Skip to main content

Bei aller unberührter Schönheit gilt die Region aber auch als kulturelles Zentrum. In den baumgesäumten Straßen erwarten euch einzigartige Restaurants, die großen Wert auf Lokalkolorit legen, und Unterkünfte für jeden Geldbeutel und Luxusanspruch.

Unternehmungslustige Reisende sind in den Adirondacks genau richtig. Wie wäre es z. B. mit einer Fahrradtour zu den Weingütern am Adirondack Coast Wine Trail – natürlich inklusive erstklassiger Kostproben, aus denen die balsamgeschwängerte Luft, der Duft von sonnengereiften Äpfeln und das üppige Aroma naturbelassener Wälder herauszuschmecken sind? Anschließend könnt ihr auf dem Lake Champlain, der sich 193 km weit von der kanadischen Provinz Quebec bis zur Südspitze der Adirondacks zieht, in den Sonnenuntergang segeln.

Die urigen Kleinstädte und Ortschaften der Region sind untrennbar mit der Geschichte des Bundesstaats und des gesamten Landes verbunden. Lake Placid, benannt nach dem gleichnamigen See im Herzen des Orts, war gleich zweimal Austragungsort der Olympischen Winterspiele – 1932 und 1980. Heute können Besucher einen Streifzug durch die olympische Vergangenheit unternehmen oder sich auf der Bob- und Rennschlittenbahn oder einer der anderen sorgfältig gepflegten Sportanlagen dem Adrenalinrausch hingeben.

Die charmanten Hauptstraßen mit ihren Geschäften, Restaurants und Luxusunterkünften bieten den perfekten Ausgleich zu den majestätischen Bergen und zahlreichen Seen bzw. Flüssen in der Region. Die Adirondacks weisen unter allen Bergregionen der USA die höchste Anzahl an Seen, Flüssen und Bächen auf. Allein in der Adirondack Lakes Region gibt es über 600 Gewässer, von denen ihr viele mit dem Kanu, Kajak, Boot oder Tretboot erkunden könnt.

In den dichten Wäldern im Herzen der Adirondacks begegnen euch häufig Elche, Bären und Hirsche. Der Ruf des Seetauchers – inoffizieller Wappenvogel der Adirondacks – tönt über den Long Lake, den Blue Mountain Lake und durch die Gegend rings um Inlet. Ein Muss ist die Gilded Age-Tour, die sagenhafte Einblicke in die Geschichte und Traditionen der Region vermittelt. Die Tour umfasst eine Führung durch Great Camp Sagamore (ein Musterbeispiel für die Architektur der Adirondacks), einen Bootsausflug auf dem Raquette Lake mit Mittag- oder Abendessen und Begleitkommentar des Kapitäns und einen Besuch im gefeierten Adirondack Museum.

Die Adirondacks sind einen Besuch unbedingt wert. Überzeugt euch selbst!

Hot Air Balloon over Asheville, North Carolina
View More

ErfahrungenDie Adirondacks

Mehr Erlebnisse ansehen

Offizielle Reiseinformationen für die Adirondacks

Mehr entdecken