Skip to main content
Arches Nationalpark in Moab Utah

Utah

Moab Utah: Weltweit einzigartige Naturlandschaften

Nach: Von Heiko Obermoeller

Arnaud Muller
1 of 9
Delicate Arch In Moab Utah

Utah

Moab Utah: Weltweit einzigartige Naturlandschaften

Nach: Von Heiko Obermoeller

©Brand USA, Arnaud Muller
2 of 9
Urlaub in Moab Utah

Utah

Moab Utah: Weltweit einzigartige Naturlandschaften

Nach: Von Heiko Obermoeller

Arnaud Muller
3 of 9
Canyonlands Nationalpark in Moab Utah

Utah

Moab Utah: Weltweit einzigartige Naturlandschaften

Nach: Von Heiko Obermoeller

Arnaud Muller
4 of 9
Urlaub in Moab Utah

Utah

Moab Utah: Weltweit einzigartige Naturlandschaften

Nach: Von Heiko Obermoeller

Arnaud Muller
5 of 9
Mountainbiking in Dead Horse Point State Park in Moab Utah

Utah

Moab Utah: Weltweit einzigartige Naturlandschaften

Nach: Von Heiko Obermoeller

Arnaud Muller
6 of 9
Red Cliffs Lodge in Moab Utah

Utah

Moab Utah: Weltweit einzigartige Naturlandschaften

Nach: Von Heiko Obermoeller

Arnaud Muller
7 of 9
Moab Museum of Film and Western Heritage

Utah

Moab Utah: Weltweit einzigartige Naturlandschaften

Nach: Von Heiko Obermoeller

Arnaud Muller
8 of 9
Red Cliffs Lodge in Moab USA

Utah

Moab Utah: Weltweit einzigartige Naturlandschaften

Nach: Von Heiko Obermoeller

Arnaud Muller
9 of 9
  • States:
    Utah

Als wir abends in Moab im Südosten Utahs ankommen, ist entlang der Hauptstrasse einiges los.

Überall entdecken wir nette Cafes, Restaurants, kleine Boutiquen und Outdoorshops. Moab strahlt einen einladenden Charme aus und ist der ideale Startpunkt zum Entdecken gleich einer Reihe von atemberaubenden Landschaften, die zu den schönsten der USA zählen.

Steinbögen im Arches Nationalpark

Quasi direkt vor der Haustür von Moab besuchen wir am nächsten Morgen den Arches Nationalpark, in dem über 2000 natürliche Steinbögen zu finden sind. Beim Anblick dieser grazilen Riesen fällt es uns oft schwer zu glauben, dass diese Bögen tatsächlich nur durch Erosion entstanden sind, so perfekt geschwungen erheben sie sich über uns. Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es so viele dieser Naturwunder. Wir wandern durch die Windows-Sektion des Parks, die leicht zugänglich ist und vor allem für Familien empfehlenswert ist. Absolut fasziniert von diesen Eindrücken kehren wir am Abend nochmal zurück und besuchen den wohl berühmtesten Steinbogen des Parks, den Delicate Arch. Unsere 45-minütige Wanderung wird mit einem Sonnenuntergang belohnt, der dieses grazil-elegante Naturwunder in ein magisch anmutendes rot-orangenes Licht taucht.

Weitere Informationen

Hummer Tour über den Hells Revenge Trail

Schon früh am nächsten Morgen haben eine Tour mit einem dieser monströsen Hummer-Jeeps gebucht, das perfekte Fahrzeug, mit dem sich sonst unzugängliche Gegenden rund um Moab erkunden lassen. Und so geht es, nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt,  über versteinerte Sanddünen hinweg und steile Steinklippen hinauf einem Trail folgend, der furchterregend "Hells Revenge" genannt wird. Beim Überfahren riesiger Felsen werden wir mächtig durchgeschüttelt, jauchzen vor lauter Spass und haben nicht nur einmal den Eindruck, dass unser Hummer niemals eine so steile Wand hinauf fahren kann. Er kann, und die mächtigen Räder unseres Hummers tragen uns über weite Hochebenen mit fantastischen Ausblicken hinweg.

Weitere Informationen

Sonnenaufgang im Canyonlands Nationalpark

Am nächsten Morgen sind wir schon früh aufgestanden und in völliger Dunkelheit in den Dead Horse Point State Park gefahren, der einen fantastischen Ausblick auf den direkt angrenzenden Canyonlands Nationalpark bietet. In absoluter Dunkelheit stehen wir am Rande der Klippen, als ein alltägliches und dennoch magisches Schauspiel beginnt. Langsam wirft die aufgehende Sonne Licht auf den vor uns liegenden Park und enthüllt eine Landschaft, bei deren Anblick mir tatsächlich der Atem stockt: kilometerweit liegen tiefe rot schimmernde Canyons vor uns, durch die sich tief unten der Colorado seinen Weg gesucht hat.

Nach diesen magischen Ausblicken fahren wir zum Besucherzentrum des Dead Horse Point State Parks, von dem aus wir mit unseren Mountainbikes weiter fahren. Hier gibt es gleich mehrere gut markierte Wege, einige davon auch gut für Familien geeignet, die uns über sandige Wege und Felsen hinweg führen und jede Menge Spass bereiten.

Weitere Informationen

Paddleboarding und Kayaking auf dem Colorado

Am nächsten Morgen fahren wir den Flusslauf des Colorado hinauf bis hin zur Red Cliffs Lodge, die wunderschön direkt am Fluss umgeben von mächtigen Klippen gelegen ist. Von hier aus paddeln wir mit Kayak und Paddleboard ein wenig über den Colorado, entlang eines eher ruhigen Abschnitts des Flusses mit ein paar einfachen Stromschnellen. Nicht weit von hier sind die Stromschnellen je nach Jahreszeit deutlich wilder und perfekt für White Water Rafting- Touren  geeignet.

Die Red Cliffs Lodge ist auch Heimat eines kleinen Museum, dass sich der Geschichte der vielen Filme und Werbungen gewidmet hat, die in dieser Gegend gedreht wurden und zahlreiche faszinierende Memorabilia ausstellt.

Bei einem Glas Wein des hauseigenen Weinguts lassen wir den Tag hier entspannt ausklingen und geniessen ein letztes mal einen dieser absolut atemberaubenden Sonnenuntergänge Moabs.

Weitere Informationen

Mehr entdecken