USA Radio
South Carolina

Adrenalinrausch in South Carolina

Von Zack Zublena


South Carolina ist viel mehr als ein reizender Südstaat. South Carolina ist nämlich ferner das ideale Reiseziel für alle Sportfans, die Outdoor-Aktivitäten lieben. Ihrer Abenteuerlust werden hier tatsächlich keinerlei Grenzen gesetzt, sie kann vielmehr bei aufregenden Wassersportarten bis hin zu herausfordernden Bergwanderungen frei ausgelebt werden.

Abenteuer am Seeufer

In South Carolina gibt es 12 größere Seen, die sich perfekt für verschiedene Wassersportarten eignen. Einer der Seen ist Lake Murray. Hier hatte ich das Glück, nachts bei sternenklarem Himmel auf dem Boot eines Freundes segeln zu können. Am nächsten Tag bot mir eine aufregende Fahrt mit Wasserskiern ein Kontrastprogramm zum ruhigen Segeltörn bei Mondschein. Der See, in dem die vier Fischarten Streifenbarsch, Schwarzbarsch, Brasse und der Fleckenbarsch beheimatet sind, ist auch regelmäßiger Austragungsort nationaler Angelwettbewerbe. Ich kann nur bestätigen, dass der Lake Murray wirklich eine Vielzahl an Outdoor-Aktivitäten für die ganze Familie bietet. Es ist ein Stausee von insgesamt zirka 50.000 Hektar (200 km²) Größe, mit ungefähr 800 Kilometern Küstenstreifen, wo man Boote für ultimativen Spaß mieten kann. 

Herausforderung Mountainbiking

Wenn ein Abenteuer für Sie eine Tour mit dem Mountainbike auf Singletrails bedeutet, dann kommen Sie überall in South Carolina garantiert auf Ihre Kosten. In der Region Upcountry (im Nordwesten) gibt es die besten Mountainbikestrecken im ganzen Staat. Der Paris Mountain State Park in Greenville hat zirka 24 Kilometer Bikestrecken verschiedenster Schwierigkeitsgrade zu bieten (Hinweis: An Samstagen ist das Mountainbike fahren verboten.) Auch der Croft State Park in Spartanburg hat eine 24 Kilometer lange Strecke, die sich perfekt für Fahrten mit dem Mountainbike eignet.

Rafting auf dem Chattooga River

Der als „Wild and Scenic River“ unter Naturschutz gestellte Chattooga River ist ein absolutes Muss für Wildwasserbootsfahrten in South Carolina. Weil es ein frei fließender Fluss ist, dessen Strömung nicht durch einen Damm am oberen Flusslauf behindert wird, reagiert er besonders schnell auf Regenfälle. Der Abschnitt dieses Flusses, der durch South Carolina fließt, bietet Stromschnellen für Wildwasser-Rafting der Klassen IV und V. Das bedeutet Adrenalin pur für erfahrene Paddler! Der Savannah River bietet mit Stromschnellen der Klassen I bis IV eine weitere Möglichkeit für großartigen Spaß.

Adrenalin auf der Rennstrecke

Erwecken Sie den schlafenden Rennfahrer in Ihnen! In South Carolina gibt es gleich drei Rennstrecken. Auf dem Myrtle Beach Speedway an der Küste fahren Sie auf der Rennstrecke nur wenige Zentimeter am Betonwall vorbei. Im Inland finden auf dem als unbezwingbar geltenden Darlington Raceway ganzjährig Veranstaltungen wie der NASCAR Southern 500 statt. Weiter nördlich können Sie auf den Gelände-, Nass- und Schnellstrecken der BMW Performance Driving School in Greer alle BMWs Probe fahren. Ganz gleich, ob Sie den Rennwagen auf dem Darlington Raceway zusehen oder auf den BMW-Strecken oder dem Myrtle Beach Speedway selbst einen Rennwagen fahren, jede Menge Adrenalin und unvergessliche Erinnerungen warten auf Sie!

Außerdem gibt es noch zahlreiche andere Outdoor-Abenteuer wie Seilrutschen, herausfordernde Wanderungen, Ausritte zu Pferd, Kajakfahren, Boogie-Boarding, Stand-up-Paddleboarding, Paragliding, Segeln, Tauchen sowie Angeln im Fluss, im See oder Hochseefischen. Kurz gesagt, aufregende Sportarten und Outdoor-Aktivitäten gibt es in South Carolina wie Sand am Meer. Neben den landesweit zahlreichen Möglichkeiten, zu relaxen, hält South Carolina auch endlosen Thrill für alle bereit, die danach suchen.

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

Offizielle Reise nach Süden Carolina Informationen

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise