Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um ein besseres Besuchererlebnis zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies findet ihr hier.

x
OK
USA Radio
Chicago, Illinois

Tour durch Chicago mit Andrew Davis

Von Kate Donnelly


Regisseur Andrew Davis ist geborener Chicagoer mit Leib und Seele. Er blickt gern auf seine Kindheit im Herzen der USA, im sogenannten „American Heartland“, zurück, die von einem starken Bezug zu den ethnischen, kulturellen und ökonomischen Wurzeln seiner Familie geprägt war. Seine Eltern, beide Kinder von Immigranten, erinnerten ihn immer wieder: Wenn du in Chicago keinen Job findest, findest du nirgendwo einen. So beginnt seine Geschichte in Chicago, wo seine Karriere ihren Anfang nahm und er seinen ersten Film drehte.

Beim Dreh des Action-Thrillers Auf der Flucht freuten sich Davis und der ebenfalls in Chicago geborene Schauspieler Harrison Ford, in der Heimat arbeiten zu können. Der Film beginnt mit spektakulären Aufnahmen der Skyline von Chicago. „Wir wollten diesen winzigen Menschen auf der Flucht zeigen, wie er versucht, in dieser eindrucksvollen Kulisse unterzutauchen“, sagt Davis.

Chicago ist ein geschichtsträchtiger Ort. Davis erzählt sachkundig über die Ursprünge des Bürgerkriegs und den Ort, an dem Abraham Lincoln nominiert wurde. Begeistert schwärmt er von der Weltausstellung 1893, auf der Elektrizität und das erste Riesenrad präsentiert wurden. „Das hat die Welt verändert“, sagt er.

Im heutigen Chicago findet Davis die Offenheit und den Frieden in der großen Stadt. Er schätzt die großartige Architektur von Frank Lloyd Wright und Louis Sullivan und den Zugang zu Kunstaustellungen, Wissenschaft und Kultur. „Ich glaube, Chicago, seine Einwohner und seine Architektur sind miteinander verbunden. Die Stadt ist dynamisch und giert nach Veränderung. Sie ist in der Lage, sich radikal zu wandeln“, sagt er.

Für einen freien Tag in Chicago empfiehlt Davis den Besuch im Art Institute of Chicago, im Museum of Science and Industry, im Field Museum of Natural History und im Shedd Aquarium. Er liebt es außerdem, am wunderschönen Ufer des Lake Michigan entlangzulaufen oder mit dem Fahrrad zu fahren. Einen Hauch Meeresbrise holt er sich beim Segeln auf dem riesigen See. Carl Sandburg bringt es für Davis in einem Gedicht von 1916 auf den Punkt: „Chicago ist die Stadt der breiten Schultern, aber auch die Stadt der großen Kontraste“.

Für weitere Informationen besucht unseren Chicago GuideBesucht Chicago's Top-Attraktionen und die besten Sehenswürdigkeiten mit dem offiziellen CityPass. Mehr dazu hier.

Regisseur: Andrew Davis

Wohnort: Chicago

Bekannte Filme: Auf der Flucht, Alarmstufe: Rot, Ein perfekter Mord

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise