USA Radio
Las Vegas, Nevada

Nevada bietet alles - von Natur bis hin zu Neonlichtern

Von Fatima Von


Eine feurige Wüste mit einem leuchtenden Rot, das im Abendlicht glitzert oder glitzernde Neonreklamen, die mitten in der Nacht leuchten. Ein dunkler Nachthimmel, der von Sternen erhellt wird oder eine helle Nacht, die sich nie verdunkelt. Erst allein in der Stille der Natur, dann umringt von tausend Menschen. Das ist der Süden Nevadas, geprägt von spannenden Kontrasten zwischen Neon und Natur.

Natürliches Lichtspiel im Valley of Fire State Park

Für ein spektakuläres Lichtspiel der Natur, besuchen Sie den Valley of Fire State Park. Die schönste Zeit das Farbenspiel der Felsen zu bewundern, ist bei Sonnenauf- und -untergang, wenn sich rot, orange, gelb, weiß, rosa und alle Farben dazwischen abwechseln. Es gibt einem das Gefühl, dass das Tal „brennt.“ Das Tal des Feuers erstreckt sich über 141 Quadratkilometer und ist seit 1968 ein Naturschutzgebiet. Besuchen Sie den „Elephant Rock“ oder den „Mouse’s Tank.“ Begrüßen Sie die „Sieben Schwestern,“ mein persönlicher Favorit dieser Gesteinsformationen. Sehr ehrfürchtig ist meine kleine Wanderung durch den Petroglyph Canyon Trail. Hier kommen Sie an den eindrucksvollen Felszeichnungen und – ritzungen der altertümlichen Anasazi-Indianer vorbei. Obwohl diese über 3000 Jahre alt sind, kommt es mir so vor, als wären sie gerade eingeritzt und mir wird etwas unheimlich. Bringen Sie unbedingt genug Wasser mit, da es hier tagsüber sehr heiß werden kann. 

Spannendes Nachtleben in Las Vegas

Nun vergessen Sie alles, was ich bis hierher geschrieben habe, denn jetzt geht es in die Mojave-Wüste. Diesmal brauchen Sie kein Wasser mitzubringen, denn davon gibt es hier genug. Falls Sie mir nicht glauben, gehen Sie zum Auftakt zum Bellagio, wo ein farbenprächtiges Wasserschauspiel Sie verzaubert, perfekt choreographiert zu klassischer Musik und bekannten Broadway Hits. Sehen Sie, so schnell waren Sie schon am Comer See. Nun geht es weiter. Möchten Sie lieber nach New York oder Paris? Wie wär’s mit Venedig, Luxor, oder doch Taj Mahal? Besuchen Sie einfach alles! Schließlich sind wir in Las Vegas und jedes Kasino grenzt an Wunder. Für ein spektakuläres Lichtspiel abends (diesmal ermöglicht durch die Technik), kommen Sie zur Fremont Street Experience zur Viva Vision Lichtshow, die mit 12,5 Millionen LED Lampen die größte der Welt ist. Hier läuft man unter einem Baldachin mit bewegten Bildern und Musik, durch den sie sogar mit der Slotzilla Zipline fliegen können. Wow!

Bauwunder - Hoover Staudamm

Ebenso sollte man sich auf jeden Fall den Hoover Dam an der Grenze von Arizona anschauen, nur eine knappe Autostunde von Las Vegas entfernt. Dieses technische Wunder, 1935 fertiggestellt, erstreckt sich über den Colorado River im Black Canyon und liefert sowohl Strom als auch Trinkwasser für Arizona, Nevada und Kalifornien. Der Staudamm ist massiv: 221 Meter hoch und 3.658 Meter breit und zieht rund 7 Millionen Touristen pro Jahr an. Man kann Führungen buchen, um mit einem Fahrstuhl abwärts das Innere des Kraftwerks zu besuchen und abschließend Lake Mead, die Staumauer und die elektrischen Leitungen von der Aussichtsplattform bewundern, oder einfach für eine weitere fantastische Aussicht über die Mike O'Callaghan – Pat Tillman Bogenbrücke zum Bundesstaat Arizona spazieren.

Wofür Sie sich auch immer entscheiden, das Beste ist, Sie müssen sich nicht entscheiden! In Nevada gibt es Stille und Action, heiße Tage und kühle Nächte. Machen Sie einfach alles!

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte:

Offizielle Nevada Reiseinformationen

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise