Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um ein besseres Besuchererlebnis zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies findet ihr hier.

x
OK
USA Radio
Memphis, Tennessee

Graceland: Elvis lebt in Memphis, Tennessee

Von Victoria Shepherd


Niemand zweifelt am Status von Elvis Presley als Musiklegende. Ob Sie sich an seine Musik und Filme erinnern oder nur Geschichten von anderen gehört haben, die von ihm beeinflusst wurden – Sie kennen ihn. Und wenn man an Elvis denkt, denkt man unweigerlich an Graceland in Memphis, Tennessee, wo der King 20 Jahre seines Lebens verbracht hat.

Ein großer Willkommensgruß in Graceland

Kein anderes Hotel hätte während meines Aufenthalts in Graceland besser gepasst als Elvis Presleys Heartbreak Hotel. Nach einer zehnminütigen Fahrt vom Memphis International Airport stieg ich aus meinem Taxi zu den Klängen von „Blue Suede Shoes“ aus, die aus den Lautsprechern kamen.

Am nächsten Morgen, als der Tourbus mich über die weitläufige Auffahrt zu der wahrscheinlich berühmtesten Villa aller Zeiten brachte, freute ich mich, mehr über Elvis' Leben zu erfahren. Graceland war für Elvis unheimlich wichtig und er liebte es, sein Zuhause mit seiner Familie und seinen Freunden zu teilen.

Als ich das Marmor-Foyer überquerte, stellte ich mir vor, wie der King höchstpersönlich mich begrüßt und in das Wohnzimmer begleitet, das mit einem maßgefertigten 5-Meter-Sofa, weißen Teppichen und einem schwarzen Flügel ausgestattet ist. Dann wurde ich in die Küche geführt, die mit der ersten Mikrowelle ausgestattet ist, die in Memphis verkauft wurde.

Unterhaltungsräume

Unten im TV-Zimmer hatte Elvis drei Fernseher stehen, damit er alle drei Kanäle gleichzeitig schauen konnte (damals gab es nur drei Sender). Die Decken, ebenso wie die Bar, waren verspiegelt. Gegenüber dem Flur befindet sich der Billard-Raum, dessen Wände für eine Pool-freundliche Atmosphäre mit einem bunten handgeknüpften Stoff bezogen sind.

Eines der Lieblingszimmer von Elvis war der „Jungle Room“, wo er sich mit Freunden und Familie entspannte und Lieder für zwei seiner Alben aufnahm. Von der dunklen Holzbekleidung der Wände bis hin zu dem grünen Shaggy-Teppich und dem Brunnen – alles an diesem Ort versprüht pure Entspannung.

Benachbarte Gebäude erkunden

Neben der Villa stellt das Trophy Building Hunderte von Preisen, einschließlich Elvis’ Grammys und seine Gold- und Platin-Schallplatten aus. Für Elvis passierte im Jahr 1956 vieles zum ersten Mal: sein erster landesweiter Fernsehauftritt, sein erstes Studio-Album und sein erster Film. Er war erst 21 Jahre alt, als er das alles erreicht hatte.

Im Racquetball Building sah ich einige der legendären Bühnenkostüme, die Elvis bei seinen Konzerten trug. Im Elvis Presley Automobile Museum kann der Besucher über 20 der von Elvis geliebten Autos, Motorräder und „alles mit einem Motor, das sich schnell bewegt“ sehen und die verspielte Seite des King of Rock 'n' Roll entdecken.

Meditation Garden

Meine letzte Station auf der Reise nach Graceland war der Meditation Garden, wo Elvis zusammen mit einigen seiner Familienmitglieder begraben liegt. Neben den Buntglasfenstern und dem Brunnen haben Fans dem King still die letzte Ehre erwiesen.

Der Besuch in Graceland war eine unvergessliche Reise durch das Leben und die Karriere des größten Unterhalters aller Zeiten. Mit den Worten des King: Vielen Dank, dass Sie mich begleitet haben. Und jetzt essen Sie ein Sandwich und planen Sie bald Ihre Reise nach Graceland!

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:

Official Graceland Travel Site

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise