USA Radio

Willkommen in Huntsville, Alabama


Heute ist Huntsville rund um die Welt bekannt für die seit 1950 dort ansässige Raumfahrt- und Raketenindustrie. Ein Team von Wissenschaftlern unter der Leitung von Dr. Wernher von Braun entwickelten und testeten in dieser Stadt die Raketen, die Menschen auf den Mond bringen. In Huntsville ist der Sinn für Forschung und Abenteuer aus dieser Zeit immer noch in jedem Winkel spürbar. In der Stadt befindet sich das Marshall Space Flight Center der NASA sowie der zweitgrößte Forschungspark der USA (und der viertgrößte der Welt). Huntsville ist aufgrund der dort ansässigen Expertenteams aus Forschung, Luftfahrt und Produktion noch immer ein Inbegriff für Innovation.

Es liegt in der Natur der Stadt, Erwartungen zu übertreffen, und das lässt sich auch über das Besucherangebot sagen. In der Heimat des U.S. Space & Rocket Center sowie des weltbekannten Space Camp wird die Skyline von einer 36 Stockwerke hohen Saturn V-Mondflugrakete dominiert – Besucher wissen also gleich, dass sie in der Rocket City angekommen sind.

Einmal in der Stadt, bieten sich unzählige Aktivitäten und Unterhaltungsmöglichkeiten. In Huntsville trifft Kunst auf Forschung – so gibt es z. B. Panoply, das bekannteste Kunstfestival im Südosten der USA, sowie die größte private Kunsteinrichtung des Landes, Lowe Mill ARTS & Entertainment. Es locken zahlreiche Attraktionen mit STEM-Thematik, d. h. Science (Wissenschaft), Technology (Technologie), Education (Bildung) und Mathematics (Mathematik), wie etwa das Sci-Quest Hands-on Science Center und das U. S. Space & Rocket Center.

Sie werden kaum wissen, wo Sie anfangen sollen. Vielleicht am Burritt on the Mountain, einem Freilichtmuseum, von dem aus Sie einen atemberaubenden Blick auf das Tennessee Valley haben? Oder wie wäre es, wenn Sie zunächst die neuen Kunst- und Unterhaltungsviertel im Stadtzentrum von Huntsville erkunden? Auch das Huntsville Museum of Art lohnt einen Besuch, wurde es doch kürzlich in die Top 10 der Reiseziele in Alabama aufgenommen. Ob Sie an einer Schnitzeljagd in der Innenstadt teilnehmen oder einer der vielen lokalen Brauereien oder Food Trucks einen Besuch abstatten, an Möglichkeiten mangelt es nicht.

Hätten Sie's gewusst?

• Huntsville verfügt über die meisten Vorkriegsvillen im Bundesstaat Alabama

• Der Huntsville Botanical Garden beherbergt das größte offene Schmetterlingshaus der USA

• Das Huntsville Museum of Art verfügt mit der Sellars Collection über die größte Kunstsammlung amerikanischer Frauen in den USA

• Der Robert Trent Jones Golf Trail beginnt in Hampton Cove in Huntsville und verläuft 342 Meilen südlich des Golfs mit insgesamt elf Spielstätten und 468 Löchern.

• Ditto Landing in Huntsville ist der Mittelpunkt des Tennessee River

• Huntsville und Madison County bieten zahlreiche Wellnessmöglichkeiten und beinahe 7.000 Hotelzimmer

• Ein einzigartiges gastronomisches Angebot bietet sich unter anderem im benachbarten Madison (etwa 15 Fahrminuten von Huntsville) – im Main Street Café in einer alten Gefängniszelle. Das Main Street Café befindet sich in einem restaurierten Rathaus und Gefängnis.

• Huntsville wurde von der U.S. National Science Foundation auf Platz 4 der „Geekiest Cities“ in Amerika gewählt (August 2011)

• Huntsville wurde von Gallup auf Platz 4 der optimistischsten Städte in Amerika gewählt (September 2011)

• Huntsville wurde von Atlantic Cities Place Matters zu einer von zehn führenden „Creative Class“-Metropolen ernannt (Juli 2012)

Das offizielle Huntsville, Alabama Reiseportal

Huntsville/Madison County Convention & Visitors Bureau

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise