USA Radio
Strong City, Kansas

Tallgrass Prairie Preserve

Streifen Sie durch ein einzigartiges Prärie-Ökosystem


Vor langer Zeit gab es einmal eine Hochgrasprärie, deren Weite mit dem bloßen Auge kaum zu erfassen war und die sich wie ein grünes Meer von Ohio bis hin zu den Rocky Mountains und von Texas bis nach Kanada hinauf erstreckte und dabei eine Fläche von über 1.000.000 Quadratkilometern bedeckte. Das war die Prärie der Büffel und der amerikanischen Ureinwohner sowie unserer Vorfahren, die als Pioniere ins Land kamen. Sie konnten sich wahrscheinlich nicht vorstellen, dass sie auf ihrem Weg in den Westen durch den Siedlungs- und Häuserbau sowie die Landwirtschaft der unermesslichen Weite einen Schaden zufügen könnten, doch genau das ist passiert.

Heute gibt es nur noch knapp 4 % der früheren Hochgrasprärien, und auch das sind nur noch abgegrenzte Fleckchen, die geschützt werden, um ihre Vielfalt für die nachfolgenden Generationen zu erhalten. Einer dieser Orte ist das Tallgrass Prairie National Preserve, eine ehemalige Rinderfarm auf einer Fläche von 4.400 Hektar Land, das Besucher über das Ökosystem der Prärie aufklären und Informationen über die Tradition der Viehhaltung in Kansas sowie die Landschaft vor der Besiedelung vermitteln möchte.

Die Besucher können die historischen Gebäude und Anlagen dieser Einrichtung erkunden, in denen es an vielen Wochenenden im Sommer Vorführungen zum Farmalltag der Zeit zwischen 1880 und 1930 gibt, wie z. B. das Bauen von Steinmauern, Gartenarbeit, die Herstellung von Butter und viele andere Tätigkeiten. Ausgesprochen authentisch ist auch das Schulgebäude mit zeitgenössischen Pulten, Schulbüchern und Tafeln. Auf Naturwanderwegen können Sie die Waldgebiete am Bach, die Hochgrasprärie (beginnen Sie Ihre Wanderung beim Sitz der Parkverwaltung und gehen Sie von dort aus in Richtung Schulgebäude und zurück) und einen Abschnitt der Tieflandprärie erkunden, die wieder in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt wurde, nachdem sie jahrzehntelang als Acker- und Agrarland genutzt worden war.

Tägliche Bustouren lassen die Besucher zwischen Mai und Oktober tiefer in die Prärie vordringen, während sie gleichzeitig den Erläuterungen zur Geologie, der Geschichte der Indianer und des Westens und der Artenvielfalt lauschen. Das Gebiet beheimatet zwischen 40 und 60 verschiedene Gräser und 300 verschiedene Heilpflanzen und Blumen sowie natürlich Kojoten, Präriehasen, Weißwedelhirsche, Truthühner, Rotschwanzbussarde, Steinadler und viele andere Tiere. Diejenigen, die die Natur noch intensiver erleben möchten, können auf Wanderwegen das Hinterland des Tallgrass Prairie National Preserve erkunden.

Das Tallgrass Prairie Preserve finden Sie auf halber Strecke der landschaftlich reizvollen Umgehungsstraße Flint Hills National Scenic Byway, die sich 75 Kilometer auf dem Highway 177 von Cassoday im Süden bis nach Council Grove im Norden erstreckt.

Diese Inspiration für Ausflüge finden Sie unter:

1,000 Places to See in the United States & Canada Before You Die®

Text für Inspirationen für Ausflüge ©Patricia Schultz. Das Buch des Jahres von Patricia Schultz enthält neben den Kontaktdaten der erwähnten Orte auch viele andere Inspirationen für Ausflüge in den USA.

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise