Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um ein besseres Besuchererlebnis zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies findet ihr hier.

x
OK
USA Radio
Heritage Corridor, Illinois

Auf Entdeckungsreise entlang der USA Route 66

Von Heiko Obermoeller


Meine Reise führt mich in den nächsten Tagen entlang einer Straße, die zu den bekanntesten auf der ganzen Welt gehört und wohl wie keine andere den Traum von Freiheit symbolisiert: Route 66. Hier in Illinois beginnt sie, diese Mutter aller Straßen, die Motoradtour schlechthin und ich werde in den nächsten Tagen immer wieder Halt machen auf meiner Reise, um die vielen kulturellen, historischen und Outdoor- Highlights zu genießen, die es hier entlang des Weges zu entdecken gibt!

Ein Besuch im White Fence Farm Restaurant in Romeoville

Und zu diesen Highlights gehören definitiv die vielen schönen historischen Diner entlang Route 66, deren Ambiente oft eine liebevoll gemütliche Atmosphäre ausstrahlt und an die Zeit der 40er,  50er und 60er Jahre erinnert.  Das White Fence Farm Restaurant in Romeoville von 1920 gehört definitiv zu diesen Wahrzeichen entlang der Straße, und so halte ich hier an, um die leckere Hausspezialität fried chicken, ein gebratenes und paniertes Hühnchen zu probieren. 

Ein Besuch im Fitzpatrick House

Nach dieser kleinen Stärkung geht es auf meiner weiteren Reise ins Fitzpatrick House, einem historischen Kalksteingebäude aus dem 19. Jahrhundert, in dem ich die schöne Photographieaustellung über den Illinois und Michigan Kanal, sowie einen interessanten Route 66 Informationsstand besuche.

Ein Stop im Joliet Area Historical Museum

Am Nachmittag komme ich im schönen Joliet an und besuche im Joliet Area Historical Museum und Route 66 Willkommenscenter die interessante Route 66 Experience Ausstellung. Neben klassischen Autos, Fotos und Videoausstellungen über die berühmte Straße finden sie hier aber auch eine eindrucksvolle Ausstellung über die Geschichte der Stadt Joliet, sowie eine Ausstellung über den ehemaligen Bürger von Joliet und NASA Ingenieur John Houbolt, die dessen wichtige Rolle im Mondlandungsprogramm der Amerikaner aus den 60er Jahren beschreibt.

Vom Rialto Square Theater an alten Wahrzeichen entlang

Hier in Joliet ist auch das Rialto Square Theater beheimatet, ein 1926 erbautes wunderschönes einstiges Vaudeville Filmtheater. Als ich durch den Eingang des Theaters in die Lobby schreite, halte ich einen Moment inne und bewundere die umwerfende Schönheit dieses Ortes.  Über und über mit prunkvollen Kronleuchtern, geschwungenen Marmorsäulen und edlen Wandgemälden verziert,  erinnert mich das Theater an alte europäische Adelspaläste. Diese traumhaft schöne Architektur findet sich auch im majestätischen Zuschauerraum wieder. Natürlich finden hier auch das ganze Jahr über viele interessante Veranstaltungen statt, so wie Broadway Musicals, Variety Shows und vieles mehr. Als ich meine Reise fortsetze, begegnen mir immer wieder  klassische Route 66 Wahrzeichen, so wie der Gemini Giant, eine haushohe Fiberglass Statue aus den 60er Jahren in Wilmington. In Braidwood sollten sie auf jeden Fall einen Halt im Polk-a-dot Drive In einlegen, einem klassischen Diner aus den 50er Jahren, und den wirklich fantastischen Milchshake probieren.

Der Starved Rock State Park

Nicht weit entfernt von Route 66 in Illinois gibt es auch eine Menge wunderschöner Natur zu entdecken, und so fahre ich am nächsten Tag in den Starved Rock State Park in der Nähe von Oglesby. Inmitten grüner Wälder wandere ich entlang gut ausgebauter Wege zum St. Louis Canyon, und bin schon bald von haushohen Felswänden umringt. Hier herrscht eine fast mystische Atmosphäre, und hoch oben plätschert ein Wasserfall über die Felsen. Der Park bietet insgesamt 18 Canyons, sowie viele schöne Ausblicke auf den Illinois Fluss.  Im angrenzenden urigen Starved Rock Lodge and Conference Center, in dem in wohliger Atmosphäre am Nachmittag ein großes Kaminfeuer brennt, kann man auch übernachten und so die Vielfalt der angrenzenden Natur gleich an mehreren Tagen genießen.

Hier entlang Route 66 in Illinois lohnt es sich auf jeden Fall, immer wieder einen Halt einzulegen, um die Vielzahl der kulturellen Angebote zu genießen und in traumhafter Natur auszuspannen! 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte:

Offizielle Reiseinformationen für den Heritage Corridor

Heritage Corridor Convention & Visitors Bureau

Wenn Sie reisen

Klassische Diner entlang Route 66

White Fence Farm Restaurant
www.whitefencefarm-il.com
Polk-a-Dot Drive-In
www.il66assoc.org/attraction/polk-dot-drive 

Kultur entlang Route 66

Fitzpatrick House
www.lewisu.edu
Rialto Square Theatre
www.rialtosquare.com
Joliet Area Historical Museum
www.jolietmuseum.org 

Wunderschöne Natur entlang Route 66

Starved Rock State Park
www.starvedrockstatepark.org
StarvedRock Lodge & Conference Center
www.starvedrocklodge.com 

Für weitere Informationen

Heritage Corridor Convention and Visitors Bureau
www.HeritageCorridorCVB.com

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise