Skip to main content
Besuch einer Alligatorfarm in Houma, Louisiana

Louisiana

Houma, Louisiana: Urlaub im Bayou Country

1 of 9
Bayou-Walkway in Houma, Louisiana

Louisiana

Houma, Louisiana: Urlaub im Bayou Country

2 of 9
Schaukelstühle auf der Veranda eines Plantagenanwesens in Houma, Louisiana

Louisiana

Houma, Louisiana: Urlaub im Bayou Country

3 of 9
In einem historischen Plantagenanwesen in Houma, Louisiana

Louisiana

Houma, Louisiana: Urlaub im Bayou Country

4 of 9
Große Alligatoren am Wasser auf einer Alligatorfarm in Houma, Louisiana

Louisiana

Houma, Louisiana: Urlaub im Bayou Country

5 of 9
Malerische Ausblicke auf den Bayou in Houma, Louisiana

Louisiana

Houma, Louisiana: Urlaub im Bayou Country

6 of 9
Speisezimmer im Ardoyne Plantation House in Houma, Louisiana

Louisiana

Houma, Louisiana: Urlaub im Bayou Country

7 of 9
Erlebt die Gastfreundlichkeit der Südstaaten im A La Maison Audrey Cajun Bed & Breakfast in Houma, Louisiana.

Louisiana

Houma, Louisiana: Urlaub im Bayou Country

8 of 9
Spektakulärer Sonnenuntergang in Houma, Louisiana

Louisiana

Houma, Louisiana: Urlaub im Bayou Country

9 of 9
  • States:
    Louisiana

Erkundet eine Mischung aus unberührter Natur und lebendiger Cajun-Kultur und -Küche.

Auf eurer Fahrt durch das malerische Bayou Black vor den Toren von Houma, Louisiana, scheint die Zeit stillzustehen. Ein Fischer sitzt auf dem Holzsteg und wartet auf seinen Fang, ein Reiher breitet seine mächtigen Flügel aus und hebt ab und die grüne Landschaft erstreckt sich bis zum Horizont. Dies ist der Süden Louisianas, Bayou Country, wo das Mississippi-Delta auf den Golf von Mexiko trifft, wo ihr die unberührte Natur erkunden und die lebendige Cajun-Kultur und -Küche genießen könnt.

Entdeckt die Natur im Mandalay Wildlife Refuge.

Der malerische Bayou Black Drive führt Besucher zum 18 km² großen Mandalay National Wildlife Refuge mit unberührtem Süßwasserfeuchtgebiet und Zypressensümpfen, die zum Großteil nur mit dem Boot erreichbar sind. Auf einer 45-minütigen Rundwanderung auf dem Mandalay Refuge Nature Trail könnt ihr auffällige Wasservögel, bunt gefiederte Singvögel und andere Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

Weitere Informationen

Erfahrt auf der Greenwood Gator Farm alles, was ihr je über Alligatoren wissen wolltet.

Auf der beliebten Greenwood Gator Farm schlüpfen jedes Jahr 5.000 bis 10.000 Alligatoren. Besucher können im Rahmen der geführten Tour ein Alligator-Baby auf den Arm nehmen. Das perfekte Fotomotiv! Die Farm verfügt zudem über einen Picknickbereich mit Spielplatz und einen Souvenirladen, in dem ihr euch mit Andenken an die Reptilien eindecken könnt.

Weitere Informationen

Abenteuerliche Sumpftour

Begebt euch auf eine Sumpftour mit Jimmy, einem Tourleiter von Annie Miller’s Son’s Swamp and Marsh Tours. Erfahrt mehr über die Pflanzenarten wie Spanisches Moos und Zypressen sowie die faszinierende Tierwelt, darunter Reiher, Alligatoren, Otter und mehr, während ihr euch euren Weg durch Kanäle, Marsche und Sümpfe bahnt.

Taucht in die lokale Kultur ein.

Das von Betty Provost geführte Wildlife Gardens Bed & Breakfast in Gibson wird häufig von einem weißen Pfau besucht. Das Hauptgebäude ist mit unzähligen Fundstücken aus dem Sumpf und lokalen Karten dekoriert. Lasst euch Bettys Führung durch die natürliche Flora und Fauna des Anwesens nicht entgehen und verbringt eine Nacht in einer der vier authentischen Trapper-Hütten.

