften Stränden, Wandermöglichkeiten, Campingplätzen, ganz speziellen Shopping-Möglichkeiten und einer atemberaubenden Aussicht. Neben der natürlichen Schönheit der Insel kommen die Besucher in den Genuss prachtvoller Ursprünglichkeit inmitten von modernem Luxus. St. John wurde ursprünglich von den Arawak und den Kariben besiedelt und blickt auf eine vielfältige Ureinwohner-Geschichte zurück. Die Strände auf St. John, wie Trunk Bay, Cinnamon Bay und Salt Pond Bay, sind weltbekannt und werden immer wieder als einige der weltbesten Strände ausgezeichnet. Ihr werdet schnell herausfinden, warum sowohl die Einwohner als auch immer wiederkehrende Besucher St. John als „die Stadt der Liebe“ bezeichnen. Man verliebt sich in diese Insel auf den ersten Blick.

Die Amerikanischen Jungferninseln haben den Besuchern der Karibik unermesslich viel zu bieten. Unter visitUSVI.com findet ihr weitere Informationen über unsere Inseln und könnt selbst herausfinden, warum die Einwohner und immer wiederkehrende Besucher unsere Inseln als „so unglaublich schön“ bezeichnen!

Inspirationen für Ausflüge auf den Amerikanischen Jungferninseln

Offizielle Tourismus-Website für die Amerikanischen Jungferninseln

Offizielle Reiseinformationen für die Amerikanischen Jungferninseln

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise