Skip to main content
Weinkeller in West Monroe, Louisiana

Louisiana

Monroe-West Monroe, Louisiana: Kultur, gutes Essen und Outdoor-Erlebnisse

1 of 9
Plankenweg im Black Bayou Lake National Wildlife Refuge in Monroe, Louisiana

Louisiana

Monroe-West Monroe, Louisiana: Kultur, gutes Essen und Outdoor-Erlebnisse

2 of 9
Weine aus den Landry Vineyards in West Monroe, Louisiana

Louisiana

Monroe-West Monroe, Louisiana: Kultur, gutes Essen und Outdoor-Erlebnisse

3 of 9
Die ungezähmte Natur im Black Bayou Lake National Wildlife Refuge in Monroe, Louisiana

Louisiana

Monroe-West Monroe, Louisiana: Kultur, gutes Essen und Outdoor-Erlebnisse

4 of 9
Elegantes Interieur im Cotton Restaurant in Monroe, Louisiana

Louisiana

Monroe-West Monroe, Louisiana: Kultur, gutes Essen und Outdoor-Erlebnisse

5 of 9
Spezialität des Hauses im Cotton Restaurant in Monroe, Louisiana

Louisiana

Monroe-West Monroe, Louisiana: Kultur, gutes Essen und Outdoor-Erlebnisse

6 of 9
Ein Hubschrauber im Chennault Aviation and Military Museum of Louisiana in Monroe

Louisiana

Monroe-West Monroe, Louisiana: Kultur, gutes Essen und Outdoor-Erlebnisse

7 of 9
Ausstellungsstücke im Chennault Aviation and Military Museum of Louisiana in Monroe

Louisiana

Monroe-West Monroe, Louisiana: Kultur, gutes Essen und Outdoor-Erlebnisse

8 of 9
Brunnen und Gärten im Biedenharn Museum and Gardens in Monroe, Louisiana

Louisiana

Monroe-West Monroe, Louisiana: Kultur, gutes Essen und Outdoor-Erlebnisse

9 of 9
  • States:
    Louisiana

Entdeckt die „Twin Cities“ von Louisiana, Monroe und West Monroe.

Die malerische Verbindung zwischen den beiden Städten im Nordosten Louisianas ist der Ouachita River. Die Zwillingsstädte verfügen über ein breites Kultur- und Gastronomieangebot, Antiquitätenläden, Museen, Weingüter und eine großartige Umgebung. Monroe und West Monroe – die perfekten Orte zum Einkaufen und Essen und um auf Entdeckungstour zu gehen.

Einkaufen mit Kleinstadtcharme

Antique Alley im historischen Cottonport District von West Monroe ist ein Muss für alle Liebhaber von Antiquitäten. In den Auslagen der Geschäfte laden Silberwaren, Schmuck, antike Bücher und Möbel zum Stöbern und Staunen ein. Einige Boutiquen für Kinderkleidung gibt es hier ebenfalls, außerdem einen reizvollen kleinen Laden, der Tees und Gewürzmischungen verkauft. Die meisten Geschäfte sind von Dienstag bis Samstag geöffnet und liegen in angenehmer Gehdistanz zueinander an der Trenton Street.

Weitere Informationen

Historische Museen

Wusstet ihr, dass Coca-Cola die ersten acht Jahre nur in einer Soda-Fountain-Bar aus dem Zapfhahn erhältlich war, bis der deutschstämmige Joseph Biedenharn 1894 die Coca-Cola-Flasche erfand? Das Biedenharn Museum & Gardens ehrt den erfolgreichen Erfinder und Geschäftsmann, der eine eindrucksvolle Villa und Kunstsammlung hinterließ. Letztere beherbergt unter anderem ein original handgedrucktes Bibelblatt eines anderen berühmten Deutschen, Johannes Gutenberg.

Wer Interesse an der Geschichte des Zweiten Weltkriegs hat, sollte unbedingt einen Besuch im Chennault Aviation and Military Museum einplanen. Es befindet sich auf dem Gelände der Selman Field Army Air Corps Navigation School, wo im Zweiten Weltkrieg 15.000 Luftstreitkräfte ausgebildet wurden. Benannt ist das Museum nach Claire Lee Chennault, einem Sohn Louisianas und General des berühmten Geschwaders „Flying Tigers“. Die Ausstellung beschränkt sich nicht auf die Präsentation von historischen Fakten, sondern dokumentiert anhand vieler persönlicher Exponate auch das Leben des Generals sowie das Schicksal weiterer Soldaten der US Army.

Kunst- und Familienmuseen

Das einzigartige Masur Museum of Art ist das größte Museum für bildende Kunst in Northeast Louisiana und wurde in das National Register of Historic Places aufgenommen. Das Museum zeigt immer wieder Wanderausstellungen, es gibt also jedes Mal etwas Neues zu sehen.

Wenn ihr mit Kindern unterwegs seid, kommt ihr um einen Besuch im Northeast Louisiana Children’s Museum einfach nicht herum. Die Kleinen können hier Kinderarzt oder Zahnarzt spielen (es gibt sogar ein Modell einer Mundhöhle, in die sie hineinklettern können) oder darüber staunen, wie das Innenohr funktioniert.

Wein und Gastronomie

Chefkoch Cory Bahr, Sieger bei der TV-Show „Chopped“ auf Food Network, hat die Südstaatenküche in diesem trendigen Hotspot mit ausgezeichneter Bar revolutioniert. Zum Angebot gehören innovative, selbst kreierte Drinks sowie altbekannte Südstaaten-Favoriten mit individueller Note. Und das Essen? Umwerfend. Die „Pimento cheese beignets“ (Paprika-Käse-Bällchen) sind der Inbegriff des sogenannten Comfort-Food.

Weinliebhaber sollten unbedingt das Weingut Landry Vineyards, nur 10 Minuten außerhalb von Monroe gelegen, besuchen. Der Anblick der Weinstöcke an den sonnenbeschienenen Hängen ist immer wunderschön, ob aus unmittelbarer Nähe im Rahmen einer geführten Tour oder aus der Ferne, vom Verköstigungsraum aus. Im Frühling und Sommer finden auf dem Gut der Landrys abends oft Open-Air-Konzerte statt, wo sich Freunde und Familien treffen, um entspannt Musik zu hören und Wein zu trinken. Probiert auf jeden Fall einen Schluck des hervorragenden und beliebten Blanc du Bois.

Weitere Informationen

Zeit für die Natur

Wer seine Reise mit einem Besuch an einem Bayou, wie man in den Südstaaten langsam fließende Gewässer bezeichnet, abrunden möchte, kann das in Monroe und West Monroe tun. Das Black Bayou Lake National Wildlife Refuge ist mit seinem großartigen Interpretive Center besonders für Kinder ein Highlight. Erwachsene können bei einem Spaziergang über die Plankenwege die herrliche Ruhe genießen. Ein Kanuverleih und Angelmöglichkeiten stehen ebenfalls zur Verfügung. Das Reservat liegt nur wenige Kilometer vom Zentrum Monroes entfernt, und doch fühlt ihr euch hier wie in der unberührten Natur.

Louisiana Purchase Gardens and Zoo

Der Louisiana Purchase Gardens and Zoo mag klein sein, bietet aber einigen außergewöhnlichen Tieren ein Zuhause, so zahlreichen Affen, einem Nilpferd, Schlangen und mehr. Auf einer Bootstour habt ihr die Möglichkeit, die Tiere aus einer anderen Perspektive zu sehen, und könnt euch mit einem sachkundigen Führer unterhalten.

Falls euch die Entscheidung schwerfällt, ob der Schwerpunkt im nächsten Urlaub eher auf Einkaufen und Essen, auf Museumsbesuchen oder Outdoor-Abenteuern liegen soll – kommt nach Monroe und West Monroe in den „Pelikanstaat“ Louisiana, wo ihr alles gleichzeitig bekommt.

Mehr entdecken