Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um ein besseres Besuchererlebnis zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies findet ihr hier.

x
OK
USA Radio
New Orleans, Louisiana

Das New Orleans Plantation Country: Auf den Spuren der Geschichte und Natur in Louisiana

Von Vange Tapia


Ich hatte das Glück, zehn der schönsten Städte Louisianas zu besichtigen und mir wurde dabei klar, dass es bei diesem schönen Reiseziel in den USA so viel mehr zu entdecken gibt als nur New Orleans. Ich liebe New Orleans! Aber was mich noch mehr begeistert, ist die Tatsache, dass nicht weit weg von hier sich das New Orleans Plantation Country befindet, ein weiteres Reiseziel in diesem wunderschönen Staat.

Tour durch die Sümpfe und Fahrt in einem Sumpfboot

Wenn Sie alles über Louisianas Sümpfe wissen möchten, sollten Sie Arthur fragen. Wenn Sie sich jemals in einem Sumpf verirren sollten, bitten Sie auch Arthur um Hilfe. Weil die Sumpfboots-Touren von Captain Arthur Matherne die Flora und Fauna der Sümpfeso genau durchforschen wie sonst keiner hier. Arthur ist ehemaliger Coast Guard-Kapitän und lebt seit seiner Geburt in Bayou Gauche. Er kennt daher dieses spektakuläre Ökosystem wie seine eigene Westentasche. Er machte uns auf exotische Flora und Fauna aufmerksam, die es sonst kaum irgendwo anders gibt.

Nicht nur die Landschaft ist atemberaubend (besser als in den Filmen). Der Kapitän hat auch eine einzigartige Verbindung zur Natur. Er hielt an, um mit einigen freundlichen Klapsen „Al“ (einen Alligator), seine Freundin „Alice“ und einige andere Freunde mit großen Beißern zu begrüßen.

Houmas-Plantage

Die einst als „Sugar Palace” bezeichnete Houmas House-Plantage war früher auch die größte Anlage zum Anbau von Zuckerrohr im Land. Was einem an der Houmas House-Plantage sofort auffällt, ist die wunderschöne und weitläufige Außenanlage, die das Anwesen umgibt. Die Anlage wird sorgfältig gepflegt und die Blumen werden je nach Saison das ganze Jahr über neu gepflanzt. Im Hinterbereich des Hauses befindet sich ein wunderschöner Springbrunnen, der eine perfekte Fotokulisse bildet. Ich hätte stundenlang durch die Gärten spazieren können und mich auf den zahlreichen Sitzbänken um die Anlage herum ausruhen können.

Neben ihren spektakulären Gärten besticht die Houmas House-Plantage außerdem mit eleganter Architektur und schönem Dekor, Unterkünften und sogar ausgezeichneten Restaurants vor Ort. Latil’s Restaurant, das auf die 1770er-Jahre zurückgeht, gehört zu den luxuriösesten Gastronomieerlebnissen des gesamten Staates Louisiana. Man kann aber auch ein eher ungezwungenes Mittagessen im Burnside Café genießen oder Boutiqueweine im Wine Cellars of Houmas House probieren.

In der Houmas House-Plantage gibt es so viel zu sehen und zu erleben und die Führungen sind ein absolutes Muss!

Destrehan-Plantage

Die Destrehan-Plantage, das älteste dokumentierte Anwesen im unteren Mississippi-Tal, befindet sich nur 25 Minuten von New Orleans entfernt und ist ein beliebtes Reiseziel im New Orleans Plantation Country. Hier wird dem Besucher die Architektur des Hauses mit seinen Holzblöcken und die Lebensweise seiner Bewohner im Detail erklärt. Es werden sogar die von Thomas Jefferson und James Madison unterzeichneten Dokumente ausgestellt. Kunsthandwerkliche Vorführungen sind Teil ihrer preisgekrönten Führung. Es lohnt sich wirklich! In der Scheune habe ich sogar ein wunderschönes hochzeitliches Dekor mit kunstvollen Baumwollblumensträußen gesehen, kurz bevor die Hochzeit beginnen sollte.

Ich kann Ihnen noch so viel über diese wunderschöne Region erzählen. Die einzige Möglichkeit, diese historische Reise in eine vergangene Zeit zu erleben, besteht darin, das New Orleans Plantation Country selbst zu besuchen.

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

Amts New Orleans Plantation Land Reise Website

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise