Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um ein besseres Besuchererlebnis zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies findet ihr hier.

x
OK
USA Radio
Lake Charles, Louisiana

Unterhaltsame Attraktionen in Lake Charles, Louisiana

Von Vange Tapia


Da ich die Cajun-Kultur selbst erleben wollte, fuhr ich weit nach Südwest-Louisiana in die charmante Stadt Lake Charles. Diese lebhafte und geschichtsträchtige Stadt hat einige tolle, überraschende Sehenswürdigkeiten zu bieten, die mich in ihren Bann zogen.

USS Orleck Naval Museum

Ich hatte nicht damit gerechnet, in einer Region von Louisiana, die für ihre kulinarischen Genüsse und Feste bekannt ist, etwas über Militärgeschichte zu erfahren. Im USS Orleck Naval Museum in Lake Charles habe ich eine Führung durch einen beeindruckenden Zerstörer mitgemacht. Das Schiff aus dem Baujahr 1945 wurde im Korea- und im Vietnamkrieg eingesetzt. 1982 wurde es an die Türkei verkauft, wo es 1991 am Persischen Golf zum Einsatz kam. Nachdem die USS Orleck der südtexanischen War Memorial and Heritage Foundation gespendet wurde und in einem Hurrikan seinen Liegeplatz verlor, kam sie nach Lake Charles und wurde 2011 als Museum eröffnet. Was für eine Geschichte!

Ein Kriegsschiff auf einem Foto zu sehen ist eine Sache. Tatsächlich selbst durch ein solches Schiff zu gehen, ist eine völlig andere Erfahrung. Ich fühlte eine tiefe Achtung vor der langen Geschichte des Schiffs und den Veteranen, die hier gewissenhaft ihren Dienst verrichtet hatten.

Mardi Gras Museum of Imperial Calcasieu

Ich hatte so meine Schwierigkeiten, den Namen dieses Museums richtig auszusprechen, doch das war auch gar nicht nötig, um zu erfahren, dass hier die größte Sammlung von Mardi Gras-Kostümen an der Golfküste der USA ausgestellt ist. Falls Sie noch nie in diesem Teil der USA waren, sollten Sie wissen, dass Mardi Gras hier ein wichtiges Fest ist. Es gibt allein in Lake Charles Dutzende sogenannte Krewes (Organisationen), die viel Zeit und Mühe darin investieren, die Kostüme und Festwagen für die Veranstaltungen zusammenzustellen. Das Museum ist erstaunlich farbenfroh. Die komplizierten Muster der vielen Kostüme in allen Regenbogenfarben und Varianten haben mich fasziniert und sind nur schwer in Worte zu fassen. Sehen Sie selbst! Besonders haben mir die Erläuterungen und Informationen zu den Mardi Gras-Traditionen gefallen. Dadurch konnte ich die Kostüme für dieses jährliche Fest besser verstehen und schätzen.

DeQuincy Railroad Museum

Für ein kleines Museum in einer Kleinstadt hatte das DeQuincy Railroad Museum eine Menge interessanter Geschichte zu bieten. Ich liebe es, mit dem Zug zu verreisen. Daher waren die ausgestellten Züge und Waggons einschließlich einer Dampfmaschine, einem Passagierwaggon und zwei Begleitwagen genau das Richtige für mich. Das Gebäude selbst ist ein Zugdepot von 1923 mit original erhaltenen Bodenfließen und Holzbänken. Auch die Gleise vor dem Museum werden noch genutzt. Wenn Sie zur richtigen Zeit vorbeischauen, können Sie von den Beobachtungsplattformen aus moderne Züge vorbeifahren sehen.

Neben dem Bahnmuseum finden Sie einen Park mit Spielplatz und Picknickbereich. Familien mit kleinen Kindern kommen hier voll auf ihre Kosten.

Lake Charles und die Umgebung haben unglaublich viel faszinierende Geschichte und Kultur zu bieten. Ich habe den Besuch in dieser herzlichen Stadt sehr genossen.

Themen:

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

Offizielles Reiseportal von Lake Charles

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise