Skip to main content
Die sieben Naturwunder von Oregon – Travel Oregon
Die sieben Naturwunder von Oregon – Travel Oregon
View More

Essen und Trinken

Die kulinarische Szene von Oregon ist eine der aufregendsten und lebendigsten der ganzen Nation. Und alles dreht sich um die „Rohstoffe“. Dank seiner vielfältigen Landstriche erzeugt Oregon zusätzlich zu seinen vor Ort gezogenen Rindern und seinen reichlich vorkommenden Meeresfrüchten vielerlei qualitativ hochwertiger wild vorkommender und angebauter Nahrungsmittel, wie Birnen, Lachs, Pilze und Beeren. Sowohl Profi- als auch Laienköche werden von den wachsenden Bauernmärkten im gesamten Bundesstaat angezogen, um dort unter den frischen Produkten aller Art ihre Zutaten auszuwählen. Vielleicht liegt es an den Pionierswurzeln Oregons, aber in dieser „Wir-schaffen-das-Kultur“ ist es selbstverständlich, dass man für gutes Essen entsprechenden Aufwand betreibt – und dass es das wert ist. 

In vier kurzen Jahrzehnten hat sich Oregons moderne Weinindustrie von jung und unerfahren zu weltberühmt gemausert. Die Anzahl an Weingütern (mehr als 400) ist seit den Jahren, als einige wenige entschlossene Pioniere auf dem Gebiet des Weinbaus in den 1960er Jahren hierherzogen, sprunghaft gestiegen. Prämierte Pinot Noirs aus Oregon stehen für eine nahbare, bodenständige Winzergemeinschaft, die Sie einlädt, ihre selbst angebauten Weine zu verkosten. 

Bei der letzten Zählung kam Oregon auf die beeindruckende Zahl von 134 Brauereien, die 166 Anlagen betrieben. Bierbrauereinen gehören damit definitiv zu den Sehenswürdigkeiten Orgegons. Warum Oregon? Bei uns finden sich die perfekten Zutaten – winterharter Hopfen und Gerste – quasi in unserem eigenen Garten. Unter Zugabe einiger Kreativität können wir so ein geschmacklich einzigartiges Bier aus unseren Hähnen zapfen. Es wird Ihnen nicht schwerfallen, Ihren persönlichen Favoriten unter den in Oregon gebrauten Bieren zu finden, da es viele Restaurants und dutzende lokaler Brauhäuser gibt, in denen Bier aus Oregon serviert wird. 

 

Großartige Natur

Man kann mancherorts wandern, aber in Oregon kann man überall wandern. Wir bieten Ihnen Wanderwege, die Sie über Gebirgspässe führen, die Sie auf den Spuren von Fossilien in Flussbetten wandeln lassen und die Ihnen atemberaubende Ausblicke auf den Pazifik erlauben. Sie können durch Städte wandern oder auf dem Lewis-and-Clark-Wanderweg in die Geschichte eintauchen. Dank unserer gemäßigten Winter und den lauen Lüftchen im Sommer können Sie praktisch zu jeder Jahreszeit überall wandern. 

Egal ob Sie mit dem Rad auf den Straßen entlangfahren, Mountainbiking bevorzugen oder lieber durch die Stadt cruisen, Oregon bietet für all Ihre Radtouren die geeigneten Pfade und Radwege. Oregon ist der einzige Bundesstaat mit ausgewiesenen Scenic Bikeways (landschaftlich besonders schönen Radwegen), die deshalb ausgewählt wurden, weil Sie den Radlern ausreichend Platz zum Fahren und darüber hinaus grandiose Ausblicke bieten — und das Tollste: wir haben davon sogar neun Stück! Wir können Ihnen auch Mountainbike-Wege der Spitzenklasse bieten, die sich durch tiefe Wälder und an wilden Flüssen entlang schlängeln. 

Mit mehr als 200 öffentlichen Golfplätzen — die von Leuten wie Cupp, Palmer und McLay Kidd entworfen wurden — ist es nicht verwunderlich, dass Oregon bei Golfspielern so beliebt ist. Es ist nicht schwer die Frage zu klären, wann Sie Golf spielen wollen, die wahre Herausforderung stellt die Wahl zwischen unseren vielen großartigen Golfplätzen dar.

Können Golfen, Radfahren und Wandern Ihre Abenteuerlust nicht stillen, haben wir noch mehr für Sie in petto. Sie können den Smith Rock erklimmen, im Gorge River windsurfen, im Deschutes River angeln und auf den Stromschnellen des Hells Canyon raften gehen. Außerdem können Sie das ganze Jahr über Ski fahren und Snowboarden oder aber unsere knapp 600 Kilometer lange Küste entlangsurfen.

Die sieben Naturwunder von Oregon – Travel Oregon
Die sieben Naturwunder von Oregon – Travel Oregon
View More

Orte, die ihr nicht verpassen solltet

Die Wizard Island im Crater Lake, Crater-Lake-Nationalpark

Crater-Lake-Nationalpark

Der tiefste See der USA liegt malerisch zwischen sattgrünen Wäldern mit altem Baumbestand und den Gipfeln der Cascade Mountains. In der Nähe des westlichen Ufers liegt die bezaubernde Wizard Island (ein Vulkankegel), die zu den sieben Naturwundern des Bundesstaats Oregon zählt und im Rahmen von Rucksackwanderungen, Spaziergängen, Langlauftouren oder Bootsausflügen erkundet werden kann.

Weitere Informationen

Allee im Washington Park in Portland

Washington Park

Dieser historische Park in Portland bietet euch die einmalige Gelegenheit, nur wenige Minuten vom Stadttrubel entfernt die dramatische Naturlandschaft der Region zu erleben. Vor Ort gibt es einen Spielplatz, einen Bogenschießstand, einen Baumgarten und den einzigartigen International Rose Test Garden.

Weitere Informationen

Cannon Beach

Lust auf einen echten Bilderbuchstrand? Der Cannon Beach begeistert mit dunklen Felsen und dem kobaltblauen Wasser des Pazifiks vor der Kulisse sattgrüner Wälder, in denen zahlreiche Wapitis leben. Nach dem Abstecher zum Haystack Rock, einem bekannten natürlichen Wahrzeichen, könnt ihr den Ecola State Park besuchen oder in einem Künstlerdorf Station machen und in einem der zahlreichen Brauereipubs einkehren.

Weitere Informationen

Oregon Coast Trail

Die 585 km lange Pazifikküste lädt zu Wanderungen, Radtouren oder Panoramafahrten ein. Schroffe Klippen wechseln sich ab mit immergrünen Wäldern, wüstenähnlichen Dünen und zahllosen Sandstränden. Auch in den idyllischen Küstenorten gibt es jede Menge Attraktionen zu entdecken.

Weitere Informationen

Hells Canyon National Recreation Area

Den besten Blick auf diesen Canyon – die tiefste Flussschlucht Nordamerikas – dürfte man wohl aus dem Weltraum haben. Gleich danach kommen aber die atemberaubenden Aussichtspunkte in diesem Freizeit- und Erholungsgebiet. Der schlammfarbige Snake River bietet sich das ganze Jahr hindurch für Outdoor-Aktivitäten an – vom Wildwasser-Rafting über Camping und Ausritte bis hin zu Fahrten auf einer ausgewiesenen Panoramastrecke.

Weitere Informationen

Offizielle Tourismus-Website für Oregon

Mehr entdecken

Der abgeschiedene Red Sand Beach bei Hana
View More

Reiseziel

Maui