USA Radio
Detroit, Michigan

Detroit, Michigan: Stadt der Freizeit

Von Heiko Obermoeller


Ob Autos, Kultur, Spiele, Sport oder Musik: Detroit hat sich im Lauf seiner Geschichte in vielen Bereichen einen Namen gemacht. Es ist wohl die Atmosphäre der stetigen Neuerfindung und die Vielfalt an Attraktionen, die diese Millionenmetropole zu einem einzigartigen Reiseziel machen. Neben der urbanen Energie entdeckte ich aber auch ein tolles Freizeit- und Entspannungsangebot, mit dem ich in der Form nicht gerechnet hätte. Mehrere Parks, ein belebtes Flussufer und schöne Einkaufsmöglichkeiten laden zu einem erholsamen Aufenthalt ein.

Flussufer von Detroit

Unweit der riesigen Tower der General Motors-Zentrale lädt die gepflegte Promenade am Flussufer zum Spazieren ein. Wir schlenderten neben Segway- und Fahrradfahrern und an einer Schulklasse auf einem Basketballplatz vorbei und ließen uns von der Sonne wärmen. Man kann von dort sogar bis nach Kanada sehen. Das Flussufer wird von Cafés, Brunnen und Karussells gesäumt. Ich kam dort richtig zur Ruhe und ließ die Schönheit dieser vielfältigen Stadt auf mich wirken.

Bei einer Fahrt auf dem Detroit River kann man das Flussufer auf ziemlich unterhaltsame Art entdecken. Diamond Jack’s River Tours bietet in den Sommermonaten zwei Bootstouren mit Kommentaren an. Die Flusstour ist sehr zu empfehlen, sowohl aufgrund der interessanten historischen Fakten als auch wegen der herrlichen Aussicht.

Campus Martius Park

Campus Martius im Stadtzentrum von Detroit ist der perfekte Ort, um es entspannt angehen zu lassen. In den urbanen Parks und auf den offenen Flächen sind viele Geschäftsbüros, Restaurants, Cafés und gehobene Hotels angesiedelt. Es wird immer etwas geboten. Konzerte und Volleyball im Sommer, Eislaufen und festliche Beleuchtung im Winter – Campus Martius Park ist das ganze Jahr über einen Besuch wert.

Am besten gefällt mir der Strand, an dem sich Erwachsene sonnen und Kinder vor der Kulisse der Wolkenkratzer spielen können. Wir haben uns in ein Café gesetzt und bei einem Weißwein und Leute beobachtet.

Shoppingparadies

Gegen Ende meines Trips besuchte ich noch die Great Lakes Crossing Outlets, das größte Outlet-Center von Michigan, das in etwa 45 Minuten zu erreichen ist. Dort können Sie in 185 Geschäften zu fantastischen Preisen und in einladender Atmosphäre einkaufen. Schöne Cafés und Restaurants laden zu einer willkommenen Pause vom Bummeln ein.

In Detroit selbst entdeckte ich ein paar einzigartige Geschäfte, von denen ich unbedingt berichten muss. John K. King Books ist einfach unglaublich groß. Dieser Laden setzt neue Maßstäbe in Sachen Buchhandlung. Mit vier Ebenen, über einer Million Bücher und einer eigenen Abteilung für alte und seltene Ausgaben ist John K. King Books eine Attraktion für jeden Bücherwurm.

Einen Besuch wert ist auch der Flagship-Store von Shinola in der Innenstadt von Detroit. Shinola ist in erster Linie für seine meisterhaften Fahrräder und Uhren bekannt, verkauft aber auch schöne Lederwaren (Geldbörsen, Tagebücher, Handyhüllen und mehr). Das Besondere daran ist die Herstellung vor Ort. Die Fahrräder werden im hinteren Bereich des Ladens zusammengebaut!

Die Freizeitattraktionen und -aktivitäten in Detroit müssen Sie einfach selbst erleben!

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

Offizielles Reiseportal von Detroit

Metro Detroit Tourism and Travel

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise