USA Radio
Miami, Florida

Miamis schönste Strände

Von Lucie Laura


Wenn ich an Urlaub denke, habe ich sofort goldene Strände, türkisfarbenes Wasser und dauerhaften Sonnenschein vor Auge. Nichts macht mich glücklicher als tagelang nur Sand und Meer zu sehen. Miami ist natürlich genau der richtige Ort für einen Strandurlaub, egal ob man es lieber aktiv oder ruhig mag. Ich kann es kaum erwarten die vielen wunderschönen Strände die Miami zu bieten hat zu erkunden!

Mit Kindern im Crandon Park Beach

Ich beginne meinen Tag im Crandon Park Beach der nur eine kurze Autofahrt vom Zentrum Miamis entfernt auf der Insel Key Biscayne liegt. Eines fällt mir sofort auf: Der 3 Kilometer lange Sandstrand ist der perfekte Ort für Familien mit Kindern, denn hier fühlt man sich wie in einer idyllischen Lagune. Angst beim Schwimmen muss man hier nicht haben - die vielen wachsamen Augen der Rettungsschwimmer geben ein sicheres Gefühl und man kann entspannt das Wasser genießen. Doch Wasser und Sonne machen hungrig und ich hole mir etwas Stärkung bei einer der vielen leckeren Snackstände. Auch zum Picknick machen gibt es hier tolle Möglichkeiten und als kleiner Bonus für Kinder bietet der Strand noch ein Planschbecken, einen Spielplatz und ein Karussell!

Die Ruhe im South Pointe Park genießen

Nun habe ich aber Lust auf absolute Ruhe und fahre zum Strand am South Pointe Park am südlichsten Zipfel von Miami Beach. Dieser Strand ist eine ruhige Oase inmitten der Großstadt und obwohl er stets gut besucht ist schafft es der Park irgendwie trotzdem, eine entspannte Atmosphäre zu waren. Ich lege mich an den Strand mit einem guten Buch und schaue nach einer Weile den Jetskis, Motorbooten und Yachten, die aufs Meer hinausfahren zu. Beeindruckt war ich auch von der Aussichtsplattform mit Liegestühlen, dem beleuchteten Springbrunnen und der brandneuen Promenade direkt an der Bay.

Der weltberühmte Küstenstreifen in South Beach

Am Strand von South Beach angekommen fühle ich mich wie in eine Folge von Miami Vice versetzt. Dieser Strandabschnitt ist einer der bekanntesten Strände der Welt und ich erkenne die bunten Rettungsschwimmerhäuschen und die vielen Volleyballspieler, Surfer und sich sonnenden Strandbesucher aus dem Fernsehen. Es macht Spaß einen Tag hier zu verbringen, sich einen frischen Saft an einer der vielen Stände direkt am Strand zu holen und Menschen zu beobachten. Ich empfehle einen Spaziergang im Sonnenaufgang zu machen wenn diese brodelnde Gegend gerade anfängt aufzuwachen.

Türkisfarbene Wellen am Sunny Isles Beach & Freizeitspaß im Haulover Beach Park

Direkt nördlich von Miami liegt der Küstenort Sunny Isles. Hier sind die Strände sauber und gepflegt und die Gegend wird oft als die Riviera Floridas bezeichnet. Kein Wunder, denn der goldene Sand und die türkisfarbenen Wellen erinnern wirklich sofort an den Süden Frankreichs. Hier stelle ich mir einen romantischen Urlaub zu zweit traumhaft vor. Nach einem entspannten Strandtag ist ein Spaziergang am Newport Fishing Pier, welches der einzige öffentliche Angelpier in Miami ist, herrlich. Falls Sie vergessen haben die Badesachen einzupacken ist das kein Problem ,denn ganz nah an Sunny Isles finden Sie den Haulover Beach Park, der einzige Ort in Miami der einen FKK-Bereich bietet. Ich beobachte hier Besucher die im Sonnenuntergang Drachen steigen lassen und Picknick machen und genieße den Ausblick über den Ozean und die warme Abendluft.

Wenn Sie sich jemals einen Strandurlaub ganz nach Ihren Bedürfnissen gewünscht haben, dann werden Sie hier ihr Paradies finden. Mir huscht jedenfalls immer noch ein Lächeln übers Gesicht wenn ich an die wunderschönen Strände Miamis denke.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte:

Greater Miami Convention & Visitors Bureau

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise