USA Radio
Oktober 6, 2014

Zwei amerikanische Ikonen: Yosemite und Grand Canyon


Das Nationalpark-System der USA zeigt und schützt die schönsten Naturgebiete des Landes. Von den 59 US-Nationalparks befinden sich 20 Prozent in Kalifornien und Arizona. Dazu zählen zwei Orte, die jedes Jahr von Millionen Menschen aus der ganzen Welt besucht und bestaunt werden: der Yosemite und der Grand Canyon National Park. Nachdem wir letzten Monat durch eben diese Region gereist sind, übertreiben wir nicht, wenn wir sagen: Wir haben uns wie auf DER Reise unseres Lebens gefühlt.

Unsere Route begann im Redwood National Park in Nordkalifornien. Zusammen mit einer Reihe anderer State Parks, die von der Grenze von Oregon bis nach Big Sur in Kalifornien reichen, schützt diese Gegend die größten Lebewesen unseres Planeten: die Coast Redwood Trees. Diese Tausende Jahre alten, gigantischen Bäume wachsen über 112 Meter hoch und erreichen einen Durchmesser von
8 Metern. Einmal in einem mit alten Redwoods verwachsenen Hain zu stehen, wo die Aussicht und die Geräusche der Welt einfach verschwinden, ist eine einzigartige Erfahrung.

Obwohl es kein klassischer Nationalpark ist, wird die Point Reyes National Seashore vom National Park Service gepflegt und bietet Einblick in eine verborgene maritime Welt. Das Naturschutzgebiet ist nur einen Steinwurf entfernt von San Francisco, was den Weg dorthin fast ebenso spannend macht.

Von der Bay Area aus sind es nur ein paar Stunden mit dem Auto zum Yosemite National Park. Über 3,5 Millionen Menschen besuchen ihn jeden Tag. Sobald ihr an dem atemberaubenden Aussichtspunkt steht und den beispiellosen Blick auf das Yosemite Valley genießt, Wasserfälle die Kliffs herunterrauschen hört und sich riesige Berge vor euch auftürmen, wisst ihr auch, warum. Wenn ihr gerne wandert, findet ihr spektakuläre Möglichkeiten im Tal selbst. Der Park an sich erstreckt sich über fast 3.000 Quadratkilometern – ein Abschnitt ist schöner als der andere.

Wenige Orte, ob in den USA oder in der ganzen Welt, lassen im Kopf so schnell Bilder entstehen wie der Grand Canyon, direkt um die Ecke von Nordarizona. Der Grand Canyon National Park ist einer der ältesten und meistbesuchten Parks im Land. Sobald ihr staunend auf der Aussichtsplattform am South Rim steht, werdet ihr die verschiedensten fremden Sprachen hören. Wenn die Sonne atemberaubende Bilder auf die Wände des Canyons zeichnet, bevor sie untergeht, geht euer Tag auf jeden Fall wunderbar zu Ende.

Unser Dank gilt dem National Park Service, der diese Reise ermöglicht hat. Wenn ihr mehr über diese und andere spektakuläre US-Nationalparks erfahren möchtet, besucht nps.gov

- Joshua Johnson, Filmemacher und Outdoor-Junkie

 


Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise