Skip to main content
Driftwood Beach auf Jekyll Island, Georgia

Georgia

Die Golden Isles in Georgia: Endloser Charme auf Jekyll Island

1 of 7
Erholt euch im Jekyll Island Club Hotel auf den Golden Isles, Georgia.

Georgia

Die Golden Isles in Georgia: Endloser Charme auf Jekyll Island

2 of 7
In einem viktorianischen Cottage auf Jekyll Island, Georgia

Georgia

Die Golden Isles in Georgia: Endloser Charme auf Jekyll Island

3 of 7
Jekyll Island Club Hotel auf den Golden Isles, Georgia

Georgia

Die Golden Isles in Georgia: Endloser Charme auf Jekyll Island

4 of 7
Terrassenstühle vor den Cottages auf Jekyll Island, Golden Isles, Georgia

Georgia

Die Golden Isles in Georgia: Endloser Charme auf Jekyll Island

5 of 7
Das Restaurant des Jekyll Island Club Hotels auf den Golden Isles, Georgia

Georgia

Die Golden Isles in Georgia: Endloser Charme auf Jekyll Island

6 of 7
Die Veranda eines viktorianischen Cottages im Jekyll Island Club Hotel auf den Golden Isles, Georgia

Georgia

Die Golden Isles in Georgia: Endloser Charme auf Jekyll Island

7 of 7
Die Golden Isles in Georgia: Endloser Charme auf Jekyll Island Map
View More
  • States:
    Georgia

Die geschichtsträchtigen, schönen Inseln sind nach den Herbstfarben ihrer großen Marschen benannt.

An der südöstlichen Küste von Georgia liegen vor der Stadt Brunswick die wunderschönen vorgelagerten Inseln St. Simons Island, Little St. Simons Island, Jekyll Island und Sea Island, die als Golden Isles bezeichnet werden. Die südlichste Insel ist Jekyll Island, auf der Familien einen entspannten Urlaub verbringen und die faszinierenden Wahrzeichen und herrlichen Strände erkunden können. Mit seiner luxuriösen Hotelanlage und der atemberaubenden Natur ist Jekyll Island eine wahre Freude.

Edle Geschichte

Jekyll Island heißt euch mit seiner Geschichte und seinem Charme willkommen. Startet am besten mit einer Besichtigung des Jekyll Island Historic District, einschließlich dem Jekyll Island Museum und dem Herzstück des Viertels, dem Jekyll Island Club Hotel. Der historische Hotelkomplex war einst das Winterquartier der Reichen aus dem Norden. Zu den Gästen gehörten William Rockefeller, Joseph Pulitzer, William K. Vanderbilt und J.P. Morgan. Das legendäre Anwesen umfasst einen 16 km langen Sandstrand, Golfplätze, Tennisplätze, einen 32 km langen Fahrradweg und ein historisches Viertel. In der Umgebung befindet sich der 97 ha große, absolut bezaubernde National Historic Landmark District. Ein Besuch des Jekyll Island Museum lohnt sich nicht nur, weil der Eintritt frei ist. Nehmt anschließend an einer Führung in der Bummelbahn teil oder unternehmt eine romantische Fahrt mit der Pferdekutsche. Im Fahrtpreis enthalten ist der Eintritt für zwei schön restaurierte Cottages, die euch Einblicke in das Leben der früheren Bewohner gewähren. Das Hotel selbst bietet Luxus und Aktivitäten für die ganze Familie. Auf dem spektakulären Anwesen mit Swimmingpool, privatem Strandpavillon und regelmäßig stattfindenden Krocket-Turnieren könnt ihr spazieren gehen oder euch ein Fahrrad ausleihen. Zur Stärkung empfiehlt sich danach ein köstlicher „Afternoon Tea“.

Historische Ruinen

Bei einer Erkundung von Jekyll Island werdet ihr möglicherweise an den Ruinen des Horton House vorbeikommen. Die noch vorhandenen Gemäuer des ursprünglich 1743 von Major William Horton, einem vertrauten Offizier von James Oglethorpe, errichteten Horton House bestehen aus Tabby, einem zur damaligen Zeit zum Bau von Häusern verwendeten Material. In dem Haus wohnte später die Familie du Bignon, der Jekyll Island gehörte und die dort bis ins späte 19. Jahrhundert lebte. Auf der anderen Straßenseite befindet sich der Familienfriedhof. Auch interessant: Horton braute das erste Bier in Georgia.

Weitere Informationen

Dramatischer Treibholzstrand

Während eures Aufenthalts auf Jekyll Island müsst ihr unbedingt einen Ausflug an den Driftwood Beach am nördlichen Ende der Insel unternehmen. Die spektakuläre Treibholzlandschaft gleicht einem Baumfriedhof; ein surrealer Ort wie kein anderer und ein wunderbare Kulisse zum Fotos machen. Der herrliche Strand lädt zu einem langen Spaziergang und zu einer Erkundung der knorrigen Wurzeln und Äste ein. Die beste Zeit für einen Besuch ist entweder bei Sonnenauf- oder Sonnenuntergang, vor allem, wenn ihr nach dramatischen Fotos und einem romantischen Strandausflug sucht.

Weitere Informationen

Georgia Sea Turtle Center

Das Georgia Sea Turtle Center ist vor allem für Familien ein Pflichtbesuch auf Jekyll Island. Nachdem ihr den Eintritt gezahlt habt, der der Meeresschildkrötenrehabilitierung zugutekommt, erfahrt ihr alles Wissenswerte über diese faszinierende Spezies. Im Gegensatz zu regulären Aquarien liegt der Schwerpunkt des Zentrums auf dem Schutz der Meeresschildkröten und deren Artenerhaltung sowie auf der Sensibilisierung der Besucher in Sachen Verhaltensweisen und Lebensräume der Tiere. Die Führungen sind informativ und begeistern große und kleine Besucher. Wenn ihr Glück habt, könnt ihr sogar miterleben, wie die Tierärzte sich um die Schildkröten kümmern. Die Golden Isles sind wahrlich ein unvergleichlich schöner Ort mit freundlichen Menschen und bezaubernden Attraktionen. Ihr werdet die klassische, elegante Atmosphäre lieben und immer wieder zurückkehren wollen.

Weitere Informationen

Mehr entdecken