USA Radio
Charleston, South Carolina

Faszinierende Geschichte und Citycharme in Charleston


Als ich entlang Charleston´s King Street durch das historische Viertel gehe, wirkt die Stadt auf mich ein wenig so, als sei die Zeit hier stehen geblieben. Die vielen historischen Häuser aus dem 19. Jahrhundert schaffen ein ehrwürdiges Ambiente für eine Stadt, die ansonsten jugendlich lebendig auf mich wirkt und viele erstklassige Restaurants und Bars bietet. Gerade diese Mischung aus Tradition und Moderne macht die unbeschreibliche Atmosphäre Charlestons aus und ich freue mich auf meine Entdeckungsreise durch diese faszinierende Südstaatenmetropole!

Auf Zeitreise in der Boone Hall Plantage

Früh am nächsten besuche ich eine der 4 ehemaligen Plantagen in und um Charleston, die Boone Hall Plantage and Gardens. Langsam steigt der Nebel an den jahrhunderte alten Eichen der berühmten "Avenue of the Oaks" auf, was wahrhaft mystische Atmosphäre schafft. Erinnerungen an spannende Fernsehabende aus den 80er Jahren steigen in mir hoch, hier an diesem Ort wurde einst die erfolgreiche Fernsehserie "Fackeln im Sturm" gedreht. So wie ich heute schritt einst Patrick Swayze die wunderschöne Allee entlang in Richtung des alten Herrenhauses, das ich heute auf einer Tour besichtige. Hier im Haus ist alles originalgetreu und mit Liebe zum Detail eingerichtet und sieht fast so aus, als ob die Herrschaften auch heute noch hier lebten. Neben dem Herrenhaus können sie hier aber auch die ehemaligen Sklavenunterkünfte besichtigen oder eine schöne Tour durch die umliegenden Gärten machen. Heute werden auf der weitläufigen Plantage unter anderem Erdbeeren, Mais, Wassermelonen und vieles mehr angebaut.  Im angrenzenden Hofladen der Plantage kaufe ich mir noch eine Schale Erdbeeren und fahre zurück in die historische Altstadt. 

Ein Besuch auf dem Charleston City Markt

Hier gehe ich noch ein wenig auf Shoppingtour durch den Charleston City Markt, eine Reihe aus dem 20. Jahrhundert stammender historischer Gebäude, die sich über 4 Häuserblöcke erstrecken. In den verschiedenen Hallen finden sie viele lokale Erzeugnisse, wie zum Beispiel schöne handgeflochtene Süssgrasskörbe, Seifen, Öle, Schmuck, Spielzeug, Kleidung und viele nette kleine Espressobars und Essensmöglichkeiten.  Hier verweile ich noch ein wenig bei einem Snack, während auf den umliegenden Strassen alte Pferdekutschen an mir vorbei fahren,  und lasse das bunte Treiben und die schöne Atmosphäre auf mich wirken.

Ein Spaziergang entlang der Battery

Nachdem ich in einem der vielen Antikgeschäfte entlang der King Street einen schönen goldenen Holzrahmen ersteigert habe, spaziere ich am späten Nachmittag noch ein wenig die Battery entlang, Charlestons ehemaligen Seeverteidigungswall entlang dem südlichen Ende der Charleston Halbinsel, der im 18. Jahrhundert erbaut wurde.  Hier sind heute viele Jogger und Pärchen unterwegs, und ich gehe entlang alter Kanonen, Kanonenkugeln und stattlicher Eichen, während ich den Ausblick auf den Hafen von Charleston und Fort Sumter geniesse, der Ort, an dem die ersten Schüsse des amerikanischen Bürgerkrieges 1861 abgefeuert wurden.

Einige der historischen Privathäuser und Gärten kann man auf Touren besichtigen, etwas, dass bei meinem nächsten Besuch dieser charmanten Südstaatenmetropole auf meinem Programm steht! 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte:

Charleston Area Convention and Visitor Bureau

Wenn Sie reisen

Historische Plantagen besuchen

Boone Hall Plantage
www.boonehallplantation.com 

Das historische Viertel von Charleston erkunden

King Street
www.charlestonsfinest.com/sc/exclusking.htm
Charleston City Market
www.thecharlestoncitymarket.com 

Ein Spaziergang entlang dem historischen Verteidigungswall

Battery
www.dreamcharleston.com/charleston-battery.html 

Für weitere Informationen

Charleston Area Convention and Visitors Bureau
www.charlestoncvb.com/visitors

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise