USA Radio
Springfield, Missouri

Springfield, Missouri: Sehenswürdigkeiten, Einkaufsmöglichkeiten und Spaß für Alle

Von Jody Sidle Short


Ich habe mich sehr auf meinen Besuch in Springfield, Missouri, gefreut, da ich schon so viel über die tollen Tavernen, hervorragenden Restaurants und die riesigen Bass Pro Shops gehört hatte. Ich hatte ziemlich hohe Erwartungen und als diese dann auch noch durch alles, was ich in Springfield erlebt habe, übertroffen wurden, wurde ich zu einem echten Fan dieser wunderbaren Stadt.

An der Route 66 dort übernachten, wo schon Elvis geschlafen hat

Zuerst stieg ich im Best Western Route 66 Rail Haven Motel ab. Von außen war es im Stil der 1950er gehalten, doch die Zimmer waren sehr modern, sauber und gemütlich eingerichtet. Es gibt hier einen Elvis Presley-Raum mit einem Elvis Cadillac-Bett und Andenken an die Zeiten, als Elvis selbst in dem Motel gewohnt hat.

Springfield ist der Geburtsort der Route 66, und sogar das Besucherinformationscenter ist im Stil der 1950er ausgestattet und verkauft eine ganze Reihe an Souvenirs zur Route 66. Und wie überall in Springfield sind auch hier die Mitarbeiter unglaublich freundlich!

Einkaufen und Essen in Springfield

Es gibt in den USA zahlreiche Bass Pro Shops, doch in Springfield steht die allererste und größte Filiale – und die ist riesig! Auch wenn Sie nicht wie ich ein Naturfreund sind, gibt es hier so viel zu sehen: Alligatorengehege, Aquarien, das nationale Sportwaffenmuseum der NRA, die Archery Hall of Fame, ein Restaurant, ein Café und einen Süßigkeitenstand. Hier hat jeder seinen Spaß.

Nachdem ich stundenlang die ganze Camping- und Bootsfahrtausrüstung im Bass Pro Shop bewundert hatte, war es Zeit fürs Mittagessen im Aviary Café and Creperie. Die ganze Karte klang verlockend, doch ich entschied mich für leckere Rindermedaillons, Eier und Pommes Frites.

Höhlenerkundung mit dem Jeep

Frisch gestärkt machte ich mich auf zu den Fantastic Caverns, der einzigen Höhle in den USA, durch die man mit dem Auto fahren kann. Das Innere war gigantisch. Säulen erstrecken sich vom Boden bis zur Decke, und im Wasser finden Sie winzige Höhlenperlen. Solch ein schönes Naturwunder habe ich bisher noch nie gesehen.

Das Stadtzentrum von Springfield: Nachtleben, Sport und Westerntradition

Im Stadtzentrum von Springfield stieß ich auf eine wunderbare Mischung unterschiedlichster Ladengeschäfte, Restaurants, Antiquitäten, Kunstgalerien, Museen und Theatern. Ich gönnte mir zwischendurch einen Drink in einer der Bars am Park Central Square von Springfield, wo einst das erste dokumentierte Duell des Wilden Westens stattfand! Leckeres Abendessen gab es im Nakato Japanese Steakhouse and Sushi Bar, wo wir wieder von sehr freundlichem Personal bedient wurden.

Nach einer erholsamen Nacht besuchte ich am nächsten Morgen Hammons Field, das Stadion des Baseball Team Springfield Cardinals. Mein letzter Halt war das Wilson's Creek National Battlefield, wo die erste große Schlacht des Bürgerkriegs westlich des Mississippi stattfand.

Aber es gibt in Springfield noch so viel mehr zu erleben. Ich war so beeindruckt von meinen Erlebnissen hier, dass ich es kaum erwarten kann, wieder hierher zu kommen.

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

Official Springfield, Missouri Travel Information

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise