USA Radio
Macon, Georgia

Macon, Georgia: Ein Urlaub voller Kultur und Geschichte

Von Serena Lorien


Macon befindet sich in Central Georgia, nur etwas länger als eine Autofahrtstunde von Atlanta entfernt. Die Stadt wird auch als „Herz von Georgia“ oder aufgrund der 300.000 Yoshino-Kirschbäume als „Welthauptstadt der Kirschblüten“ bezeichnet. Mit fünf Universitäten, ganzjährigen Festivals und zahlreichen vielfältigen und interessanten kulturellen Sehenswürdigkeiten ist Macon ein Ort, den ich gern wieder besuche.

Auf den Spuren der Vergangenheit im Ocmulgee National Monument

Das Ocmulgee National Monument bietet seinen Besuchern einen tollen Einblick in das Leben einiger der frühesten Siedler der Region: den Mississippi-Indianern. Meine erste Station war das Besucherzentrum, wo ich mir Artefakte und Ausstellungen anschauen konnte. Anschließend machte ich einen Spaziergang zur unglaublichen Earthlodge mit ihrem 1.000 Jahre alten Boden. Die Earthlodge wurde ursprünglich als Sitzungskammer verwendet, in der die verschiedenen Sitzplätze auf die Bedeutung der Personen, die dort saßen, hindeuteten. Dort kann man auch ein Tongefäß entdecken, das vor vielen Jahrhunderten bei zeremoniellen Ritualen und Feiern verwendet worden sein soll.

Etwas weiter weg gelangt man über eine Reihe gut konstruierter Holzdecktreppen an die Spitze von Great Temple Mound, eines 17 Meter hohen Hügels, von dem aus man eine Aussicht auf die gesamte Stadt hat – ein tolles Fotomotiv.

Musik-Erinnerungsstücke und Geschichte im Big House

Meine nächste Station war das Allman Brothers Band Museum im Big House. Die Allman Brothers, die Großväter des Southern Rock, lebten von 1970 bis 1973 mit Familie und Freunden in diesem Haus. Dieses Haus war ein Treffpunkt, wo sie einige ihrer berühmtesten Lieder einschließlich „Blue Sky“ und „Ramblin' Man“ verfassten. Erinnerungsstücke wie etwa mehrere goldene Schallplatten werden Sie zurück in eine Zeit versetzen, in der es im Rock 'n' Roll noch hauptsächlich um gute Musik ging.

Die prächtige Architektur des Hay House und Cannonball House

Wenn Sie atemberaubende historische Gebäude und Architektur lieben, dann ist Macon genau der richtige Ort für Sie. Das Hay House stammt aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Das 1.700 Quadratmeter große Anwesen verfügt über vier Stockwerke, die von einer eindrucksvollen, drei Etagen umfassenden Kuppel gekrönt werden. Das zum National Historic Landmark ernannte Anwesen ist ein Beispiel für den Neorenaissance-Stil und bildet einen Kontrast zum Greek-Revival-Stil aus der Zeit vor dem Bürgerkrieg. Das Anwesen war in Hinblick auf die handwerkliche Ausführung und Technologie seiner Zeit weit voraus: Es verfügte über fortschrittliche Annehmlichkeiten wie heißes und kaltes Wasser, Zentralheizung und sogar ein ausgeklügeltes Lüftungssystem.

In der Nähe befindet sich das im Greek-Revival-Stil erbaute Cannonball House, das nun ein gut erhaltenes Museum mit authentischen Möbeln aus der damaligen Zeit beherbergt. Das Haus wurde nach dem Schaden benannt, das es während des Bürgerkriegs davontragen musste.

Beeindruckende Kunst im Tubman African American Museum

Macon ist eine vielfältige Stadt und ich finde es toll, dass dieser Aspekt sich auch in den zahlreichen kulturellen Angeboten widerspiegelt. Das Tubman African American Museum, das größte seiner Art im Südosten der USA, beherbergt eindrucksvolle Kunstwerke, die Geschichten der afro-amerikanischen Künstler auf eine effektvolle und wundervolle Weise erzählen. Hier kann man so vieles entdecken, sodass bereits ein neues Tubman Museum gebaut wird, das im Jahr 2015 feierlich eröffnet werden soll. Unter den interessanten Ausstellungen und Kunstwerken befindet sich auch „Piano“ von Little Richards, ein brillantes Wandgemälde, das die Leistungen der Afro-Amerikaner von der Vergangenheit bis heute zelebriert, sowie wunderbare permanente und Wanderausstellungen. Wie so vieles in dieser charmanten Stadt ist auch das Museum einen Besuch wert!

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

Official Macon Travel Information

Macon-Bibb County Convention & Visitors Bureau

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise