USA Radio
Phoenix, Arizona

Outdoor-Spaß in Phoenix Arizona

Von Heiko Obermoeller


Gleich zu Beginn meiner Reise nach Phoenix Arizona, bekomme ich einen eindrucksvollen Einblick in die Weite dieser unberührten Naturlandschaften, als ich früh morgens zu Sonnenaufgang mit einem Heissluftballon in die Lüfte steige. Ein atemberaubender Start in einen wunderschönen sonnigen Tag, von denen Phoenix, die Hauptstadt des US- Bundesstaates Arizona, mehr als 300 im Jahr zu bieten hat.

Ballonfahrt in den Sonnenaufgang
Hoch oben im Heissluftballon habe ich an diesem klaren Morgen einen wundervollen Blick auf die Vielzahl von Berglandschaften, die Phoenix Arizona umgeben, und die hervorragende Möglichkeiten für unterschiedliche Outdooraktivitäten bieten. So kann man die steilen Gipfel der McDowell Bergkette mit dem Mountainbike erklimmen und sich an wagemutigen Abfahrten versuchen, einen Klettereinführungskurs besuchen, oder einfach auf rund 80 km familienfreundlichen Wanderwegen quer durch den South MountainNaturpark, den grössten Stadtpark in ganz Amerika wandern, und so die einzigartige Natur geniessen. Phoenix Arizona hat wirklich für jeden Anspruch etwas zu bieten.

Outdoorspass in unberührten Naturlandschaften
Phoenix ist mitten in der Sonora Wüste gelegen und bietet eine einzigartige Naturlandschaft. Nur hier wächst der majestätische Saguaro Kaktus, dem ich bei meiner Wanderung durch den South Mountain Naturpark überall begegne; eine imposante Erscheinung, mit bis zu 15m Grösse und einem Alter von bis zu 300 Jahren. Mit etwas Glück kann man hier auch Koyoten, Roadrunnern und Präriehasen beobachten. Immer wieder lege ich auf einem der umliegenden Gipfel eine kleine Rast ein, um den wunderschönen Ausblick auf die im Tal liegende Innenstadt von Phoenix zu geniessen.

Der Geist des Wilden Westens
Überall hier in Phoenix Arizona ist der Geist des Wilden Westens auch heute noch spürbar. So verbringe ich den Nachmittag und Abend auf der Ranch Ponderosa Stables, die geführte Reitwanderungen anbietet. Sogleich werde ich von Besitzer Donnie, einem waschechten Cowboy, mit ansteckender Fröhlichkeit empfangen, und er macht mich mit Mississippi, meinem Pferd für den Tag vertraut. Mississippi hat die besondere Gabe, auf Kommando „lachen“ zu können, was einen Ausritt mit ihm umso fröhlicher macht. Auf dem Rücken des Pferdes, einen Cowboyhut auf dem Kopf, reiten wir nun entspannt in den Sonnenuntergang, mitten durch wunderschöne Landschaften, auf denen sich die orange-rote Sonne widerspiegelt, und ich träume ein wenig vom freien Leben eines Cowboys. Und Donnie bringt mir auch noch kurzerhand bei, ein Lasso zu schwingen. Was will das Cowboyherz mehr! Nach unserem Ausritt empfangen uns ein grosses Lagerfeuer und tellergrosse Steaks auf der Ranch, und während wir uns um das Feuer setzen und essen, erzählt uns Donnie noch ein paar spannende Westerngeschichten. Der Traum vom Wilden Westen ist hier für mich ein Stück weit in Erfüllung gegangen. 

 Egal, ob sie Lust auf eine Vielzahl von Outdooraktivitäten unter der einladenden Sonne Arizonas haben, oder einfach den Geist des Wilden Westens einmal aus der Nähe spüren wollen, Phoenix Arizona bietet Ihnen beides. Ich komme bestimmt bald wieder und träume in der Zwischenzeit ein wenig vom Wilden Westen.....

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte:

Das offizielle Phoenix Reiseportal

Visit Phoenix

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise