USA Radio
Boston, Massachusetts

Boston, Massachusetts: Gastronomie und Nachtszene

Von Renan Leahy


Wenn Sie in Ihrem Urlaub das Leben in vollen Zügen und ohne Reue genießen möchten, dann ist die charmante Stadt Boston genau das Richtige für Sie! Mit unzähligen Optionen, die unser Verlangen nach Komfort, Spaß und tollem Essen stillen, ist die Hauptstadt von Massachusetts eine der aufregendsten Städte der USA. Überall, wo ich hinging, fand ich etwas Neues und Interessantes. Aber lesen Sie selbst!

Das lebendige Seaport District

Boston ist die größte Stadt in New England und bekannt für den Kontrast zwischen dem klassischen Baustil der Gebäude, seiner kolonialen und viktorianischen Kirchen und der Moderne der zeitgenössischen Architektur in bestimmten Vierteln. Ein Viertel, das sich ganz besonders auf Essen, Unterhaltung und Freizeit spezialisiert hat, ist Seaport District, wo sich auch das Innovation District von Boston befindet, ein Viertel mit unzähligen Biotechnologie- und Forschungsunternehmen.

Mit neuen Gebäuden, die wie Pilze aus dem Boden schießen, und Investitionen von Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen hat sich Seaport zu dem neuen angesagten Viertel in Boston entwickelt. Ich habe irgendwann aufgehört, die zahlreichen interessanten und verlockenden Restaurants und Bars, die ich dort sah, zu zählen – alle waren voll mit Menschen. Viele von ihnen begannen gerade mit den abendlichen Festlichkeiten, bevor sie eines der tollen Konzerte besuchten, die immer Tausende von Menschen zum offenen Amphitheater von Seaport ziehen.

Besucher von Boston können all diese Sehenswürdigkeiten erleben, da viele am Wasser gelegene Hotels im Seaport District gebaut wurden und Luxushotels wie das Boston Harbor Hotel und das Intercontinental Boston sich in der Nähe befinden.

Party in der Lansdowne Street

Wenn Sie gerne feiern, dann sollten Sie unbedingt in der Lansdowne Street vorbeischauen. Sie verläuft direkt vor dem Fenway Park, einem der berühmtesten und traditionellsten Baseball-Parks der Welt und einem der meistbesuchten Orte in Boston. Und da die Fans der Boston Red Sox zu den leidenschaftlichsten Fans aller Sportarten gehören, strömen sie jedes Mal, wenn ihr Team spielt, zahlreich in die Bars, Restaurants und Konzerthallen der Lansdowne Street. Wen kümmert es, dass Sie kein Baseball-Fan sind? Ich bin keiner! Das hat mich jedoch nicht davon abgehalten, die tolle Atmosphäre zu genießen.

Gastronomie in den Newbury und Boylston Streets

Ihre Geschmacksknospen werden Ihnen dafür dankbar sein, dass Sie Boston als Reiseziel ausgewählt haben. Sie finden hier die beste internationale Küche, die von preisgekrönten Köchen zubereitet wird. Einige der gefragtesten Restaurants der Stadt befinden sich in den Boylston und Newbury Streets. In diesen angesagten Straßen von Boston gibt es zahlreiche charmante Straßencafés und private Innenhöfe, wo man sein Lieblingsgetränk oder ein leckeres Gericht mit besonderen Zutaten draußen genießen kann.

Das North End: Das italienische Viertel

Und wenn wir schon über gutes Essen in Boston sprechen, dann muss unbedingt das italienische Viertel von North End erwähnt werden. Hier locken Dutzende von Restaurants, die alle köstliche Gerichte anbieten – die Qual der Wahl ist sehr groß. Hier wird alles selbst gemacht: hausgemachte Nudeln und Familienrezepte, deren einmaligen Geschmack man nirgendwo sonst findet. In North End finden auch zahlreiche kulturelle, religiöse und kulinarische Festivals statt, bei denen man die Stadt und ihre Bewohner besser kennenlernen kann.

All das macht Boston zu einem unvergleichlichen Ort. Erleben Sie selbst diese unvergessliche Dynamik!

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

Official Boston Travel Information

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise