Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um ein besseres Besuchererlebnis zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies findet ihr hier.

x
OK
USA Radio
Portland, Oregon

Öffentliche Gärten in Portland

Sehen Sie selbst, warum Portland die Stadt der Rosen genannt wird


Wir verraten Ihnen hier ein kleines Geheimnis: Die spektakulärsten Gärten der Welt befinden sich in der Klimazone 8 des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten. Das ist das Klima, welches Portland ebenso aufweist wie ein Großteil der Britischen Inseln, Frankreich, Norditalien und große Teile Japans. Kurzum, hier finden Sie die besten Adressen, wenn es um schöne Gärten geht. Kombinieren Sie dieses für den Gartenbau so vorteilhafte Klima (gekennzeichnet durch vier eindeutige Jahreszeiten mit milden Wintern) mit den unfassbar fruchtbaren Böden Portlands am Fuß des Willamette Valley und fertig ist die Stadt, in der (wortwörtlich) alles rosig ist.

In den Monaten zwischen Frühlingsende und Herbstanfang, die sich durch fabelhaftes (und trockenes) Wetter auszeichnen, scheint die Regensaison während des Winters in Portland ein relativ geringer Preis zu sein, der für ein Gärtnerparadies gezahlt werden muss. Beweise für das milde Klima, ausreichend Regen und sonnige Sommertage finden Sie überall in der Stadt: angefangen bei den weltberühmten öffentlichen Gärten, die den Portland Public Parks gehören (welche 200 Parks in Portland betreuen, die über 4.000 Hektar Land umfassen, darunter den 2.000 Hektar großen Forest Park, den größten städtischen Wildnispark des Landes), bis hin zu Vierteln, wo viele Einheimische dem traditionellen Rasen im Vorgarten abschwören und dort einen üppigen Dschungel aus bekannten und ungewöhnlichen Pflanzen züchten. Die Gärten der Stadt vermitteln auch den Geist von Portland selbst: lebhaft, vielseitig, kreativ und das ständige Gefühl, mitten in freier Natur zu sein. Dieser nonkonformistische Individualismus stellt praktisch Portlands staatsbürgerliches Ethos dar und in Kombination mit einem liebenswert chaotischen Charakter verleiht diese Eigenheit der größten Stadt in Oregon ihren besonderen Charme.

Portland gilt spätestens seit der Lewis-and-Clark-Centennial Ausstellung im Jahre 1915 als die ‘Stadt der Rosen’, als 320 Straßenkilometer der jungen Stadt von Rosen gesäumt wurden. Für Rosenfreunde ist der International Rose Test Garden in Washington Park in der Innenstadt von West Hills in Portland ihr Heiligtum. Dieser Park wurde im Jahre 1917 gegründet und verfügt über 7.000 Rosenbüsche, die auf einer Fläche von sagenhaften 2 Hektar Land über 550 Rosenarten vertreten (die meisten sind neue Kreuzungen, die vor ihrer Markteinführung hier getestet werden). An diesem Ort können Sie auch einen spektakulären Blick über die Stadt Richtung Mount Hood genießen. Das June Rose Festival gilt bei vielen als das größte Fest der Stadt.

Auch Rhododendren wachsen in Portlands feuchtem und mildem Klima und der Crystal Springs Rhododendron Garden im Südosten von Portland beheimatet 2.500 Rhododendren und Azaleen inmitten einer großartigen Landschaft mit Wasserfällen, Bächen und Seen, die aus Quellen gespeist werden.

An zwei exquisiten Beispielen, die die Gartentraditionen aus Fernost außerhalb Asiens perfekt widerspiegeln, wird die Lage der Stadt am Rande des Pazifiks mehr als deutlich. Nur einen Steinwurf vom International Rose Test Garden entfernt finden Sie Portlands hoch angesehenen Japanese Garden, der fünf formale Gartentypen auf 2,2 Hektar ruhiger Landschaft bietet und wo Sie auch ein Teehaus und Teiche voller Koi-Karpfen bestaunen können. Der Portland Classical Chinese Garden wurde im Jahre 2000 eröffnet und zieht sich am Rande von Chinatown einen ganzen Block entlang durch die Innenstadt. Dieser Garten ist der größte seiner Art außerhalb Chinas. Der Garten wurde von Kunsthandwerkern aus Portlands Partnerstadt Suzhou erbaut. Diese chinesische Stadt weist ein ähnliches Klima auf und ist ebenfalls für ihre Gärten berühmt, die vielleicht viele hundert Jahre älter sein mögen, aber was die Inspiration anbelangt, steht Portland ihnen in nichts nach.

Diese Inspiration für Ausflüge finden Sie unter:

1,000 Places to See in the United States & Canada Before You Die®

Text für Inspirationen für Ausflüge ©Patricia Schultz. Das Buch des Jahres von Patricia Schultz enthält neben den Kontaktdaten der erwähnten Orte auch viele andere Inspirationen für Ausflüge in den USA.

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise