Skip to main content

Entdecken
Beginnen Sie Ihren Stadtaufenthalt im French Quarter und tauchen Sie ein in den Charme der Alten Welt, die unendlich abwechslungsreiche Architektur und die subtile Eleganz. Laufen Sie in Richtung Jackson Square, auf dem im 18. Jahrhundert Militärparaden abgehalten wurden und wo sich heute Straßenmusiker, Vodoo-Priesterinnen, Wahrsager, Künstler, Historiker und Touristen tummeln. In einer Welt voller künstlich geschaffener Attraktionen hebt sich das French Quarter durch seine unübertreffliche Authentizität hervor. Es ist kein historisches Museum, sondern ein originales Stadtviertel mit 120 Häuserblocks. Hier stehen mehr Gebäude, die im nationalen Verzeichnis historischer Stätten (National Register of Historic Places) gelistet sind als in jeder anderen Stadt der USA.

Essen 
New Orleans ist Amerikas beste Adresse für gutes Essen. Die Stadt, die auch „The Big Easy“ genannt wird, ist der wohl geeignetste Ort, die lokale Kultur über die Küche kennenzulernen. Hier sind international gefeierte Küchenstars zu Hause, die sowohl bei Einheimischen also auch bei Besuchern beliebt sind. Sie werden niemals müde, an ihren Menüs zu feilen, um einige der besten und kreativsten Gerichte der Welt zu servieren. Dabei sind die kreolischen, die Cajun- und die französischen Kreationen nur die Spitze des Eisbergs. New Orleans besticht darüber hinaus durch eine Vielzahl anderer kulinarischer Kulturen, wie die lateinamerikanische, die mediterrane, die asiatische und die italienische, deren traditionelle Rezepte hier mit einer fantastischen Fülle an Gewürzen, Produkten und Meeresfrüchten aus South Louisiana kombiniert werden.

Hören 
New Orleans und Musik sind so unzertrennlich wie Flussdampfer und der Mississippi, frittierte Krabben und Po'Boys (traditionelle Krabbensandwichs), französisches Gebäck und Café au Lait. Die Stadt ist mit ihrer Jazz-, Zydeco-, R&B- und Soulmusik ein wahres Paradies für Musikbegeisterte. Hier fanden Legenden wie Louis Armstrong und moderne Größen wie Trombone Shorty ihre Anfänge. Erleben Sie die musikalische Vielfalt im eindrucksvollen und kultigen Fench Quarter und in der Frenchmen Street in Faubourg Marigny, einem original kreolischen Viertel mit einem pulsierenden Angebot an Nachtclubs, Bars und Restaurants.

Einkaufen 
Von kitschigen Souvenirs bis hin zu Kunst von Weltrang – New Orleans bietet Einkaufsfreuden für jeden Geschmack. Stöbern Sie auf der Royal Street nach Kunst und Antiquitäten, gehen Sie auf der Magazine Street auf die Suche nach trendiger Mode und Raritäten und besuchen Sie den French Market sowie den Nachtmarkt Frenchmen Art Market für Andenken und handgefertigte Kunstwaren. Ob auf einem Schmuckstück oder Waffeleisen, an dem legendären Symbol der Stadt, der Fleur de Lis, kommt man hier nicht so schnell vorbei. Beim Shoppen in New Orleans werden Sie garantiert etwas finden, von dem Sie noch nicht mal wussten, dass Sie es brauchen. Wenn Sie steuerfrei einkaufen möchten, denken Sie daran, Ihren Reisepass vorzuzeigen und sich einen Tax Free-Beleg ausstellen zu lassen. Ihren Freisteuerbetrag können Sie anschließend am Louis Armstrong International Airport, im Riverwalk Shopping Center oder in der Macy's-Filiale im Lakeside Shopping Center abholen. Weitere Informationen finden Sie auf: www.louisianataxfree.com

Wissenswertes und Unterhaltsames

Some of the historic plantations are reputed to be haunted, and professional paranormal investigators claim to have recorded evidence of ghosts!
View More

Some of the historic plantations are reputed to be haunted, and professional paranormal investigators claim to have recorded evidence of ghosts!

Hot Air Balloon over Asheville, North Carolina
View More

ErfahrungenNew Orleans

Live music at Loudoun wineries
View More
Einzigartige Erfahrungen

Weingenuss in Loudoun

Mehr Erlebnisse ansehen

Offizielle Tourismus-Website für New Orleans, Louisiana

Mehr entdecken