Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um ein besseres Besuchererlebnis zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies findet ihr hier.

x
OK
USA Radio
Charleston, South Carolina

Die Kultstätten von Charleston

Von Zack Zublena


„Idyllisch“ und „bezaubernd“ sind die Schlüsselworte, die mir einfallen, wenn ich an die Stadt Charleston in South Carolina denke. Charleston ist eine Stadt, die alle Eigenschaften eines idealen Urlaubsortes besitzt, und bei einem Spaziergang durch die Straßen der Stadt kann man sich verlieren. Eine Fußgängerstraße gibt den Blick frei auf einen heiteren Innenhof mit singenden Vögeln und lächelnden Menschen. Ich spüre sofort den entspannten Lebensrhythmus, der mit etwas Geschichte angereichert ist. Die Stadt ist voll von Architektur des frühen 20. Jahrhunderts; die Gebäude sind renoviert und perfekt instand gesetzt. Die erhabenen georgianischen Häuser und Anwesen sind beeindruckend. Machen wir einen Spaziergang durch die Kultstätten von Charleston.

Die historische King Street

Der Himmel ist hellblau, und die Sonne scheint, was eine malerische Szene hervorruft. Eine freundliche Dame namens Julie verkauft mir ein Eis in dem hübschen Eisgeschäft in der King Street, einem beliebten Gastronomie- und Einkaufsziel mit gut erhaltener Architektur im Kolonialstil – eine inspirierende Kombination moderner Einrichtungen, die in historischen Gebäuden untergebracht sind. Der Antiquitätenbezirk in der King Street’s ist Antiquitätenkennern auf der ganzen Welt ein Begriff.

Kutschfahrt durch das historische Charleston

Am nächsten Morgen steige ich in eine Pferdekutsche ein, als ob ich in einem längst vergangenen Jahrhundert leben würde. Die Kutschfahrt ist eine charmante Art, die historische Seite von Charleston kennenzulernen. Es gibt eine Vielzahl von Routen zu erforschen; die Kutsche führt Sie durch 300 Jahre Geschichte sowie viele historische Strukturen und Sehenswürdigkeiten, die es nur in Charleston gibt. Durch eine solche Kutschfahrt kann auch mal der romantische Funke überspringen!

The Battery

„The Battery“ ist der Hafen von Charleston, wo mir eine sanfte Brise an diesem historischen Ufer über das Gesicht weht. Wenn ich hier stehe, kann ich die vielen Geschichten spüren, die dieser majestätische Ausblick erzählt, mit den Kanonen und Kanonenkugeln aus dem Amerikanischen Bürgerkrieg und den Statuen, die für sich selbst sprechen, und den atemberaubenden, am Wasser gebauten Landhäusern im Südstaaten-Stil. Es ranken sich auch viele Piratengeschichten um die Battery – bestimmte Stellen, an denen Piraten gehängt worden sein sollen, um andere Piraten davon abzuhalten, in den Hafen einzudringen.

Boone Hall Plantation

Ich gehe durch die doppelten Reihen hoch aufragender Eichen der berühmten Boone Hall Plantation and Gardens hindurch. Diese Baumreihe wurde im Jahre 1743 gepflanzt und ist heute eine der am meisten fotografierten in ganz Amerika. Das Haus ist zwar nicht das Original, aber dennoch ist dieser majestätische Ort recht authentisch und erinnert an eine längst vergangene Zeit. Die Plantage stellt seit dem 17. Jahrhundert Produkte her. Ich sehe einer Gullah-Frau dabei zu (Nachkommen afrikanischer Sklaven, die im South Carolina Lowcountry ihre eigene Sprache und Kultur aufrechterhalten haben), wie sie einem traditionellen Korb flechtet, und ich erforsche die Hütten der Sklaven. Dies ist ein sehr lehrreicher Ausflug, um etwas über die jahrhundertealten Traditionen und die Geschichte von Charleston zu lernen. Sie können eine Kutschfahrt über die Plantage machen, Präsentationen über die Geschichte der Sklaverei oder der Gullahs anschauen, oder Sie können den Butterfly Pavilion besuchen, um sich an den vielen Schmetterlingsarten zu erfreuen, die hier anzutreffen sind.

Ich verlasse Charleston mit dem bestimmten Gefühl, dass ich nur einen oberflächlichen Einblick in die tiefen Wurzeln dieser Südstaaten-Stadt erlangt habe. Planen Sie für Ihren Aufenthalt hier mehrere Tage ein, sonst können Sie nicht genug bekommen.

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

Charleston Area Convention and Visitor Bureau

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise