Skip to main content
Fahrradtour an der Küste von Hilton Head Island, South Carolina

South Carolina

South Carolina: Fahrradtouren und aufregende Outdoor-Abenteuer

© Brand USA, Anton Fresco
1 of 9
Kajakverleih am Strand in South Carolina

South Carolina

South Carolina: Fahrradtouren und aufregende Outdoor-Abenteuer

© Brand USA, Anton Fresco
2 of 9
Fahrradtour am Strand von Hilton Head, South Carolina

South Carolina

South Carolina: Fahrradtouren und aufregende Outdoor-Abenteuer

© Brand USA, Anton Fresco
3 of 9
Malerischer Ausblick auf die Berge in South Carolina

South Carolina

South Carolina: Fahrradtouren und aufregende Outdoor-Abenteuer

© Brand USA, Anton Fresco
4 of 9
Falls Park in Greenville, South Carolina

South Carolina

South Carolina: Fahrradtouren und aufregende Outdoor-Abenteuer

© Brand USA, Anton Fresco
5 of 9
Jetskifahrer auf dem Lake Murray in South Carolina

South Carolina

South Carolina: Fahrradtouren und aufregende Outdoor-Abenteuer

© Brand USA, Anton Fresco
6 of 9
Bootstour auf dem Lake Murray in South Carolina

South Carolina

South Carolina: Fahrradtouren und aufregende Outdoor-Abenteuer

© Brand USA, Anton Fresco
7 of 9
Wakeboarden auf dem Lake Murray in South Carolina

South Carolina

South Carolina: Fahrradtouren und aufregende Outdoor-Abenteuer

© Brand USA, Anton Fresco
8 of 9
Das SkyWheel am Myrtle Beach in South Carolina

South Carolina

South Carolina: Fahrradtouren und aufregende Outdoor-Abenteuer

© Brand USA, Anton Fresco
9 of 9
  • States:
    South Carolina

South Carolina ist ein charmanter und reizvoller Bundesstaat im Süden der USA und Mekka für Outdoor-Begeisterte.

Ambitionierte Abenteurer kommen hier voll auf ihre Kosten – ob aufregende Wassersportaktivitäten, spannende Fahrradtouren oder anspruchsvolle Bergwanderungen – da findet jeder das richtige Programm.

Wasserabenteuer

South Carolina beherbergt 12 große Seen, die mit zahlreichen Wassersportangeboten locken. Dazu zählt der Lake Murray, der zum Segeln, Bootfahren und Wasserski einlädt. Der See, der insbesondere für vier Fischarten – Streifenbarsch, Forellenbarsch, Brasse und Sonnenbarsch – bekannt ist, ist zugleich der Austragungsort von staatlich geförderten Angelwettbewerben. Die knapp 800 km lange Küstenlinie bietet grenzenlose Freizeitangebote.

So erfreut sich Wildwasser-Rafting in der Region großer Beliebtheit. Der als „Wild and Scenic River“ unter Naturschutz gestellte Chattooga River gilt in South Carolina als erste Adresse für Wildwasser-Rafting. Der Abschnitt des Flusses in South Carolina, der entlang der Grenze zu Georgia verläuft, wurde mit den Klassen IV und V eingestuft. Daher empfiehlt sich die anspruchsvolle Durchfahrt nur für erfahrene Rafter. Der Savannah River bietet mit Stromschnellen der Klassen I bis IV Möglichkeiten für Rafter aller Leistungsstufen.

Temporeiche Abenteuer auf der Rennstrecke

Versetzt euch im Nullkommanichts in einen Geschwindigkeitsrausch. In South Carolina gibt es nämlich gleich drei Rennstrecken. Der Myrtle Beach Speedway verläuft entlang der Küste. Landeinwärts befindet sich der Darlington Raceway, auf dem das Rennen Southern 500 im NASCAR Sprint Cup ausgetragen wird. Da er besondere Herausforderungen bietet, gilt er nicht umsonst als Strecke, die sehr schwer zu bändigen ist. Ebenfalls im Landesinneren in Greer ist die BMW Performance Driving School angesiedelt. Hier könnt ihr BMWs auf Gelände-, Nass- und Schnellstrecken Probe fahren. Ein adrenalingeladenes Abenteuer, das garantiert für immer unvergessen bleibt.

Die Fahrradwege in der Region

Wer sich gerne mit dem Fahrrad in sein nächstes Abenteuer stürzt, kommt auf den zahlreichen Radwegen in den Bergen voll auf seine Kosten, die in ganz South Carolina vorzufinden sind. Im sogenannten Upcountry von South Carolina, der Region im Nordwesten des Bundesstaates, erwartet euch ein regelrechtes Paradies für Mountainbiker. Der Paris Mountain State Park in Greenville verfügt über ein 24 km langes Fahrradnetz mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Der Croft State Park in Spartanburg wartet ebenfalls mit einer 24 km langen Strecke auf, die das Herz von Radfahrern höher schlagen lässt.

Bei einer Fahrradtour entlang der Küste könnt ihr die reizvolle Landschaft von Hilton Head Island am besten erkunden. Das preisgekrönte Fahrradparadies beherbergt ein gepflastertes Radwegenetz mit einer Länge von insgesamt über 160 km. Unternehmt eine Reise durch alte Plantagen, zauberhafte Zypressenwälder und küstennahe Sumpfgebiete und fahrt die unberührten Strände im Coligny Beach Park entlang. Wenn ihr euch lieber in einer Gruppe auf Entdeckungsreise begebt, könnt ihr euch einem der Clubs anschließen, die regelmäßig gemeinsam auf Tour gehen.

Auch der beliebte Myrtle Beach ist mit malerischen Radwegen gesegnet. Der Huntington Beach State Park bietet eine mehr als 40 km lange Radstrecke, die sich am Strand entlang schlängelt und am Atalaya Castle, das als National Historic Landmark ausgewiesen wurde, vorbeiführt. Der Horry County Bike and Run Park hat da einige Herausforderungen mehr zu bieten. Die Strecke, die aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit einer Achterbahn in Orlando, Florida, als „The Hulk“ bezeichnet wird, beginnt mit einem Anstieg von knapp 9 Höhenmetern und verläuft weiter durch enge Serpentinen, die ein Garant für Muskelkater in den Beinen sind! Wer sich einer wahren Herausforderung stellen möchte, kommt auf dieser Bergstrecke am Myrtle Beach garantiert voll auf seine Kosten.

Nach seiner Fertigstellung wird sich der Palmetto Trail über eine Strecke von mehr als 675 km durch den gesamten Bundesstaat erstrecken und vom Oconee State Park landeinwärts bis hin zum Norden von Charleston an der Central Coast verlaufen. Gegenwärtig weisen 21 Countys Radwege mit einer Gesamtlänge von über 482 km auf. Unerschrockene Mountainbiker können sich auf eine Tour über anspruchsvolle Bergstrecken begeben. In den städtischen Gebieten laden gepflasterte Wege zu einer gemütlichen Fahrt auf dem Drahtesel ein.

Fahrradfreundliche Städte

Die charmante Küstenstadt Charleston gilt als eine der fahrradfreundlichsten Städte der Vereinigten Staaten. Charleston Bicycle Tours bietet mehrtägige Tourpakete zu bestimmten Themen wie die Plantagen und hübschen Vororte von Charleston oder Fahrradtouren mit der ganzen Familie. Wenn ihr euch auf eigene Faust auf dem Fahrrad auf Entdeckungsreise begeben wollt, empfiehlt sich der Swamp Fox, der zu einem der ältesten Fahrradwege in der Gegend zählt. So bildet der 64 km lange, unbefestigte Swamp Fox die ideale Gelegenheit, die einheimische Tierwelt und die malerische Landschaft zu erkunden.

Landeinwärts in der charmanten Stadt Greenville befindet sich der 28 km lange Swamp Rabbit Trail, ein grüner Mehrzweckweg, der Schulen, Parkanlagen und Geschäftsgebäude entlang des Reedy River verbindet und perfekt für Anfänger geeignet ist. Wer kein eigenes Fahrrad dabei hat, kann sich eines bei den zahlreichen Unternehmen leihen, die entlang des Trails zu finden sind.

Der Bundesstaat ist nicht nur für Fahrradfahrer ein Paradies, sondern lockt auch mit anderen Outdoor-Abenteuern wie Seilrutschen, anspruchsvollen Wandertouren, Ausritten auf dem Pferd, Kajakfahren, Stehpaddeln und Paragliding. In South Carolina erwarten euch spannende Aktivitäten und Abenteuer in der freien Natur.

Mehr entdecken

Pier am Strand von Myrtle Beach
View More

Einzigartige Erfahrungen

Outdoorspass in Myrtle Beach