USA Radio
Atlanta, Georgia

Atlanta, Georgia: Wo feine Gastronomie und erstklassiges Shopping aufeinander treffen

Von Val Kahl


Atlanta ist ein tolles Beispiel für den New South – ein kultureller Schmelztiegel mit neuen Restaurants, aufstrebenden Chefköchen und zahlreichen Shopping-Vierteln. Im Vergleich zu den Shopping Malls dieser Stadt sehen die meisten anderen weltberühmten Einkaufszentren blass aus. Es ist eine dynamische Stadt mit einer aufstrebenden Kunstszene, die bei Ihrem Aufenthalt für ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Natur und Großstadt sorgen wird.

Ein atemberaubendes Shopping-Erlebnis

Einkaufen in Buckhead ist legendär! Es gibt kein besseres Wort, um das zu beschreiben, was man hier erlebt. Beim Betreten der Innen- und Außenanlagen dieser riesigen Shopping Malls hat man das Gefühl, sich in einen echten Vergnügungspark zu begeben. Hier gibt es die schönsten Geschäfte: Discount-Einzelhändler, Spezialitätenboutiquen und sogar Vintage-Läden. Im Phipps Plaza finden Sie alle Trends von Armani, Versace, Jimmy Choo und vielen anderen Designern. In der Lenox Square Mall findet der Besucher über 200 Boutiquen, darunter Apple, Bulgari und Louis Vuitton.

Atlanta ist eine Stadt, die sich über mehrere Viertel erstreckt. Aber keine Sorge, Sie gelangen hier ganz bequem von einem Ort zum nächsten für ein müheloses Shopping-Fest. Jedes Viertel hat eine andere Atmosphäre. Die nächste Station meines Shopping-Ausflugs war Little Five Points, ein angesagtes Bohème-Stadtviertel im Osten Atlantas, das durch eine echte Untergrund-Kultur besticht.

Chefköche und eine aufstrebende kulinarische Szene

Atlanta ist auch für seine blühende lokale Restaurant-Kultur bekannt. Im Stadtviertel Westside Provisions, dem ehemaligen Fleischverarbeitungsbezirk, wurden alte Schlachtbetriebe in prächtige Restaurants umgewandelt. Eines davon ist das Bacchanalia, wo die Chefköche Anne Quatrano und Clifford Harrison leichte Gerichte mit kräftigem Geschmack zubereiten. Es gehört zu den 20 besten Restaurants des Landes.

Unter all diesen wunderschönen Restaurants gehört das Bistro Niko in Buckhead zu meinen Favoriten. Auf seiner Menükarte stehen solche Köstlichkeiten wie Steak-Tatar, Endiviensalat und herrliche Gerichte im französischen Brasserie-Stil.

Die vielfältigen Aktivitäten Atlantas

Zwei der schönsten Parks der Stadt sind der Centennial Olympic Park und der Piedmont Park. Beide bestechen durch prächtige Aussichten auf die Skyline von Atlanta und zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten der Stadt. Im Centennial Olympic Park können Besucher Freiluftkonzerte, das atemberaubende Licht- und Wasserspektakel Fountain of Rings sowie Live-Auftritte erleben – die besten Veranstaltungen werden in dieser grünen Lunge der Stadt durchgeführt.

Und wem das noch nicht genügt, der kann auch im Piedmont Park, dem größten Park der Stadt, einigen aufregenden Veranstaltungen beiwohnen. Dank des BeltLine von Atlanta, das den Park mit allen anderen Stadtteilen verbindet, ist die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln kinderleicht und angenehm, sodass es keine Ausrede geben kann, nicht auf den fahrenden Zug aufzuspringen.

Atlanta ist die perfekte Mischung aus kosmopolitischer Großstadt und charmantem Südstaaten-Flair. Ein langes Wochenende in Atlanta ist genau das Richtige, um Energie zu tanken.

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

Atlanta Convention & Visitors Bureau

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise