USA Radio
Myrtle Beach, South Carolina

Gehen Sie in Myrtle Beach auf Abenteuersuche

Von Heiko Obermoeller


Als ich über die Promenade in Myrtle Beach, South Carolina, spazierte, kam irgendwann das SkyWheel in Sicht. Mit über 50 Metern Höhe ist das SkyWheel kein typisches Riesenrad. Es liegt direkt am Strand und wird nachts sehr schön erleuchtet. Ich kaufte ein Ticket, nahm in einer der geschlossenen Kabinen Platz und war begeistert, als ich höher und höher über die Promenade stieg und die kilometerweite Aussicht genießen konnte. Dies ist nur eines der vielen Abenteuer, die ich in Myrtle Beach erlebte, diesem traumhaften Urlaubsort an der Küste von South Carolina.

Myrtle Beach Speedway

Mein nächster Halt: Der Myrtle Beach Speedway, eine NASCAR-Rennbahn, auf der nahezu täglich spannende Veranstaltungen vom NASCAR 400-Rennen bis zur Stuntshow „Wheels of Destruction“ stattfinden. Ich probierte die „NASCAR Racing Experience“ aus und genoss den Nervenkitzel, in einem echten NASCAR-Rennwagen zu fahren!

Nach einer kurzen Einführung zog ich meinen Rennanzug an, setzte einen Helm auf und stieg durch das kleine Beifahrerfenster in den Rennwagen. Der Motor röhrte schon bedrohlich. Als ein Helfer mich fest anschnallte, fühlte ich mich etwas hilflos. Nach einem kurzen Daumen hoch beschleunigte der Fahrer so schnell, dass ich in meinen Sitz gedrückt wurde. Runde um Runde rasten wir in atemberaubender Geschwindigkeit nur Zentimeter an der Betonwand vorbei. Wenn ich nur daran denke, bekomme ich noch Gänsehaut. Der Myrtle Beach Speedway ist zweifellos DER Ort für Rennfahrtbegeisterte auf der Suche nach einem Nervenkitzel.

Seilbahnfahren am Broadway at the Beach

Nach dieser nervenaufreibenden Fahrt beschloss ich, mir einmal den nahegelegenen Broadway at the Beach genauer anzusehen. Hierbei handelt es sich um den größten Unterhaltungskomplex von South Carolina – und Sie finden wirklich alles. Neben Restaurants, Bars, einem Aquarium, Einkaufsmöglichkeiten und Liveshows gibt es im Broadway at the Beach auch einen Seilparcours, der perfekt in meine Abenteuertour passte.

Also machte ich mich auf zu WonderWorks, einem interaktiven Wissenschaftsmuseum mit dem Soar and Explore-Seilparcours. Dieser liegt in einer schwindelerregenden Höhe von 12 Metern. Irgendwie habe ich es geschafft, mich durch drei Etagen von Seilen mit schwierigen Hindernissen und Aufgaben zu winden. Dann war die tolle Seilbahn an der Reihe. Als ich 15 Meter über dem Boden auf der 300 Meter langen Strecke zwischen Türmen entlang sauste, hatte ich das Gefühl zu fliegen.

In Myrtle Beach gibt es für Adrenalinjunkies noch viele weitere Abenteuer zu entdecken. Nach so viel Nervenkitzel war ich jedoch zufrieden damit, mich zu entspannen und mir die Ladengeschäfte und Restaurants im Broadway at the Beach anzusehen.

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

Offizielles Reiseportal von Myrtle Beach

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise