USA Radio

Cedar City ist eine überraschende Zuflucht mit kühler Bergluft und erstklassigen kulturellen Sehenswürdigkeiten in erstaunlicher Nähe zu den berühmten Mighty Five-Nationalparks im Südwesten von Utah. Cedar City ist auch als „Festival City U.S.A.“ bekannt. Hier finden das ganze Jahr über unzählige Veranstaltungen von kostenlosen Musikfestivals und Paraden durch das Stadtzentrum bis hin zu Radrennen statt.

Die tatkräftigen Bewohner von Cedar City verbringen ihre Tage mit dem preisgekrönten Utah Shakespeare Theater Festival, bei dem im Tudor-Stil gehaltenen Adams Theater unter dem Sternenhimmel Theatervorführungen stattfinden. Und wenn sie sich keine Theateraufführungen ansehen, verbringen sie ihre Zeit in den nahegelegenen Nationalparks wie dem Bryce Canyon und Zion, dem ausgedehnten Dixie National Forest oder dem Cedar Breaks National Monument.

Das Cedar Breaks National Monument, ein beeindruckendes natürliches Amphitheater in einer Höhe von 3.200 Metern, bietet ungewöhnlichen Wildtieren und uralten Borstenkiefern, die hier schon seit tausend Jahren stehen, ein Zuhause. Schlafen Sie in der frischen Nachtluft unter den unzähligen hellen Sternen ein, während sich die Milchstraße über Ihnen erstreckt. Der Nachthimmel über Cedar Breaks gehört zu den dunkelsten des Landes!

Die Slot Canyons im Süden von Utah sind nicht nur etwas für extrem Abenteuerlustige. An den Kanarravillefällen, nur 10 Minuten südlich von Cedar City gelegen, können Sie mit der ganzen Familie eine angenehme Wanderung unternehmen. Warum besuchen Sie nicht einmal den Norden des Zion-Nationalparks, wenn Sie schon mal in der Gegend sind? Bei einer landschaftlich schönen Fahrt durch die wenig besuchten Kolob Canyons können Sie von den vielen Aussichtspunkten aus die spektakulären roten Felsen des bekanntesten Parks von Utah bewundern. Über die Wanderwege können Sie selbst diese Zuflucht von Mutter Natur betreten.

Das höchste Skigebiet von Utah, das Brian Head Resort, liegt nur 30 Minuten außerhalb von Cedar City und erstreckt sich auf einer Fläche von 255 Hektar mit zwei an Skilifte angebundenen Tubing Hills und einem ganzen Berg für Anfänger beim Skifahren und Snowboarden. Im Sommer ist die Gegend bei Mountainbikefahrern sehr beliebt, da sie einige der besten, an einen Lift angebundenen Strecken im Bundesstaat bietet.

Highlights von Cedar City, Utah

Probieren Sie während Ihres Besuchs unbedingt ...

Navajo Tacos. Nahezu jeder Hamburgerladen bietet eine leckere Version dieser traditionellen Mahlzeit der amerikanischen Indianer aus gebratenem Brot, fleischigem Chili, Käse, Salat und Sour Cream an.

Wo sich die Einheimischen entspannen

Hier in der Gegend gehen die Leute vor allem wandern. Nur eine halbe Stunde von Cedar City entfernt liegen 40 verschiedene Wanderwege. Zu den beliebtesten davon gehören die Cascadefälle, die Kanarravillefälle, Bristlecone Pine und Alpine Pond.

Notieren Sie sich diese Veranstaltungen im Kalender

Paiute Restoration Gathering (Mitte Juni), Groovefest American Music Festival (Ende Juni), Utah Shakespeare Festival (Juli bis Oktober), Neil Simon Festival (Mitte Juli bis Mitte August), Fire Road Bike Race (Anfang Juli), July Jamboree Street Festival (Mitte Juli), Cedar Breaks Wildflower Festival (Mitte Juli), Iron County Fair (Am Wochenende des Labor Day), Cedar Livestock & Heritage Festival (Ende Oktober), Storybook Parade (Mitte November)

Sie werden überrascht sein ...

Cedar City hat ein eigenes Weingut. Die IG Winery liegt mitten im Herzen des Stadtzentrums von Cedar City und bietet täglich Weinproben zu lokalem Käse und handgebackenem Brot an.

Dieses Museum ist ein Muss

Das Frontier Homestead State Park Museum gibt einen Einblick in das Westernleben mit Aktivitäten und interaktiven Exponaten. Erkunden Sie Waggons, ein Zugrestaurant und sogar ein altes Dampfschaufelrad. Steigen Sie in die Wells Fargo-Postkutsche, und lassen Sie sich fotografieren.

Ein unvergessliches Erlebnis für Ihr Kind

In den Sommermonaten findet jeden Abend während des Utah Shakespeare Festivals die bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebte Greenshow mit Musik, Tanz und Liedern zu einem Stück von Shakespeare statt. Kinder können auf die Bühne kommen und mitmachen – und das Beste daran: die Show ist kostenlos. Ältere Kinder haben ihren Spaß beim Luftkissenhüpfen am Brian Head, dem einzigen Ort in Utah, wo Sie aus 9 Metern Höhe in ein riesiges Luftkissen springen können.

Klassische Autoreise

Nehmen Sie den Scenic Byway Loop. Der Scenic Byway 14 beginnt in Cedar City und führt durch bewaldete Canyons mit einer atemberaubenden Panoramaaussicht auf Zion, nach Norden über den Scenic Byway 148 zu den Gipfeln des Cedar Breaks National Monuments, entlang des Scenic Byway 143 hinab zum Brian Head Resort durch rote Felscanyons zur Wüste, wo Sie die uralten Petroglyphen (Felsschnitzereien) der amerikanischen Indianer betrachten können, und schließlich zurück nach Cedar City.

Einkaufsparadies

Das Stadtzentrum von Cedar City ist ein kleines Einkaufsviertel mit örtlichen Ladengeschäften und Restaurants. Kaufen Sie bei Poser's Place eine klassische Handtasche aus den 1960ern oder in Recycle Consign & Design einen Wandteppich aus recycelten Krawatten. Im Groovacious Music Store erhalten Sie sogar Schallplatten Ihrer Lieblingsband.

Sie wollen sich einfach nur verwöhnen lassen?

Wenn Sie Bulloch's Drug Store im Stadtzentrum von Cedar City betreten, werden Sie sich in die Vergangenheit zurückversetzt fühlen. Nehmen Sie im Old Fashioned Soda Fountain Platz, und bestellen Sie einen Erdbeermilchshake, einen Ironport oder eine Chocolate Coke, wenn Sie sich besonders mutig fühlen.

Das offizielle Cedar City, Utah Reiseportal

Offizielle Reise nach Cedar City-Brian Head Informationen

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise