Skip to main content
Sundance Square im Stadtzentrum von Fort Worth, Texas

Texas

Fort Worth, Texas: Den Wilden Westen hautnah erleben

Nach: Heiko Obermoeller

1 of 6
Der Wasserturm der historischen Stockyards in Fort Worth, Texas

Texas

Fort Worth, Texas: Den Wilden Westen hautnah erleben

Nach: Heiko Obermoeller

2 of 6
Western-Atmosphäre in den Stockyards in Fort Worth, Texas

Texas

Fort Worth, Texas: Den Wilden Westen hautnah erleben

Nach: Heiko Obermoeller

3 of 6
National Cowgirl Museum and Hall of Fame in Fort Worth, Texas

Texas

Fort Worth, Texas: Den Wilden Westen hautnah erleben

Nach: Heiko Obermoeller

4 of 6
Kimbell Art Museum in Fort Worth, Texas

Texas

Fort Worth, Texas: Den Wilden Westen hautnah erleben

Nach: Heiko Obermoeller

5 of 6
Fort Worth, Texas: Den Wilden Westen hautnah erleben

Texas

Fort Worth, Texas: Den Wilden Westen hautnah erleben

Nach: Heiko Obermoeller

6 of 6
Fort Worth, Texas: Den Wilden Westen hautnah erleben Map
View More
  • States:
    Texas

Gleich nach unserer Ankunft in Fort Worth, Texas, erleben wir die Western-Atmosphäre der Stadt aus nächster Nähe.

Überall in der Stadt begegnen wir Männern mit großen Cowboyhüten; sogar die berittenen Polizisten tragen sie. Doch neben der unverkennbaren Western-Geschichte hat die Stadt auch ein gepflegtes, lebhaftes Zentrum mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und einer pulsierenden Kulturszene zu bieten.

Stockyards National Historic District

Ein guter Ausgangspunkt für eine Erkundung von Fort Worth ist der Stockyards National Historic District, ein historischer Viehhandelsposten mit vielen alten Gebäuden. Hier habt ihr sofort das Gefühl, in einer alten Westernstadt gelandet zu sein. Zwischen den Restaurants und den vielen Boutiquen und Geschäften (in denen ihr viele Western-Souvenirs kaufen könnt) befindet sich ein Ort, an dem sich jeden Tag ein Spektakel abspielt: Beim Longhorn Cattle Drive werden Longhorn-Rinder von Cowboys auf Pferden die Hauptstraße entlanggetrieben. Ein tolles Erlebnis für die ganze Familie!

Weitere Informationen

Billy Bob’s Texas und Championship Rodeo

Ebenfalls im Stockyards National Historic District befindet sich das Billy Bob’s Texas, ein Lokal für Live-Musik, das von Einheimischen „Honky Tonk“ genannt wird. Beim Betreten können wir unsere Begeisterung kaum im Zaum halten: Ins Billy Bob’s passen bis zu 6.000 Personen! Dies macht es zum größten Honky Tonk der Welt! Hier können Besucher nicht nur ein gutes Bier trinken und ein saftiges Steak genießen, sondern auch Live-Musik hören und auf einem Bullen reiten. In dem Lokal finden Live-Konzerte von Country-Legenden wie Garth Brooks und Jerry Nelson statt. Ein echtes Rodeo-Erlebnis wird beim Stockyards Championship Rodeo geboten, das sich in der Nähe des Cowtown Coliseum befindet und das weltweit einzige ganzjährige Rodeo ist.
Weitere Informationen

Cowboy-Stiefel und Whiskey-Verkostung

Ganz im Western-Fieber zieht es uns am nächsten Tag zu den Justin Boots Outlets, wo wir über die großartige Auswahl an Cowboy-Stiefeln für Herren, Damen und Kinder – und über die tollen Preise – staunen. Nicht weit von hier liegt die Firestone and Robertson Whiskey Distillery Company, deren Whiskey zu den besten der USA zählt. Auf einem Rundgang erklärt uns Miteigentümer Leonard Firestone auf leidenschaftliche, sachkundige Weise alle Schritte der Whiskey-Destillation.

Weitere Informationen

Die besten Parks und Monumente

Neben der tollen Western-Atmosphäre gibt es im Cultural District von Fort Worth auch zahlreiche sehenswerte Museen. Zu den beliebtesten gehören das Kimbell Art Museum, das Modern Art Museum of Fort Worth, das Amon Carter Museum of American Art sowie das aufregende Fort Worth Museum of Science and History – alle sind nur einen Fußweg voneinander entfernt. Unser letzter Stopp – ein Pflichtbesuch für Liebhaber US-amerikanischer Westernkultur und -erinnerungsstücke – ist mit dem National Cowgirl Museum and Hall of Fame das einzige Museum der USA, das der Geschichte und der Anerkennung der Frauen im Wilden Westen gewidmet ist. Bevor uns unsere Reise in andere Teile von Texas führt, spazieren wir durch die gepflegte Innenstadt von Fort Worth bis an den Sundance Square, einem mit Bars und Restaurants gesäumten Platz. Die Atmosphäre erinnert mich an eine europäische Piazza. Ein würdiger letzter Stopp ist der nahegelegene John F. Kennedy Tribute, der an den Besuch des Präsidenten in Fort Worth und einer seiner letzten öffentlichen Auftritte überhaupt erinnert. Fort Worth hat so viel zu bieten, sei es ein spannendes NASCAR-Rennen auf dem Texas Motor Speedway oder ein Besuch im Zoo, der zu den besten fünf Zoos der USA zählt. Kein Problem – all das sehen wir uns dann beim nächsten Mal an!

Mehr entdecken