Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um ein besseres Besuchererlebnis zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies findet ihr hier.

x
OK
USA Radio
Lafayette, Louisiana

In Lafayette, Louisiana, erleben Sie hervorragende Gastronomie

Von Marieve Herington


Lafayette im Süden von Louisiana ist eine für ihre Cajun-Kultur bekannte, gastfreundliche Stadt. Tatsächlich wurde sie von Rand McNally als „Stadt des besten Essens der USA“ und von der Zeitschrift „Southern Living“ zur „Leckersten Stadt des Südens“ gekürt! Wie könnte man die lebendige Kultur der Stadt also besser kennenlernen als über ihre berühmte Küche? Ich habe mir besondere Restaurants in Lafayette empfehlen lassen und war restlos begeistert.

Gastronomie im Stadtzentrum von Lafayette

Ein Spaziergang durch die charmante Innenstadt von Lafayette war für mich ein faszinierendes gastronomisches Erlebnis. Wir waren im Eiscafé „Carpe Diem Gelato“. Hier stellt die Inhaberin Silvia Bertolazzi täglich Eis in ausgefallenen Sorten wie salziges Karamell, Mandel-Feige und Mayhawbeere, die Lieblingssorte von Louisiana, her. Vorne auf der Veranda stand ein Klavier, und wir haben erfahren, dass lokale Musiker während der Woche dort spielen, Musik komponieren und Eis essen. Klingt lustig!

Ein beliebter Ort fürs Abendessen ist das Blue Dog Café, sowohl wegen des Essens als auch wegen der bekannten Kunst. Der lokale Künstler George Rodriguez stellt mehr als 150 Drucke seines berühmten Blue Dog-Bilds aus, die die Backsteinmauern des Restaurants schmücken. Im Blue Dog wird leckere Cajun-Küche mit besonderem Pfiff serviert. Probieren Sie unbedingt einen Blue Dog Martini. Der passt perfekt zu den Cajun-Gewürzen. Ich hatte zu meinem Martini ein Gericht namens „Treasures of the Bayou“ aus frischen Shrimps, Krabben und Austern mit Artischocken in einer würzigen Weißweinsoße. Ein echter Leckerbissen, wenn Sie Meeresfrüchte mögen. Im Blue Dog können Sie sonntags auch bei Livemusik brunchen.

Gastronomie und Tanzen in Randol's

Wenn Sie erleben möchten, wie die Einheimischen aller Altersgruppen abends in Lafayette gutes Essen und Cajun-Tänze genießen, sollten Sie Randol's einen Besuch abstatten! Ich fühlte mich in diesem familiären Restaurant mit seiner entspannten Atmosphäre und den farbenfrohen Wandgemälden sofort wohl. Probieren Sie als Vorspeise unbedingt die handverlesenen Crab Fingers und das geschwärzte Katzenfisch-Etoufée. In Randol's werden sowohl die Krabben als auch die Katzenfische selbst herangezogen. Auch die frischen Kräuter, mit denen die leckeren, üppigen Meeresfrüchte gewürzt werden, stammen aus dem eigenen Garten. Kaum hatte ich aufgegessen, drangen die ersten Töne der Zydeco-Band an meine Ohren, und die ersten Leute standen auch schon auf der Tanzfläche.

Po' Boys im Old Tyme Grocery

In Louisiana sollten Sie aus gastronomischer Sicht unbedingt versuchen, das beste lokale „Po' Boy“ zu finden, ein üblicherweise mit gebratenen Meeresfrüchten oder Fleisch gefülltes Sandwich, das in knackigem Baguette serviert wird. In Lafayette finden Sie die beliebtesten Po' Boys in der Old Tyme Grocery. Sie sind so beliebt, dass die hungrigen Kunden für eines der berühmten Krabben-Po' Boys Schlange stehen. Nehmen Sie unbedingt Bargeld mit, denn in Old Tyme Grocery können Sie nicht mit Kredit- oder Debitkarte zahlen. Gönnen Sie sich im Sommer direkt hinter dem Laden bei Murph's einen Schneeball – Rasureis mit Sirup.

Wenn Sie eine kulinarische Reise durch Louisiana machen und dabei den Charme einer Kleinstadt genießen möchten, sind Sie in Lafayette goldrichtig!

Themen:

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

Lafayette Travel

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise