Skip to main content
Oldtimer auf dem International Route 66 Mother Road Festival in Springfield, Illinois

Illinois

Springfield, Illinois: Abraham Lincolns Erbe und Nostalgie auf der Route 66

1 of 7
Nostalgische Erinnerungen an die Glanztage der Route 66 im Cozy Dog Drive In in Springfield, Illinois

Illinois

Springfield, Illinois: Abraham Lincolns Erbe und Nostalgie auf der Route 66

2 of 7
Historische Stätten in Springfield, Illinois

Illinois

Springfield, Illinois: Abraham Lincolns Erbe und Nostalgie auf der Route 66

3 of 7
Historische Exponate in der Abraham Lincoln Presidential Library & Museum in Springfield, Illinois

Illinois

Springfield, Illinois: Abraham Lincolns Erbe und Nostalgie auf der Route 66

4 of 7
Lincolns Grab und die „Lucky Nose“ in Springfield, Illinois

Illinois

Springfield, Illinois: Abraham Lincolns Erbe und Nostalgie auf der Route 66

5 of 7
Oldtimer-Ausstellung beim Route 66 Mother Road Festival in Springfield, Illinois

Illinois

Springfield, Illinois: Abraham Lincolns Erbe und Nostalgie auf der Route 66

6 of 7
Die Skyline von Springfield, Illinois

Illinois

Springfield, Illinois: Abraham Lincolns Erbe und Nostalgie auf der Route 66

7 of 7
  • States:
    Illinois

Springfield, Illinois, verbindet auf fantastische Weise Geschichte und Kultur.

Die Hauptstadt von Illinois ist vor allem aus zwei Gründen bekannt: zum einen, weil Abraham Lincoln vor seiner Wahl zum 16. US-Präsidenten 17 Jahre lang hier gelebt hat, und zum anderen wegen der engen Verbindung zur historischen Route 66, die mitten durch die Stadt verläuft. Damit ist Springfield das perfekte Reiseziel für Geschichtsfreunde und Familien.

Sehenswürdigkeiten zu Abraham Lincoln

Für den idealen Einstieg sorgt eine kostenlose Tour durch Lincolns ehemaliges Zuhause unter Leitung eines fachkundigen Park Rangers. Im Lincoln Home Visitor Center ist auch ein Modell von Springfield ausgestellt, das den Aufbau der Stadt im Jahr 1860 zeigt. Nächste Station: die Kanzlei, in der Lincoln mit seinen Kollegen arbeitete und manche Klienten schon für $5 vertrat. Die Räume liegen gegenüber vom alten Kapitol des Bundesstaats Illinois, vor dem heute gelegentlich Szenen aus dem Amerikanischen Bürgerkrieg nachgestellt werden.

Lincoln Presidential Library & Museum

Die Abraham Lincoln Presidential Library & Museum beherbergt die weltweit größte Sammlung an Dokumenten zu Lincoln. Als weitere Attraktion wird die Präsidentenwahl von 1860 geschildert, als würde sie heute stattfinden. Auf dem Dachboden können Kinder mit historischen Kleidern und Spielsachen spielen. Verblüffend realistische holografische Präsentationen und andere interaktive Exponate machen den Besuch zu einem unterhaltsamen und interessanten Besuchererlebnis. Anschließend erreicht ihr von hier zu Fuß das Lincoln Depot. Dort hielt Lincoln seine Abschiedsrede, ehe er in den Zug nach Washington, D.C., stieg, um als Präsident vereidigt zu werden.

Das häufig besuchte Grab von Lincoln

Der Oak Ridge Cemetery mit Lincolns letzter Ruhestätte ist nach dem Arlington National Cemetery der am zweithäufigsten besuchte Friedhof des Landes. Vor dem Grab steht eine goldene Büste Lincolns. Angeblich bringt es Glück, über seine Nase zu reiben. Zum Abschluss eurer geschichtlichen Reise durch Springfield solltet ihr dann auch noch am Lincoln Presidential Museum und dem Kapitol von Illinois vorbeischauen. Hier sprach Lincoln einst die berühmten Worte: „A house divided against itself cannot stand.“ (Jedes Haus, das in sich uneins ist, wird nicht bestehen.)

Gastronomie an der Route 66

Die beiden berühmtesten gastronomischen Adressen an der Route 66 in Springfield sind das Cozy Dog Drive-In und The Chili Parlor. Das Cozy Dog Drive-In besteht seit den 1940er Jahren und hat nach eigener Aussage als erstes Restaurant überhaupt Corn Dogs (Würstchen in Maisteighülle) serviert. Das berühmte „FOOD“-Schild vor dem Eingang ist nicht zu verpassen. Im Inneren erwarten euch ein traditionelles Route 66-Diner, ein Souvenir-Shop und ein kleines Museum. Bestellt euch einen klassischen „Hot Dog on a Stick“ und stöbert dann ausgiebig durch die große Auswahl an Route 66-Souvenirs, ehe ihr für ein Foto neben der altmodischen Zapfsäule posiert. Nächste Station: The Chili Parlor, in dem euch Inhaberin Rose mit einem Lächeln und ein paar freundlichen Worten begrüßt. Das berühmte Chili gibt es nach Wahl mild, mittel oder feurig scharf sowie mit oder ohne Fleisch.

Weitere Informationen

Ein altmodisches Autokino an der Route 66

Ebenfalls in Springfield befindet sich das Route 66 Drive-In. Das altmodische Autokino zeigt von Ende Mai bis Anfang September sowie an den Wochenenden im Oktober jeweils zwei Filme pro Abend. Ihr fahrt auf den Parkplatz, versorgt euch am Tresen mit Snacks und verfolgt dann aus eurem Auto den Film auf der Großbildleinwand. Kultiger geht es nicht!

Weitere Informationen

„Brick 66“

Von Springfield ist es nur eine kurze Autofahrt zur „Brick 66“, einem 2,5 km langen restaurierten Streckenabschnitt der Old Route 66 mit handverlegtem Kopfsteinpflaster aus dem Jahr 1931. Scheinbar endlos zieht sich die malerische historische Straße zwischen Graswiesen über einen Hügel – eine einzigartige Sehenswürdigkeit, die ihr wirklich persönlich erlebt haben müsst.

Weitere Informationen

Eine Autoshow, die ihresgleichen sucht

Fans von Oldtimern und anderen coolen Show-Fahrzeugen sollten sich das International Route 66 Mother Road Festival in Springfield vormerken, das jeden September Besucher aus aller Welt anlockt. Im Mittelpunkt stehen die Fahrzeuge, die hier – heute wie damals – über die weltberühmte Straße in der Innenstadt cruisen. Im historischen Kern von Springfield drängen sich Tausende auf Hochglanz polierte Oldtimer, fast 80.000 Zuschauer, Live-Musiker und Dutzende Fachhändler mit Angeboten für Oldtimer-Händler, Sammler und Liebhaber.

Weitere Informationen

Unterkünfte im Zentrum von Springfield

Wenn ihr ohnehin anlässlich des Autofestivals in Springfield seid, könnt ihr bei der Gelegenheit im einladenden Zentrum der Stadt zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Bars entdecken. Auch verschiedene Hotels stehen zur Auswahl. Ein Bummel durch die Innenstadt führt an den Schaufenstern individueller Läden vorbei, die das faszinierende Erbe der Stadt hegen und pflegen.

Weitere Informationen

Mehr entdecken