Houma verfügt über ein Netzwerk von B&Bs, das von Audrey George koordiniert wird. Audrey und ihre Schwester Maudrey heißen euch in ihrem eigenen Cajun-Haus willkommen – eine unvergessliche Erfahrung. Sie erwarten ihre Gäste mit ofenfrischem, warmem Brot, hausgemachter Marmelade und den köstlichsten Beignets.

Houmas unvergessliche Anwesen und Plantagen

Das 1859 erbaute Southdown Plantation House & Terrebonne Museum umfasst ein Herrenhaus einer Zuckerplantage aus dem 19. Jahrhundert, ehemalige Sklavenunterkünfte und einen Souvenirladen. Auf ausgezeichneten geführten Touren erfahren Besucher mehr über die Geschichte des Anwesens und seiner Bewohner. Die Zuckerfabrik von Southdown war die letzte Fabrik in Betrieb im Terrebonne Parish. Ihre Schließung im Jahr 1979 markierte das Ende einer boomenden Zuckerindustrie für die Region. Auf der Southdown Plantation findet jedes zweite Jahr ein sehr beliebter Kunstmarkt statt.

Die Ardoyne Plantation befindet sich in sechster Generation in Familienbesitz und ist das größte verbleibende Beispiel ländlicher viktorianisch-gotischer Architektur in Louisiana. Sie wurde als Drehort für mehrere Filme genutzt und ist mit Originalmöbeln, einzigartigen Antiquitäten und Kunstwerken sowie Originalzeichnungen des berühmten Naturforschers John James Audubon ausgestattet.

Im Stadtzentrum von Houma

Im Stadtzentrum von Houma könnt ihr das Bayou Terrebonne Waterlife Museum besuchen, das die Abhängigkeit der Region von der Meeresfrüchte- und Wassertransportindustrie beleuchtet und die Naturwunder der Feuchtgebiete im Südosten von Louisiana erkundet.

In der Nähe des Museums befindet sich das Acadian Deportation Cross, ein wunderschönes Denkmal zu Ehren der Kanadier, die in diese Region geflohen sind. Eine Karte veranschaulicht die Zuwanderungsströme der Akadier, nachdem sie aus ihrer Heimat in Kanada vertrieben wurden. Das Wissen um die Geschichte der Akadier ist entscheidend dafür, die Entwicklung dieser Region besser zu verstehen und die lokale Kultur, das Essen und sogar den heutigen Dialekt der Einwohner mehr zu schätzen.

Der Martin Luther King Boulevard Shopping District bietet unzählige Restaurants und Shoppingmöglichkeiten. Samstags drängen sich beim Downtown Houma Market auf dem Courthouse Square die Bauern und Händler aus der Umgebung. Das Angebot reicht von frischen Erzeugnissen bis hin zu handgemachtem Kunsthandwerk und Souvenirs.

Regional Military History Museum

Das Regional Military History Museum vermittelt sowohl Bildung als auch die militärische Geschichte. Die freiwilligen Mitarbeiter sind Kriegsveteranen, die ihre Erfahrungen und ihr Wissen gerne mit den Besuchern teilen. Die Ausstellungen erwecken die Geschichte anhand von präparierten Artefakten und Nachbildungen zum Leben.

Weitere Informationen

Köstliche Cajun-Spezialitäten

Die Restaurants um Houma sind bekannt für ihre authentische Cajun-Küche und bieten schmackhafte Cajun-Spezialitäten wie Gumbo, Étouffée, Jambalaya, Austern vom Holzkohlegrill und vieles mehr. Probiert unbedingt den Krabben-Avocado-Salat im Milano. Cajun Critters Seafood ist bekannt für seine „Royal Red“-Garnelen und Flusskrebse. Ihr solltet auf jeden Fall einen Abend für einen Besuch des Jolly Inn einplanen. Hier könnt ihr nicht nur echtes Cajun-Essen genießen, sondern auch Auftritte von festlichen Cajun-Bands und lebhaften Tanz genießen.

Weitere Informationen

Mehr entdecken